Dienstag, 18. August 2015

Noch ein Buntstiftkissen und nochmal Rom



Das Buntstiftkissen (KLICK) sollte eigentlich ein Doppelpack werden, nämlich in Grau und Lila.
Und da ich mit Lila nicht dienen konnte, musste da erst Material organisiert werden.

Und hier sind sie. 
Wegen der optischen Täuschung hab ich die Kissen auch mal vertauscht - 
die sind nämlich gleich groß:




Und hier mal die Einzelschritte.
Es sind nur vier Nähte, aber drei davon sind fummelig:




Und es kommt natürlich noch das Wenden, Füllen und das Schließen der Wendeöffnung von Hand....




Und nun folgt Tag 2 in Rom.
Hier war nur Vatikan geplant, aber "nur" klingt hier irreführend :-)

Leider, leider haben wir den Petersdom ausfallen lassen.
Eine elend lange Schlange in der knalligen Sonne, man sieht einen Teil im Hintergrund:


Eingeweihte erkennen den Hut  :-)
Die Jacke sollte kurzzeitig gegen die Sonne schützen auf dem großen Platz.
Viele Leute liefen mit Schirm rum.
Jacke, Tuch o. ä. muss man auch immer dabei haben, falls man in eine Kirche will.


Also lieber zum Vatikanischen Museum.
Die Schlange stand im Schatten und wir warteten nur 30 - 40 Minuten:




Die Fülle an Kunstwerken war erschlagend.




An den moderneren Kunstwerken lief die Menschenschlange dann schon achtlos vorbei, 
weil man gesättigt war und nur noch der Sixtinischen Kapelle zustrebte 
(hier war Fotografieren verboten).




Das war schon der Wahnsinn,
da bräuchte man eine ganze Woche.




Dann wieder zum Petersplatz.
Hier erwartete man den Papst, denn es war Internationales Ministrantentreffen.
Nun, da warten wir mal mit,
denn es ist unwahrscheinlich, dass sich diese Gelegenheit nochmal ergeben würde.

Bevor die Veranstaltung losging mit Band und Chor, Grußworten,...
wurde an mehreren Stellen auf dem Petersplatz Wasser durch die Gegend geschossen 
und die Jugend hatte richtig Spaß. Das war doch mal eine tolle Idee.




Und auch der Papst hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen.
Er ist ausdauernd durch die Menge gefahren, 
hat Kinder auf sein Wägelchen geholt, Mützen getauscht,...
Sehr sympathisch.




Abschließend sind wir noch zur Engelsburg spaziert,
zum Reingehen war es schon zu spät.




Kommentare:

  1. Deine Stifte im Doppelpack sind ja super, tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Kiddies waren auch direkt am Petersplatz. Sie konnten dem Papst die Hand schütteln. Meine Maus war so beeindruckt, dass sie dann gar nicht schlafen konnte. Sie hat nach der Rückkehr nur mehr von diesem Händedruck gesprochen.

    AntwortenLöschen
  3. Den Papst live zu erleben, wäre wohl auch für Reformierte ein Erlebnis.
    Als wir beim Vatikan waren, war da nix los....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch reiner Zufall.

      Löschen
  4. Liebe Judy,

    mit dem Papst habe ich es ja nicht so, aber ein Erlebnis war das bestimmt!
    Auch die restlichen Bilder aus Rom sind sehr beeindruckend!
    Auf den Petersdom haben wir damals wegen der langen Schlange in der prallen Hitze auch verzichtet ... O_O

    Deine Buntstifte sind toll - und es ist ja echt witzig, dass die gleich groß sind ...

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Papst hat mich bis jetzt auch nicht interessiert. Aber er war echt sympathisch.

      Löschen
  5. Ui, eine wahre Stifte-Invasion! Die beiden aktuellen Modelle finde ich zugegebenermaßen bisher am schönsten *_*

    Während ich deine Bilder betrachte kommt bei mir direkt das Italien-Fernweh auf. Mal schauen, wie bald wir dort mal zusammen hinreisen können :)

    AntwortenLöschen
  6. Wie genial! Buntstiftkissen, auf sowas muss man erst mal kommen. Ich find die super. Und um deine Reise nach Rom beneide ich Dich ein wenig, die Bilder sind wunderschön. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. Ich brauch wohl auch Buntstiftkissen ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  8. Wow, sogar mit Papstsichtung - ich bin schwer beeindruckt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Die Buntstiftkissen sind sehr originell, könnte ich gerade diese Woche brauchen für Schuleinführung (ob ich das noch schaffe ...)
    Rom ist immer wieder schön, wir waren 2 x 1 Tag dort, begannen auch immer am Vatikan, über die Engelsburg zum Kolosseum. Bei der Hitze sicher anstrengend.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Dich wär so ein Buntstiftkissen sicher kein Problem.
      2 x 1 Tag ist ungewöhnlich. War wohl auf der Durchreise?

      Löschen
  10. Hui, ich bin begeistert, von deinen Fotos.
    - Und schwer beeindruckt, dass ihr euch zu SO viel Kultur entschließen konntet.
    So strahlend blauer Himmel, da kommt die Urlaubsstimmung von ganz allein.
    Deine Stifte gefallen mir heute, wie letztes Mal, aber vorerst beschränke ich mich darauf, schnell Abnäher an meinen Hosenbund zu zu machen. Für mehr ist heute wirklich keine Zeit mehr.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abnäher in den Hosenbund!? Du Glückliche! :-)
      Ja, wir wollten schon viel sehen von Rom. Wer weiß, ob man nochmal hinfährt. Es gibt ja noch so vieles auf der Welt, was man noch nicht gesehen hat. Und da kann man in Deutschland anfangen.

      Löschen
    2. Keine Sorge, liegt nur am Hohlkreuz...

      Löschen