Donnerstag, 4. Mai 2017

Ringelshirt KERKIRA





Ich hab mir ein Ringelshirt genäht.
Da wird einem beim Zuschneiden schon mal schwindelig  :-)




Der Schnitt ist ganz einfach und schnell zu nähen:

Ich habe aber ein straffes Jersey-Halsbündchen angenäht,
weil der dünne Strickstoff ziemlich labberig weich ist.
Darum habe ich auch den Halsausschnitt und die Schulterkanten mit Formband verstärkt.

Das Shirt passt z. B. gut unter diese Jacke (KLICK):




Dieses Outfit hatte ich beim Spaziergang am 1. Mai an,
aber kein Foto von mir gemacht.
Könnte daran gelegen haben, dass viele Leute in Wörlitz unterwegs waren...

Ein paar Bilder vom schönen Wörlitzer Park trotzdem:










Kommentare:

  1. Ringelshirts mag ich.....und es scheint, als hättet Ihr Eueren eigenen Central Park....

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Kombi. Genau das richtige bei dem Wetter, mal mit mal ohne Jacke...
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Schöne und schnell genähte Shirts finde ich auch immer toll, wobei Streifen nichts für mich sind.
    Die Kombi mit der Jacke gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. Schnuckelig! Eine hübsche Kombi und mit dem Loop als Farbtupfer :-) ist es perfekt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön .Ringelshirts gehen immer.
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir!
    Kalt wars aber am 1. Mai
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war es am ersten Mai zwar nicht so sonnig, aber milder als am Sonntag.

      Löschen
  7. Liebe Judy,
    trotz Schwindel hast Du das Shirt super hinbekommen ;-)
    Sieht klasse aus.
    Und war bestimmt ein schöner Begleiter auf Deinem Spaziergang.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Dein Ringelshirt würde ich auch sofort anziehen, es gefällt mir sehr ; )
    viele Grüße an dich von Miri

    AntwortenLöschen