Dienstag, 21. Juni 2016

Ich bastel mir eine Hose




Ja, genau! Ob das was wird, weiß ich noch nicht.
Wenn nicht, wird´s was für den Hof.




Als Grundlage habe ich den japanischen Hosenschnitt aus diesem Buch genommen,
aber einiges verändert.




Verwendet hab ich dunkelblauen Jeansstoff vom Stoffmarkt.

Mal schauen, wann sie fertig wird, komm grad´nicht so viel zum Nähen.
Zum Beispiel waren wir am Wochenende in alter Tradition mit dem Freundeskreis an der Ostsee.




Völlig unerwartet hatten wir Strandwetter.
Aber in Warnemünde sind wir auch wieder rumgeschlendert.




Und hier sieht es zwar so ähnlich aus, aber das ist nicht die Ostsee.
An diesem See, genannt Goitzsche, sind wir am Himmelfahrtswochenende spazieren gewesen: 




Dieser See ist ganz bei uns in der Nähe.




Entschuldigt die Qualität der Bilder - alles Handyfotos.





Kommentare:

  1. die sieht ja haaaamer aus und ich bin sicher. sie wird eine lieblingshose werden ;)))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool! Stell ich mir sehr schick und lässig vor!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,
    so gar nicht kann ich mir vorstellen, dass eine Hose bei DIR nichts werden wird. Etwas schade höchstens, dass du sie in Warnemünde nicht bereits spazieren führen konntest.
    Ganz große Kulleraugen habe ich bekommen, bei deinen Bildern von Strand, Meer und blauem Himmel. Sooo schön. Welch Glück, dass du die Zeit dort genießen durftest.
    Hier gibt es eine Strichliste, auf der ich jeden Morgen die Tage bis zum Urlaub abstreiche und Sonntag hab ich für mehr Meeresvorfreude endlich die Muscheldeko vom letzten Jahr wieder ausgepackt. Hoffentlich hast du dir auch etwas Strandgut für die Seele mit zurück genommen?!
    Verregnete
    Sommeranfangsclaudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich war vernünftig, hab ja viele Muschelgläser hier stehen :-)
      Habe ein paar Federn eingesammelt, aber dann doch nicht mitgenommen, weil sie schon so mitgenommen aussahen :-D

      Löschen
  4. Wow, nachdem wir letztes Jahr endlich an der Ostsee waren, schwärm. Tolle Bilder. Auf die Hose bin ich ja gespannt.
    Lieben Gruß und viel Erfolg,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Aha, Handyfotos! Hab ichs mir doch gedacht... Soviel blauer Hinmel gibt's gar nicht!
    Ich bin gespannt auf deine Bastelhose!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Bilder von der Ostsee, ui da kommt Ferienstimmung auf, hoffe das in zwei Wochen das Wetter auch noch so gut ist...
    Auf die Hose bin ich auch gespannt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh....Wellen...Strand...und so viel Himmel...wunderschön.
    Wir starten bald Richtung Süden, denn ab Montag hab ich Urlaub.
    Im Gepäck diesmal Radlerhosen und Funktionsshirts, für ein Kleid wird sicher kein Platz sein...
    Liebe Grüße und bis bald.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Judy,
    das sind ja wundervolle Bilder. Weißer Strand und blaues Wasser - einfach traumhaft! Viel Spaß beim Hosenbasteln :)!
    Liebe Grüße aus Österreich und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hosen zu nähen stelle ich mir wirklich kompliziert vor. Ich mein, da muss ja jede Naht perfekt passen, damit das gute Stück später super sitzt.
    Drücke dir die Daumen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, soll ja keine Five-Pocket-Hose werden, eher was Bequemes.

      Löschen