Montag, 12. September 2011

Endlich eine Tasche :-)

Am heutigen Sonntagnachmittag hab ich mich endlich auf die Tasche gestürzt. Der Besuch war weg, das Wetter war günstig, erst zu heiß draußen und dann zu nass (es gab ein Unwetter mit Hagel, das Haus und mein Auto haben einige Schäden davongetragen :-(  ).
Erstmal hab ich mich nochmal bei Timeless und bei Daisy informiert, wie das mit dem Zusammennähen der Teile funktionieren könnte und dann hab ich im Freestyle losgelegt :-)

Hier die vorbereitete Innen- und Außentasche, außen zwei Taschen aufgesetzt (kariert) und innen auch ein großes und zwei Minifächer, außerdem ein Anhänger mit Karabinerhaken außen (hier fällt dem erfahrenen Tüdlerauge auf, dass mir ein Denkfehler passiert ist)




Hier Außen- und Innentasche rechts auf rechts zusammengelegt, wie man sieht, die Außentasche vorher mit Polarvidedecke verstärkt:


Alles nach Timeless-Art fein zusammengenäht, Wendeöffnung nicht vergessen, gewendet:



Träger genäht, übrigens rechts auf rechts genäht, dann gewendet, dann genäht.

Beim Absteppen der oberen Taschenkante ein Mini-Innenfach mit zugenäht und wieder aufgetrennt :-/

Und nun schon die fertige Tasche.


Der Stoffstreifen mit dem Karabinerhaken zeigte irgendwie in die falsche Richtung, musste ihn mal eben in die andere Richtung drehen und nun werde ich noch fein mit der Nagelschere die überflüssigen Reste entfernen :-/


Die Tasche ist übrigens 40x40cm groß, in der Tiefe 10cm. Und schön stabil.

Und so sahen heute abend mein Autodach und die Straße aus. Dummerweise hatte ich bisher noch keine Lust gehabt, das Einparken in die Garage zu üben :-(



Wenn ich an die Laufereien zu den verschiedenen Versicherungen denke... och neee!

Eine Tüte Mitleid bitte!

Gute Nacht!




Kommentare:

  1. Oh Judie, erst mal eine ganz große Tüte Mitleid :O
    Das sieht ja schlimm aus :(
    Da hast du ja versicherungsstechnisch echt noch einiges vor dir. Und der Schaden am Haus? Wie sieht der aus?

    Aber mit dem Mitleid ist es natürlich vorbei, wenn ich deine Tasche anschaue: die ist klasse geworden :D
    Gratuliere zu deinem ersten Taschentüdelwerk!!! :D
    Dann werden ja bestimmt bald weitere Taschen folgen .... :)

    AntwortenLöschen
  2. Karoline12.9.11

    Ach das ist doch an fast allen Autos passiert :) Das zahlt doch die Versicherung, mach dir mal keine Sorgen...!

    Tasche gefällt mir gut! Passt zu dir! :)

    AntwortenLöschen
  3. Super! Die Tasche!

    Scheiße! Das Auto! Aber die Versicherung müsste das zahlen! Trotzdem ärgerlich, man hat halt die Lauferei! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tasche ist total schön geworden und ich freue mich, dass ich ein ganz ganz klein wenig helfen konnte.

    Mist mit Deinem Autodach. Heute Morgen war ein Bild in der Zeitung von tennisgroßen Hagelkörnern 30 km von unserem Wohnort entfernt..... wären die näher gekommen, hätte mein Auto wohl auch so ausgesehen...en....
    Und klar, die Tüte Mitleid kommt aus tiefstem Herz

    AntwortenLöschen
  5. Oje - eine riesengroße Tüte Mitleid! So ärgerlich und unnötig - ich hoffe, es kommt bald alles wieder in Ordnung, niemand stellt sich quer und das Gerenne hält sich in Grenzen.

    Die Tasche ist total schön geworden! Oh, das liest sich, als hätte ich bei Timeless abgeschrieben. :O Aber wenn es nun mal so ist... Willkommen im Taschentüdelclub! :) Trage sie mit Stolz, denn sie ist klasse! :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Säcke voller Mitleid :-D
    Es geht mir gleich viel besser :-)

    Am Haus sind es kleine Schäden, aber das summiert sich auch, mehrere Dachrinnen durchschlagen (also alle an den Nebengebäuden), ein Rolladen durchlöchert, zwei andere leicht verbogen, das Vordach zur Haustür durchlöchert, jedenfalls die obere Schicht, Außenlampe kaputt, Farbe ab an Türen von den Nebengebäuden, ganz viele kleine Eindellungen an einer Fassadenseite - ich glaube, das war´s. Na ja, das Dach von der Hollywoodschaukel hat´s zerfetzt. Aber da die eh alt war und dies wieder von einer anderen Versicherung bezahlt werden müsste, ist´s mir wurscht. Gibt es eigentlich bei Ikea einen Stoff, der für sowas geeignet wäre?

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mann, da hats Euch ja ganz ordentlich erwischt. Kann sein, dass die Hollywoodschaukel unter Hausratversicherung fällt. Bei Ikea wüßte ich jetzt keinen geeigneten Stoff, ich würde Markisenstoff nehmen...

    AntwortenLöschen
  8. Ja, so ist es wohl (Schaukel -> Hausrat).
    Vor Markisenstoff hab ich natürlich Respekt...

    AntwortenLöschen
  9. Schau mal bei Stoff und Stil, die müssten so was haben ...!

    AntwortenLöschen
  10. Aber da lohnt sich ein Preisvergleich, da Saisonende ist, werden die höchstwahrscheinlich irgendwo günstiger verkauft. Auf jeden Fall mit dicker Jeansnadel nähen und gutes reißfestes Garn nehmen - dann funzt das :-).

    AntwortenLöschen