Donnerstag, 14. Februar 2013

Aufgeribbelt und aufgetrennt



Keine Angst, nix Dramatisches.
Musste nur vorhin zwei Reihen vom Rüschenschal aufribbeln, 
und als ich die nächste Reihe wieder mit einem Fehler begann,
hab ich ihn doch erstmal beiseite gelegt.
Gestern abend bin ich "über den Berg" gewesen,
unten im Bild sieht man die Spitze in der zukünftigen Mitte des Schals:




Habe übrigens noch passende Wolle von Butin*tte bekommen.
Hatte den anderen noch verfügbaren Grauton bestellt, aber mit der Mitteilung, 
dass es doch sehr schön wäre, 
wenn ich den xy-Grauton für ein angefangenes Projekt bekommen könnte.
Und - eigentlich ganz unerwartet - 
kam tatsächlich eine passende Farbe.
Steht zwar eine andere Nummer drauf, aber passt.
Ist das nicht mal erfreulich!

Übrigens habe ich auch dieses Blassrosa bestellt,
Pläne hab ich noch nicht dafür:




Aufgetrennt hab ich die Falten am Rücken von dieser Tunika,
damit sie, also die Tunika, nicht spannt in der Taille,
und etwas schmaler genäht, also die Falten.
Ob das nun taktisch klug war, weiß ich nicht....


Ansonsten hab ich nun auch den Frühling befohlen  :-)
Wollte ja erstmal meine Amaryllis abwarten,
aber eine hat mickrig vor sich hin geblüht, als wir in Urlaub waren,
und bei den anderen beiden zeigt sich nicht das kleinste Grün :-/
Darum nun die ersten Tulpen:




Unermüdlich und pausenlos blüht aber dieser Rhododendron,
den ich Anfang Januar beim Schweden gekauft habe:




Wie ich gegooglet habe, ist das dasselbe wie Azalee,
hatte mich damals gewundert, dass es Rhododendron als Zimmerpflanze gibt  :-)


Ich wünsch dann schon mal einen schönen Start ins Wochenende!



Kommentare:

  1. Toll, dass das mit der grauen Wolle noch geklappt hat. Und für die rosafarbene Wolle fällt dir bestimmt auch was ein! Die ersten Tulpen habe ich gestern auch gekauft - im Tulpenland! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ein bisschen neidisch...

      Löschen
    2. Worauf? Auf Tulpenland? Das brauchst du nicht. Noch nicht. demnächst fahr ich mal zu einem Stoffmarkt rüber. Dann vielleicht... . Darauf bin ich schon sehr gespannt....! ;)

      Löschen
    3. Gut, dann halt ich mich mit dem Neidischsein noch ein bisschen zurück.

      Löschen
  2. Wie groß wird denn der fertige Schal? Das sieht nach einem längeren Projekt aus.
    Deine Blümchen sehen echt nett aus- muss morgen auch zum Möbelschweden und werd direkt mal in der Pflanzenabteilung stoppen.
    Schläfst Du eigentlich nie oder warum kriegst Du so viel "Tüdelei" und arbeiten unter einen Hut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schal wird etwa so wie der:
      http://judysdiesunddas.blogspot.de/2012/12/mmm_12.html Der hat sich aber schon ein bisschen in der Länge ausgedehnt.
      Die graue Wolle ist ein bisschen dicker. Das Stricken geht schnell, hab ja gar nicht so viel gestrickt in letzter Zeit, gestern die paar Reihen und ein paar Abende im Januar.
      Allzuviel Schlaf brauch ich allerdings tatsächlich nicht :-)
      Beim Schweden hatte ich ja im vorigen Jahr die weißen Traubenhyazinthen erwischt. Die sind jetzt im Garten verbuddelt.

      Löschen
  3. Freut mich, dass du die richtige Wolle noch bekommen hast!
    Zu rosa Wolle fiel mir spontan ein rosa Wollschal ein, gestrickt von Miss Marple ... :O

    Und deine weißen Blumen sind schon ein schöner Lichtblick in der trüben Zeit ... :D

    AntwortenLöschen
  4. schön sind deine frühlingsboten. kommende woche sind bei uns winterferien, aber dann kann es wirklich frühling werden! hab ja schließlich bale deine terasse...

    lg katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind die Winterferien schon vorbei.
      Darum die Tulpen :-)

      Löschen
  5. Schön das Du die Wolle noch bekommen hast. Ist bei den Rüschneschal bestimmt besser als 2-farbig. Auch wenn´s grau und grau ist.
    Was die Amarylis angeht, finde ich ja immer das sie viel zu schnell verblüht sind. Man sieht doch so lange nur grün. Meine hat nur 4 Tage gehalten. Steht aber auch über der Heizung. Frühling fänd ich ja auch besser. Bei uns ist es heute Morgen mal wieder weiß :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voriges Jahr hatte ich Glück, da kam eine Blüte nach der anderen. Aus dieser Zwiebel kam dieses Jahr leider nix, war eine schöne große kräftige weiße :-/

      Löschen
  6. Obwohl wir gerade Schnee geschaufelt haben - steht mit Deinen schönen Blümelein dem Frühling wohl nichts mehr im Wege. Freut mich, dass Du passende Wolle bekommen hast..... Viel Vorfreude aufs Wochenende....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gab es in den letzten Tagen keinen frischen Schnee. Aber der alte will auch nicht weichen.

      Löschen
    2. ..inzwischen ist er wieder weggetaut..... und ich hab wenigstens mal die Kunsttulpen aus dem Keller geholt.... :-)

      Löschen
  7. Bin schon ganz hibbelig wegen dem Ergebnis beim Rüschenschal. Der wird bestimmt wieder total hammer ausschauen! ;)
    Ich mag blassrosa ja ganz gerne in Kombination mit grau. Insofern könnte ich mir aus der Wolle gur passende Handschuhe und eine Mütze vorstellen. Zusammen mit dem Rüschenschal wäre das sicherlich ein Traum :)

    Habe hier auch gerade einen Bund weißer Tulpen stehen. Freue mich wirklich jedes Mal, wenn ich sie sehe...

    AntwortenLöschen