Montag, 26. September 2011

Die Tasche ist fertig

Da ist sie nun, die zweite Tasche:



Innen habe ich einfach eine weitere Stofflage eingefügt, um ein bisschen sortieren zu können:


(Das schwarze Garn ist mir ausgegangen, wie man sieht.)

Wie ich die Träger genäht habe, zeig ich mal genauer, weil mir die Variante noch nicht begegnet ist (was sicher nicht heißt, dass es noch keiner so gemacht hat...).
Auf jeden Fall war es nicht so fummelig  :-)

Habe für jeden Träger einen Streifen von dem gemusterten Stoff und einen von einem festeren grauen Denimstoff geschnitten. (das ist nicht der von dieser, sondern von dieser Tasche)

Wie hier zu sehen einfach von rechts jeweils zusammengenäht:


Dann die Naht nach oben gedreht und die Säume auseinandergebügelt:


 Das mit allen vier Stoffstreifen:



  Die Streifen zusammengesteckt, so, dass die Nähte innen und unsichtbar sind:


... und genäht:


Gute Nacht!


Kommentare:

  1. Uah, Judy, sehr cool! Erstens eine tolle Tasche und zweitens total klasse Trägernähvariante! Die merk ich mir - das liest sich jedenfalls prima...

    Gute Nacht! :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tasche finde ich auch super toll, Judy :D
    Der graurote Stoff sieht (wieder) klasse aus und was die Träger anbelangt, kann ich mich Daisy nur anschließen :D
    Ist die Innen-Stofflage am Futterstoff mehrfach angenäht? Also so wie eingeteilte Seitentaschen? Oder sind es "einfach" zwei Innentaschenhälften geworden?

    Guten Morgen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow ist die schön geworden und Deine Farbauswahl ist mal wieder super. Und wie es aussieht, paßt auch ne Menge rein - viel Spaß beim Shoppen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschöön!
    Der Innenstoff ist zweimal festgenäht (also sozusagen drei kleine Fächer). So ganz ideal ist das Gewurschtel nicht, was? Habe ich in einer Anleitung so gesehen, da waren gleich zwei solche Lagen mit eingenäht, allerdings war da der Stoff stabiler (auf der Seite von Imke Johannson, sonst hab ich aber nur wenig nach der Anleitung gearbeitet)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche!
    Bin beeindruckt, was ihr so alles nähen könnt :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das mit dem Innenstoff nicht wurschtelig. So passt wenigstens ordentlich was in die Fächer rein .... :D

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die sieht toll aus! Hast du dir den Schnitt selbst überlegt oder hattest du eine Vorlage?

    Deine Idee, die Griffe zu gestalten ist auf jeden Fall mal abgespeichert! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Den Schnitt hab ich improvisiert, man hat ja schon öfter solche Taschen gesehen (bei Dir auch, denke ich). Bei Imke Johannson hab ich mir noch die Videoanleitung angeschaut, es aber trotzdem anders gemacht :-). Die graue Falte in der Mitte war noch eine kleine Blitzidee.
    Danke für das Lob!
    Nun muss ich meine neuen Taschen nur noch benutzen. Hab immer keine Lust auf Umpacken. Muss mir unbedingt mal noch so´nen sog. Taschenbutler nähen - vielleicht hilft das...

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass ich über dich gestolpert bin! Ein wirklich toller Tipp mit den Taschenträgern, den ich sofort an meiner (Kinder)Picknicktasche angewendet habe. Ich bin begeistert die Technik sorgt für das gewisse Extra. Dankeschön :-)

    http://stil-alluere.de/picknick-tasche-mit-ikea-innereien

    AntwortenLöschen
  10. Das freut mich sehr!

    AntwortenLöschen