Sonntag, 25. September 2016

Sonntagsgeplaudere



In dieser Woche war das Töchterlein mal für ein paar Tage da,
und die Gelegenheit muss ich immer nutzen, mit ihr ein bisschen durch die Gegend zu streifen  :-)

Eine wunderschöne Führung haben wir im Wörlitzer Park mitgemacht.
Eine "Mystische Abendwanderung" mit viel Geschichte, mythologischen Sagen und Gedichten.




Die Führung endete wirklich im Finstern und ich war direkt ein bisschen fußlahm.




Einen kleinen Spaziergang im Schlosspark Mosigkau kann man auch immer mal zwischenschieben,
der ist bei uns sozusagen um die Ecke.




Hier trage ich übrigens den Basic-Strickmantel von Kibadoo,
genau richtig für den "Übergang".




Außerdem waren wir auch in unserem Kiez-Kino,
nur 50 Plätze und immer wieder schön.

.....

Das hier ist eine Karte, die ich an Wolkenseifen geschickt hatte.
Die kleine, aber feine Naturkosmetikfirma rief zu einer Retro-Postkarten-Aktion auf (KLICK).

Meine eigentlichen Ideen konnte ich nicht mehr umsetzen, 
da ich mal wieder auf den letzten Pfiff losgelegt habe.
Auf einer Karte hatte ich eine schnelle Finelinerzeichnung mit Wolken, 
auf denen ein paar Kosmetikprodukte schwebten.
wie gesagt - auf den letzten Pfiff - darum kein Foto  :-(

Und dann hab ich noch dieses Foto als Postkarte verschickt.




Und das Dankeschön ist schon eingetrudelt:
Körperbutter in Form einer kleinen Blume.




Die duftet jetzt in einer kleinen Glasschale das Wohnzimmer voll  :-)



..........


Auf dem MMM-Blog startet heute der Wintermantel-Sew-Along,
aber ich bin noch etwas lustlos.


Habt einen guten Start in die Woche!


Kommentare:

  1. Ich verdaue gerade den Auszug vom Töchterchen. So schnell werde ich sie nicht wieder sehen..... Überlege mir aber schon auch, was wir unternehmen könnten....
    Deine Nachtwanderung hört sich sehr interessant an!
    Und deine Karte ist genial!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist traurig. Ich sehe beide Töchter sehr selten :-(
      Dankeschön!

      Löschen
  2. Liebe Judy,
    wie schön, dass du mal wieder Zeit mit deiner Süßen verbringen konntest.
    Mystische Abendwanderung klingt wirklich gut und interessant.
    Märsche mit "Kind", die für Muttern außerordentlich fußlahm endeten, sind mir die letzte Woche in Venedig durchaus auch ein wohlbekannter Begriff geworden ;o)
    Bitte erzähl mal: Was habt ihr denn in eurem Kino für einen Film gesehen? Diese kleinen Kinos sind so wunderbar gemütlich und für mich von der Atmosphäre her durch die modernen Paläste auch mit ihren Riesenleinwänden und toller Technik wirklich nicht zu überbieten.
    Ich möchte mit der Freundin gern " Unterwegs mit Jacqueline " schaueb, aber bislang passte es von den Zeiten noch nicht...
    Claudiagruß
    P. S. Wintermantel- Sew- Along? Da lacht dich bestimmt noch rechtzeitig ein Projekt an... Obwohl - wieviele Mäntel/ Jacken besitzt du derzeit für den Winter? ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, der Wörlitzer Park! da war ich vor vierzig Jahren einmal zu Besuch bei einer Tante!
    Unterwegs sein mit großem Kind das ist ein besonderes Glück!
    Wie schön

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  4. http://www.filmstarts.de/kritiken/184269.html
    Dieser Film war´s. War ganz schön. Jude Law in der Rolle des Schriftstellers war ein bisschen nervend, aber das erforderte halt die Rolle.
    Colin Firth mag ich sowieso.
    Von dem Film "Unterwegs mit Jacqueline" hab ich noch nichts gehört, läuft bestimmt hier nicht. Höchstens dann auch im Kiez. Im großen Kino laufen überwiegend Horror- und Actionfilme und Kinderfilme, selten was für mich. Aber neulich hab ich "Sms für dich" gesehen, hat mir sehr gut gefallen (viel besser als erwartet :-) ) Davor (Juni?) "Ein ganzes halbes Jahr". Da hat mich vor allem die FastFestivalStimmung bei der Womensnight amüsiert :-)

    AntwortenLöschen