Donnerstag, 8. Juni 2017

Täschchen - tierisch gut



Ich bin ja bekannterweise kein Freund von Stoffen mit Motiven oder irgendwelchen Bildchen drauf,
aber für das Juni-Thema vom TASCHEN SEW ALONG wollte ich mir schon 
etwas einfallen lassen.
Etwas, mit dem ich leben kann  :-)
Und wofür ich nicht einen Stoff mit Tieren kaufen muss.

Also hab ich mich an meine Bügelfolien erinnert.
Genau eine war noch da.

Und hab mir ein Bild mit Insekten im www gesucht.
Insekten muss ich nicht unbedingt in meiner Nähe haben, aber ich finde sie schön.





Weißer fester Stoff innen und außen, 
unten am Boden goldenes Kunstleder - sieht man leider kaum auf den Bildern,
und ein Stück vom rosa-goldenen Reißverschluss, den ich HIER gewonnen hatte.






Die wird in meiner Handtasche Lippenpomade, Handcreme und Co. beherbergen.
Das derzeitige Täschchen muss ersetzt werden.
Da hatte ich Spitze aufgenäht und die hat sich ziemlich aufgelöst.




Meine Erfahrungen mit Spitze sind insgesamt echt schlecht, die überlebt nicht lange.
Man denke nur an den Mantel  KLICK .
Oder HIER - da hat sich die Spitze auch aufgelöst.


Und weil ich gerade so schön dabei bin - noch ein kleines Missgeschick:
Als meine letzte Bügelfolie für das Insektenbild und noch drei andere Motive 
(man will ja das A4-Format effektiv nutzen) parat lag,
musste ich noch eine Farbpatrone wechseln,
und dann ist DAS passiert:




OH MANN!!!
Ich hab meine Bildchen einfach trotzdem auf dieser Folie ausgedruckt 
und die Flecken sind zum Glück nicht auf dem Insektenbild gelandet!



Taschen-Sew-Along 2017 | Juni - Tierisch gut!




Kommentare:

  1. Was für eine coole Tasche! So mag ich Insekten. Die Spitze Deiner alten Tasche sieht ja auch ein wenig ameisig aus, lach.- jedenfalls wenn man flüchtig hinschaut. Zum Glück hat Dein Tintenpatronen-Missgeschick keine tragischen Folgen gehabt.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judy,
    deine Tasche sieht richtig toll aus...die Bilder mit der Bügelfolie finde ich klasse...eine tolle Alternative zum bedruckten Stoff.....

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,
    ich bin ganz begeistert! Das Täschchen ist toll!
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Tierisch gut!! Und die grossen yhirschkäfer sind auch in echt nicht gruselig. Letztes Jahr in Italuen haben wir eine Hirschkäferin beobachtet, die sind wirklich beeindruckend! Auch wenn ich sie jetzt nicht unbedingt hätte anfassen wollen....
    Meine mit Bügelfolie gepimpte Tasche hielt im Dauergebrauch fünf Jahre. Ich bin gespannt, was du berichtest
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Die Käfer mag ich ja in Natura auch nicht so aber auf dem Stoff finde ich sie richtig toll, bin gespannt ob die lange halten.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Das Täschchen ist richtig schön geworden . Ich finde Insekten auch eher interessant aber mir geht es wie Dir ...in meiner unmittelbaren Nähe müssen sie nicht sein.. es sei denn auf einem tollen Täschchen verewigt;)
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  7. Diese Käfer sind wunderbar und so passend auf dem Täschle.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  8. Ach man. Bei diesem Post hatte ich ja "nur gedacht" und noch gar nicht kommentiert:
    Deine Käfersammlung ist so süß. Bekanntlich mag ich ja Krabbler (fast) jeder Art... (bitte nähe und poste nie Täschchen mit Bildern von Kellerasseln - igitt ;o)
    ... und in die drei bin ich direkt schockverliebt!!!
    Einen lebendigen Hirschkäfer in freier Natur zu sehen, wäre ein Traum.
    Wie hast du doch gleich die Motive auf die Bügelfolie bekommen? Mit einem ganz normalen Drucker? Funktioniert das nur auf hellem Untergrund? Und könnte frau den bebügelten Stoff auch waschen?
    Übrigens, a pro pros waschen - schrieb ich, mir ist beim T- Shirt beschreiben erst einmal etwas schief gegangen?! Mein Kleid (das, wo die Schrift mit dem Wort "Sommer" begann, war fertig. Bei der ersten Wäsche löste sich exakt die Hälfte (2 ganze Zeilen) der Schrift komplett ab. Der Rest sieht aus, wie er soll. Keine Ahnung, was da passiert ist. Ich bin arg - äh - ich sag mal geknickt. Das Kleid kann ich wegschmeißen und ich fand den Schnitt so genial. (War zwar nur Secondhand für 12€, aber trotzdem sehr ärgerlich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst Du das Kleid nicht wenigsten kürzen und als langes Shirt tragen? Oder die Schrift nochmal nachziehen?

      Löschen
    2. Das würde keinen Sinn machen. Die Schrift war komplett auf dem Oberteil. Unten am Rockteil hätte man sie durch den Schnitt und durch Falten gar nicht gut lesen können. Ich hab auch überlegt, nochmal drüber zu schreiben, man sieht einen "Schatten", da wo etwas stand. Aber irgendwie kleben überall Farbkrümel. Außerdem weiß ich gar nicht, warum da was schief gelaufen ist. Möglicher Weise passiert das wieder, wenn ich nochmal drüber schreibe.
      Danke für deine Tipps zu der Folie. Ich werde mal die Augen danach offen halten.
      Claudiagruß

      Löschen
  9. Das Täschchen ist supi!!!! Die Käfer großartig, eine tolle Idee.
    Liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen