Montag, 23. Februar 2015

Japan Sew Along 2015 - 5




KLICK aufs Bild


Ich hätte die Tragebilder gern fürs Finale aufgehoben,
aber eigentlich verfehlt man damit ja den Sinn eines Sew Alongs.
Vielleicht gibt es ja noch Hinweise von Euch...




Also ich bin im Großen und Ganzen zufrieden!




Die Schulterpartie am Rücken finde ich ein bisschen komisch,
das sitzt aber vielleicht besser ohne Shirt drunter...




Und das zweite Oberteil ist auch schon fertig.
Nur das Bändchen am Kragen fehlt noch.
Es ist das Modell J aus demselben Buch.




Zugeschnitten die Größe 13 mit knappen Nahtzugaben, außer bei der Ärmellänge, da war ich großzügig.
Die Länge insgesamt ist die vom Modell Q und da hab ich nochmal 8 cm abgeschnitten,
wollte ja kein Kleid haben.





Details sieht man bei dem Muster kaum,
aber vielleicht erkennt Ihr hier die Riegel am Ärmel und die Taschen:




Die Oberkanten der Taschen hab ich (wie Schulternaht und hintere Halsauschnittkante)
mit Naht-/Formband verstärkt,
weil der Jersey wirklich nur ein Wölkchen von Stoff ist.
Die Taschen hängen aber trotzdem ganz schön runter,
da sollte ich vielleicht kleine Druckknöpfe annähen...

Am Halsausschnitt hat mich dann der Ehrgeiz gepackt 
und ich hab die Nahtzugaben mit Schrägband versäubert.
Die Naht guckt bestimmt immer mal raus bei dem lockeren Kragen und außerdem gibt das dem leichten Stoff ein bisschen Halt.




Ich überlege noch, ob ich unten an den Seitennähten auch eine Raffung anbringe 
ähnlich wie bei den Ärmeln - das könnte ganz gut passen...


Danke an Catrin fürs Organisieren!


Am Samstag, aber eher Richtung Nachmittag, werde ich übrigens mit KATRIN und UTE 
über den Stoffmarkt in Erfurt bummeln.
vielleicht sieht man sich ja...




Kommentare:

  1. Sieht ja klasse aus!! Du bist echt fix.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ganz toll aus. Du bist soooooo fleißig.
    Tja ich glaube für mich ist der Weg zu deinem Stoffmarkt leider zu weit. Schade eigentlich!
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid gefällt mir sehr gut, vor allem auch so über Jeans getragen!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss erstmal lachen, Judy. Das hast Du gekürzt! Das MUSST Du gekürzt haben! Meines ist viel länger... :-D

    Bei mir sitzt die Schulterpartie ähnlich, ohne Shirt ein wenig besser als mit. Aber der Schnitt fließt in sich so, dass das m.E. eigentlich nicht störend ist.

    Und das zweite Stück sieht nach einem echten Traum aus, den ich gerne mal live sehen möchte. Aber wenn Du alles mitnähmst, was ich gerne live sehen möchte, wäre Dein Koffer in Berlin ziemlich schwer ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst bedenken, dass die Längen für alle Größen gleich sind. Wenn ich mich recht erinnere bist Du viel kleiner als ich. Ich bin 1,74, Du vielleicht 10 cm kleiner? Das ist schon ein Riesenunterschied. Ich hatte das Oberteil um 15 cm verlängert und dann wieder 10 cm gekürzt. Vom Rockteil hatte ich oben nach dem ersten Versuch vielleicht 2 cm abgeschnitten. Und unten sicher ohne NZ geschnitten. Aber ich garantiere für nichts, bin eh nicht so genau beim Schneiden und Nähen. Ist sicher nicht so wichtig, dass ich nochmal kontrollieren soll :-)

      Löschen
  5. Liebe Judy,

    das Kleid hätte ich mir anders vorgestellt, dachte dass die Taille tiefer säße.
    Und mir persönlich wären die Ärmel zu kurz...
    Egal - Hauptsache DU fühlst du dich wohl darin!

    Das 2. Oberteil ist ein Traum.
    Der zarte Stoff, das Rosenmuster. Raffiniert, mit den riegeln an den Ärmeln.
    Richtig stilvoll!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Taille erst tiefer, aber das sah ziemlich doof aus. Aber es geht ja bis auf die Hüfte. Die Ärmel sind halt angeschnitten und ich denke, das kann man nicht einfach so verlängern. Eher abschneiden, wenn´s einem nicht gefällt.
      LG zurück!

      Löschen
  6. Du fleißiges Lieschen! Super, die Kombination des ersten Kleides mit den schwarzen Kleidern darunter. so was mag ich!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  7. Das erste Kleid finde ich vom Schnitt her nicht so toll und beim zweiten Kleid (okay, es ist ein Oberteil, wie ich gerade lese *g*) müsste ich dann erstmal ein Tragebild abwarten.
    Fleißiges Lieschen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find´s in echt besser als an der Puppe, meist ist es umgekehrt. Aber mal sehen, wie ich mir selber auf den Fotos gefalle, da sieht man immer Sachen, die man im Spiegel nicht sieht.

      Löschen
  8. Es hat irgendwie schon einen Hauch von Frühling und Sommer.... Ich bin auf Nr. 2 gespannt..... Viel Spaß beim Werkeln.....

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Kleider hast du genäht, was du beim ersten bemängelst finde ich nicht so störend da der Stoff sehr schön fällt, beim zweiten freue ich mich auf Tragebilder, die Bluse sieht sicher toll aus, anstatt nur Druckknopfe anzunähen wäre ein Riegel sicher auch schön...okay viel mehr Arbeit;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Anonym24.2.15

    Das erste Kleid gefällt mir so sehr gut. Ich weiss nur nicht, ob es nicht doch eher ein Sommerteil ist. Ich würde keine langärmeligen Sachen drunter tragen. Aber das ist echt Geschmackssache.
    Das zweite Kleid sieht mit dem Stoff zusammen sehr spannend aus. Besonders mit den Riegeln. Ich will Tragefotos sehen.
    LG Griselda K

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommen noch!
      Ich finde das erste Teil auch für den Sommer besser. Das wird herrlich luftig bei sommerlicher Hitze!

      Löschen
  11. sehr schick! kannst gut zufrieden sein!
    liebe grüße*

    AntwortenLöschen
  12. Bin beim letzten Stück schon auf die Tragefotos gespannt! Die Riegel an den Ärmeln finde ich wunderschön.

    AntwortenLöschen
  13. Das erste Teil passt gut zu Dir, das 2. mit den großen Blumen auf der ganzen Fläche ist (so finde ich) gar nicht Dein Stil, den ich sonst hier sehe. Deshalb bin auch ich auf Tragefotos/Kombinationen gespannt.
    Ich freue mich auf Samstag in Erfurt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag beide Modelle und freu mich auf ein ein weiteres Tragefoto.
    Die Rückenpartie beim ersten Modell ist am oberen Rücken vielleicht ein wenig zu kurz für den Europäer, deshalb zieht es ein wenig nach oben...!?
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen