Donnerstag, 28. Februar 2013

Maschen



Also diese Versuchung ist einfach zuu groß,
wenn bei Luziapimpinella diese Woche das Thema MASCHEN zum Fotoprojekt erkoren wird.

Zum Glück hab ich Euch mal nie diese Handstulpen "in fertig" gezeigt: 
Das hole ich hiermit nach  :-)

Dass die beiden Wollknäule nicht ganz gleich waren, 
fällt gar nicht mehr auf, nur an den Bündchen halt,
aber wer guckt da schon so genau hin...







Übrigens hab ich auch wieder ein Buch ausgelesen,
nämlich das dicke da links.
War halt auch spannend.




Nun fange ich das rechte an.
Hab ich zwar vor vielen Jahren schon mal gelesen,
aber mein Gedächtnis ist eh nicht so gut  :-)



Kommentare:

  1. Och die sind ja süß mit den Herzchen... Schön, dass Du sie mal zeigst.... Paulo Coelho mag ich auch... Aber Du solltest ruhig jetzt mal ein paar Frühlingsmaschen rauskramen.... :-).... so sommerliche Häkelwestchen und so..... :-) Schönen Abend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, ob mir was einfällt...
      Sonnenhütchen und Bikini :-)

      Löschen
    2. ...mit dem Bikini wirst Du im Wasser viel Spaß haben - aber im Garten wirds schon gehen,
      wenn Du nicht zu große Häkellöcher machst..... :-) Versuch dann lieber mal ein Sonnenhütchen....

      Löschen
    3. Neulich kam tatsächlich ein Bericht im TV über eine Dame in Polen, die Dessous häkelt und gut verkauft. Das Thema hatten wir doch schonmal...
      Ich will das aber nicht! Mach Dir keine Hoffnungen :-)

      Löschen
  2. Schick sehen sie aus, liebe Judy, und die Herzen schmücken die Handstulpen ungemein.

    Wie hat dir denn das Buch gefallen?

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es spannend. Es ging um zwei englische Piloten, die im 2. WK über Deutschland abstürzen, die Identität von dt. Nazioffizieren annehmen und im Irrenhaus landen (sie simulieren, um sich zu retten). Der eine kann nach ein paar Monaten flüchten und der andere verbringt sein halbes Leben dort und hat Schlimmes zu ertragen...

      Löschen
  3. Deine Stulpen sind klasse. Die Farben passen ja wieder zu Dir. Aber wenn ich mir das so recht überlege....zu meiner grauen und schwarzen Jacke würde sie auch passen.
    War das Buch wirklich so spannend? Ich bin nämlich im Moment auf der Suche nach einem Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand´s gut. Hier kannst Du mal nachlesen:

      http://www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID28846239.html?ProvID=10907022

      Löschen
  4. 100 % Judy - würde ich jetzt einfach mal behaupten. Krimis lese ich ja gar nicht, irgendwie lese ich gerade eher nur so Taschen- und PW-Bücher. Die gute Jane wartet auch noch auf eine ruhige Stunde...! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch ein Taschenbuch :-D

      Löschen
    2. Ja, da hast du natürlich recht... . ;) Ich sollte einfach mal wieder mehr lesen...!

      Löschen
    3. Lies, mony! Jane hat mir höchst vergnügliche Stunden bereitet - auch wenn ich sehr erleichtert war, dass ich mir solche Gedanken nicht machen muss.

      Löschen
  5. Ich finde auch, dass deine Stulpen schick sind, wer möchte sie wohl nicht haben. Ich stelle mich da gernhinten an.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst ist die Frau! Die sind auch immer noch leichter als Socken und schneller fertig!

      Löschen
  6. Liebe Judy
    Wunderschöne Stulpen! Bezaubernd!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Die Stulpen sind der Kracher! Echt schick.
    Such' Dir ein anderes Buch, ich finde, das ist das schlechteste, das Coelho je geschrieben hat. (Oh weia - harsche kritik!)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, so schlimm hab ich es gar nicht in Erinnerung...

      Löschen
  8. Diese Handstulpen ... ich bin verliebt!!! :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Stulpen sind mal wieder ein Judy-Hammer!!! Äußerst entzückend!!! :D

    AntwortenLöschen
  10. Oha - Jussi Adler Olsen - kein Wunder, dass du den schnell gelesen hast, er schreibt ziemlich gut, finde ich. Das Doofe am Stricken ist ja, dass man dabei nicht lesen kann, sondern nur nacheinander beides machen kann. Aber du kannst beim Lesen die tollen Stulpen tragen - apropos.... ich hab hier noch Wolle liegen - wie viele Maschen muss ich denn anschlagen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei diesen sind´s 48 Maschen, Lauflänge der Wolle ist 420m/100g.
      Sind denn die zwei Paar Socken fertig?

      Löschen
    2. Eins ja, das andere... seufz... da ich vor der Ferse laut Anleitung abnehmen musste, tat ich das auch. Was aber doof war, denn da passt sie jetzt nicht durch, also meine Ferse. Hmpf. Eine andere Strickerin hat das Muster abgewandelt, ohne Abnahme gearbeitet und das auch alles ein bisschen verändert, das versuche ich im nächsten Anlauf auch. Da mir die Woll-Kombi aber auch nicht so gefällt wie ich dachte, werde ich noch anderes Kombi-Garn dafür besorgen. Und das freiwerdende könnten hübsche Stulpen werden. Erst einmal muss ich aber aufribbeln. Ein bisschen traurig finde ich es schon - ich war doch schon soooo weit.... schnuff...

      Löschen
    3. Oh, das ist schmerzhaft, darauf einen Baileys - Prost!
      Aber Du musst doch hoffentlich nicht alles aufribbeln!

      Löschen
    4. Danke für die solidarische Schmerzensbekundung! Ich proste mit meinem Kräutertee zurück. Und ach... ich bin so ein ganz-oder-gar-nicht-Typ. Bei der Gelegenheit kann ich auch gleich das Zweitgarn wechseln - dafür aber muss ich bis zum Bündchen ribbeln. Also eigentlich alles. Geht schon... (tapfer nickend). Immerhin habe ich jetzt verstanden, wie das geht mit zwei Wollknäulen und einem Zeigefinger, hat sich schon gelohnt (noch tapferer nickend).

      Löschen
    5. Ach so, zwei Garne zusammen... Hauptsächlich wegen der Haltbarkeit der Socken?

      Löschen
    6. Meine ersten Mustersocken. Also nicht Strickmuster, sondern zweifarbig. Ach, weißt du was? Bevor ich aufribbel, mache ich noch ein Foto und zeige es euch, dann ist das wenigstens dokumentiert - ich habe es versucht... (wer weiß, welches Schicksal den nächste Versuch ereilt...).

      Löschen
    7. Oh, entschuldige, muss am Baileys liegen, das hab ich ja schon mal gewusst mit dem Muster :-/
      Da tut mir das mit dem Aufribbeln doppelt leid!
      Aber ich hab schon öfter gelesen, dass man zwei Garne zusammen verstrickt, damit sich die Socken nicht so schnell durchlaufen, was Genaues weiß ich nicht.

      Löschen
    8. Ja, hab ich auch schon mal gehört. Aber mehr auch nicht - bisher habe ich mit der Haltbarkeit meiner Socken keine Probleme. Diese zweifarbigen werden aber natürlich auch dicker - ich muss schneller stricken, im Sommer brauche ich die wohl nicht mehr.

      Löschen
    9. Ich hab auch im Sommer kalte Füße, wenn nicht gerade 30° sind :-)
      So, ich habe jetzt noch ein "Brot ohne Kneten" angerührt, das gibt´s morgen zum Abendbrot. Muss jetzt 12 Std. stehen und dann wirds gebacken.
      Ich werde berichten.

      Löschen
    10. Ach, und meine Socken laufen sich auch nicht durch, trag ich ja (fast) nur zu Hause.

      Löschen
  11. Oh, sind die toll. Die könnte ich mir auch mal stricken. Sehen super aus.
    Ja, das mit dem Lesen ist so ein Problem, leider bleibt dafür immer nur im 'Unterwegs'-Urlaub Zeit für. Schade eigentlich.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Suse

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die sehen sehr süß aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen