Mittwoch, 20. August 2014

"Timeless and Cozy"



Der Jersey, über dessen Kauf ich mich HIER gefreut hatte,
war ganz schnell verarbeitet.
Kein Wunder, dass ich nie Stoff zuhause hab  :-)

Ich hatte mir einen einfachen Schnitt rausgesucht, damit das Muster gut zur Geltung kommt.
Und nun bin ich mir nicht sicher, ob mir das wirklich gefällt.
Bin ja nicht nur bei Farben, sondern auch bei Mustern eher zurückhaltend.
Vielleicht sollte ich es kürzen...








Der Schnitt (Timeless and Cozy) ist aus der legendären Ottobre 5/2012,
legendär wegen Stitch Detail und Warmly Wrapped
(mein Weihnachtsoutfit 2013 - KLICK).

Und obwohl man eigentlich 170 cm Stoff brauchen sollte 
und ich wegen des Musters den Schnitt nicht so sparsam wie üblich auflegen konnte,
hab ich aus den zwei Metern noch ein Top rausbekommen.

Nämlich eine Lady Topas, stark verlängert.
(Freebook HIER).
Die habe ich im Gegensatz zur langärmligen Tunika auch schon mehrfach getragen.





Aus dem letzten Rest gibt´s noch ´n Schlübbi oder ´n Haarband  :-)






Ich glaube, es wird Herbst!





Kommentare:

  1. Ich glaube, das Muster mag unten nicht zusammengezogen werden und vielleicht auch keine Konkurrenz durch die Jeans. Wie wär's als Minikleid, ganz elegant mit grauen Strumpfhosen und Pumps? Gerne auch noch etwas kürzer ...
    Das Teil hat was, auf jeden Fall!

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst hab ich noch an einen fetten Schal gedacht....aber sonst schließe ich mich gerne der Meinung von Ursula an. Das Kleid sieht toll aus - nur die Jeans ist bei der Länge zuviel... Einen schönen Tag wünsche ich Dir....

      Löschen
  2. Also ich mag Deine Langarmtunika! Auch in Kombination mit Jeans! Mir gefällt es gut.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Judy!

    Also mir gefällt deine Tunika.
    Allerdings dachte ich auch sofort, die Jeans ist nicht gut dazu.
    Eine schmale schwarze oder dunkelgraue Hose wär gewiß passender?!
    Und (bei dem Top hast du es spontan "richtig" gemacht) versuch mal einen ungemusterten schwarzen Loop oder Schal dazu. Ruhiger Kontrast unterstreicht bestimmt das tolle Muster.
    Hab einen schönen Tag.
    Claudiagruß

    P. S.: Nix erst im Oktober Herbsturlaub. Wir fahren schon noch nach Kroatien (jedenfalls, falls der Zustand des Papas des "Patienten" stabil bleibt...) Nur irgendwie ist es gefühlt zu spät. Ich kann es schwer erklären. Sommer war halt schon. Weihnachten kann ich auch nicht im Januar nachfeiern, nur weil ich einen Baum schmücke, oder? ;o/

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde das "Kleid" auch toll!!! Und auch mich stören die doch vergleichsweise weiten Jeans dazu. Also dicke Strumpfhose, Leggings oder ganz enge Jeans dazu (falls du sowas hast ... hihi) ...
    Das Top ist auch super!!! Und ich freue mich schon auf ein Tragefoto mit Haarband ... :o)))

    GLG und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Mmh... ja, mach uns mal ein Foto mit Leggings und hohen Stiefeln... Und ansonsten plädiere ich auch für kräftiges Kürzen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. erst mal sieht es toll aus! mit der länge schließe ich mich meinen vorschreiberinnen an, entweder leggings oder strumpfis mit stiefeln oder über jeans gekürzt als tunika oder shirt.
    du machst das schon, dass es am ende wieder perfekt aussieht, da bin ich mir sicher.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds auch toll! Alles! Und freu mich auf ein Nicht-Trage-Bild vom Schlüppi! ;)
    Bei uns ist der Herbst schon längst angekommen... meine Schals habe ich am letzten Wochenende alle durchgewaschen. Nur die selbstgenähten und "iwsw-gestrickten" füllen eine 45L Samla-Box. Die gekauften dann noch mal eine... ;)

    AntwortenLöschen
  8. Moin, moin,

    ich finde den Schnitt und den von Dir gewählten Stoff toll, würde aber das Gummiband entfernen und den Saum neu nähen, evtl. ein wenig kürzen.
    Mit einer schmalen Jeans und hohen Schuhen oder Stiefeln wird es sicher viel super gut aussehen.

    Ich habe Timeless and cozy auch genäht und trage es im Herbst und Winter immer über einer Jeans.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Der Jersey ist echt ein Knaller! Wunderschön! Tunika und Top sehen richtig klasse aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Judy,
    ich würde ja - vor evtl. Änderungen auch einfach mal andere Kombinationen ausprobieren.
    Abgeschnippelt ist ja schnell - wieder annähen schwieriger.
    Brauchst Du das Gummiband wg. Ausleihern??
    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Schick! Also ich finde ja dass Schnitt und Muster gut zusammen gehen. Da das Muster ja eher dezent ist, macht ihm die Raffung unten kaum was aus ;)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Judy, die Tunika ist ganz bezaubernd und der Stoff passt super. Ich würde ja eine schmale Jeans dazu empfehlen, aber das ist Geschmackssache :-)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmm, mir wäre die Tunika nur mit Leggins zu kurz....... Schmale Jeans, oder eine schmale schwarze Hose?
    Ich find den Schnitt ansich schön, der Stoff nicht für mich :), sieht aber an dir Klasse aus!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Ich würd's vermutlich kürzen und dann als Shirt tragen. Mit dem Muster hast du nämlich Recht. Schaut trotzdem super aus, dein Kleid! :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Judy,
    ich finde dein Kleid total schick und zur Jeans richtig hübsch. Das Muster sieht toll aus und dein Oberteil auch.
    Einfach toll (ich mag aber auch die Variante mit Gummizug unten am Kleid total gern und mache meine Röcke und Kleider meist selbst so).
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das Kleid toll, auch das Muster gefällt mir. Allerdings hätte ich mich wohl eher für eine schwarze schmale Hose oder Legging entschieden.... Mit Jeans würde es kürzer besser aussehen! Das Top ist auch super! Gefällt mir mit dem breiten Bund sehr!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde die Tunika steht dir ausgezeichnet. Jetzt wo es kühler wird... Eine Leggings dazu und fertig. Aber selbst zur Jeans sieht es gut aus. LG Anja

    AntwortenLöschen