Dienstag, 19. Februar 2013

Mini-Lampenschirmchen



Schon lange wollte ich solch ein Lampenschirmchen für ein Weinglas basteln, 
in das dann ein Teelicht kommt.





Das war eigentlich mein erster Versuch.


(ist schon eine Weile her)


Der war misslungen,
jedenfalls für ein Weinglas,
weil die Länge eines A4-Blattes viel zu kurz war.
Nun habe ich einen Streifen von einem A3-Transparentpapier genommen -
und das hat gepasst:






Macht bestimmt ein schönes mildes Licht,
wenn´s dunkel ist.
Da freu ich mich doch auf heute abend,
wenn ich an der Mütze weiterstricke,
die ich gestern abend angefangen habe.
Den fertigen Rüschenschal zeig ich Euch morgen  :-)


Irgendwie komm ich heute mit der Schriftanordnung nicht klar...
Egal, ich verlink mein Lampenschirmchen mal trotzdem zum CREADIENSTAG  :-)




Kommentare:

  1. Das ist ne tolle Idee Judy....... bei mir im Schrank stehen auch noch unzählige Weingläser, denen ein Schirmchen nicht schaden würde.... :-) Viel Spaß beim Werkeln... Ich werkele mal putzmäßig am Küchenfenster :-) der Frühling naht und da sollte man doch aus dem Fenster schauen können - im Garten hab ich schon 10 cm lange Osterglockensprößlinge entdeckt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es ist so schnell gemacht, hätte ich nicht so lang warten müssen bis zum zweiten Versuch. Man sollte aber eine Lochzange haben.
      Fensterputzen, nee. Hier kommt den ganzen Tag schon nasser Schnee runter - das will ich gar nicht sehen :-)
      Habe heute ein Schweinchen angefangen (hatte ich ja eigentlich auch eher zum Jahreswechsel Lust drauf), ich glaube, das wird ganz süß...

      Löschen
    2. Dann wirds halt ein Osterschweinchen..... :-)

      Löschen
  2. Das sieht toll aus. Und auch ich habe viele Weingläser stehen.....aber extra dafür eine Lochzange kaufen ....???? Na mal sehen. Die kann man ja auch eigentlich öfter gebrauchen. Ach und ich hab neulich gesehen.....es gibt so schöne Papiere für Windlichter und Co...
    Das Wetter ist bei uns heute wie bei Dir. Aber ganz ehrlich???? Meine Fenster müssten schon bald mal geputzt werden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man die Falten größer macht, geht vielleicht auch ein normaler Locher (?), aber dann reicht wahrscheinlich eine A3-Blatt-Länge auch nicht mehr. Oder man sticht die Löcher mit einer Nadel vor.
      Meine Falten sind übrigens 1 cm breit.

      Löschen
  3. Ach, wie süß ist das denn!

    Hhmm, die Fenster wären echt mal wieder dran... zum Glück ist bei uns der Herr des Hauses dafür zuständig.

    Liebe Grüße
    Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du ein Glück! :-)

      Löschen
    2. So´n Glück möchte ich auch haben ;-)

      Löschen
  4. Die Schirmchen hatte ich auch schon als Lampenschirme gemacht. Und bin gerade dabei ein paar frühlingshafte zu machen. Aber auf so eine geniale Idee mit dem Weinglas wäre ich nicht gekommen. Und es sieht so edel aus!!! Schön für den gedeckten Gartentisch, wenn es Abend wird und es ein bisschen festlicher sein soll!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Eine total süße Idee! - Und über Fenster red' ich nicht!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich eine äußerst ausgefallene Idee! Dafür bieten sich ja ganz besonders die großen bauchigen Rotweingläser an, oder? Schaut auf jeden Fall richtig klasse aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wichtig ist, dass das Glas nach oben schmaler wird, damit das Schirmchen nicht runterrutscht.

      Löschen
  7. Ich hatte doch einen Kommentar geschrieben, mein Internet spinnt total... : Sehr, sehr süße Idee... ! Kann man bestimmt auch in bunt... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, das nervt...
      Ja, in bunt wär sicher auch schön, aber man muss halt erstmal Papier in entsprechender Größe haben. Tonkarton oder sowas wär ja zu wenig transparent.

      Löschen
  8. Es gibt doch so Lapenfolie, das müsste eigentlich gehen... . Wenn mich nicht alles täuscht, liegt davon sogar noch ne verknickte Rolle auf dem Speicher... . Ich werde das mal nächste Woche probieren. Wenn ich das nicht vergessen. Das Alter- senile Bettflucht habe ich auch auf einmal... .;)

    AntwortenLöschen
  9. Antworten
    1. Ja ja, senil :-)
      Ich dachte immer, ich hab volle Bastelschränke und Gerümpel, den man vielleicht nie braucht, aber Dein Speicher ist doch ein klein wenig besser sortiert :-)

      Löschen
    2. Sortiert ist der garantiert nicht.... auch wenn ich das jedes Jahr wieder probiere...! ;) Aber er leert sich gerade deutlich... .

      Löschen
  10. Das ist ja zuckersüß geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Seeehr süß der Lampenschirm! Und eine tolle Idee! :D

    Zu denken gibt mir aber die Altersstruktur hier: mony hat senile Bettflucht und du hast 1cm breite Falten, oh oh ... :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Ja ja, das wird auch nicht besser...

      Löschen
  12. Hallo Judy,

    das ist ja total süss... ich geh mal davon aus, dass ich die Idee klauen darf ;o) ?
    Meine Weingläser freuts...

    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen