Donnerstag, 28. Juli 2016

Geklont






Zum ersten Mal in meiner Nähkarriere habe ich ein Kleidungsstück identisch nochmal genäht.
Ich ziehe das kurze, weite Ottobreshirt "Waves" gern im Sommer an,
aber der Jersey war schon echt hingeloddert.
So hab ich es geklont aus Jersey von Stoff und Stil (BW mit Elastan).




Gedacht ist es aus einem crepeartigen Stoff - hab leider noch keinen schönen gefunden:




Habe noch ein schwarzes Top,
welches ich gern ersetzen würde  :-)






Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    das Problem, wenn ein Lieblingsteil nicht mehr einsatzfähig ist, kennt wohl jeder... und wie gut, wenn du dann selbst "Hand anlegen" kannst und es dir erhalten bleibt ;o)
    (Ich habe übrigens den einen Text, den ich so besonders mag, auch schon auf 3 verschiedene Shirts geschrieben, weil die mit der Zeit jeweils ausgeblichen und formlos geworden waren.)
    Viel Glück bei der Suche nach Crepe. Ist nicht bald wieder Stoffmarkt?
    Claudiagruß
    ...von der, die jetzt Koffer packen muss :-( heute gehs zurück nach Hause...

    AntwortenLöschen
  2. Das mache ich manchmal bei Schuhen so, wenn es sie in der nächsten Saison noch gibt und sie gut am Fuß sitzen.
    Das Klonen ist Dir jedenfalls gut gelungen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist soch das schöne an dem Hobby. Ok, ich übe noch was Kleidungstücke angeht. Du kannst das halt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch toll, wenn sich ein Schnitt so bewährt hat. Es ist wirklich manchmal schwierig, die empfohlenen Stoffarten zu bekommen... oft kann ich mir unter den Begriffen noch nicht mal was vorstellen (besonders bei Burda).

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Bewährte Klassiker kann man durchaus mal klonen. Ist ein schönes schlichtes Top :)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch in Ordnung, wenn man auf einen gut sitzenden Schnitt zurückgreifen kann. Man weiß dann wenigstens dass alles klappt. Das Top ist sehr schön.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  7. Ja, es gibt Teile, die muss man clonen. Mitunter kommt der Ersatz trotzdem nicht an das geliebte Stück heran und man hat nun 2 ...
    Ist doch schön, wenn Du einen Grund zum Stoffe kaufen hast, manchmal kommt der Zufall und es ergibt sich eine neue spannende Kombination.
    LG Ute

    AntwortenLöschen