Donnerstag, 31. März 2016

MALotty und noch mehr Beutel



Den MALotty-Schnitt, der aus Top und Shirt besteht, hatte ich mir im Nähcamp abgepaust.
Dafür, dass das so ein beliebter Schnitt ist, bin ich erstmal nicht so begeistert.
Sicherlich wird es mich in den Wahnsinn treiben, wenn das Shirt immer von der Schulter rutscht -
es war schon eine Herausforderung, es auf den Bügel zu hängen -
und das Top finde ich sehr körpernah, da wird sich jede Hosennaht abdrücken.
Aber vielleicht bin ich auch nur bockig, weil sich der hellgraue silbrige Stoff so doof nähen ließ...

Jedenfalls hatte ich noch keine Lust aufs Probetragen oder Fotos.





..........


Ich hoffe, dieser Beutel-Näh-Flow ist nicht krankhaft :-)
Das flutschte vorige Woche so gut,
dass ich gleich weitergemacht hab.




 Die beiden Beutel mit dem dunkelvioletten Kombistoff werde ich als Set verschenken,
der andere bleibt in unserem Haushalt.




Drei Stoffe aus dem Stoffschrank entfernt, 
dafür wieder einen Berg Schnipsel produziert - ich muss mich trennen...
:-)






Dienstag, 29. März 2016

Noch ein Elbsegler und zwei Beutel






Für den ersten Elbsegler (KLICK) hat sich noch kein passender Kopf gefunden,
aber jemand wollte die Kappe in etwas kleiner.
Habe beide fotografiert, sonst glaubt mir ja keiner  :-D




Schnitt von Schneidernmeistern

Und als Mitbringsel hab ich zwei Beutel genäht und verschenkt.
Der gestreifte ist nicht gefüttert, weil der Stoff schön derb ist, 
darum mit französischen Nähten verarbeitet.
Der andere hat den Blümchenstoff auch als Futter.








Montag, 28. März 2016

Das war Ostern



Den ländlichen Norden von Hamburg erkundet:




Begegnungen auf der Terrasse:




Den Winter vertrieben:




Begegnungen auf dem Frühstückstisch:




Durch Lübeck geschlendert:







Im Marzipanladen geschnuppert:




und zugeschlagen -
Grüße an Claudia  :-)




Und noch im verregneten Travemünde aufs Meer geschaut:




Aber es gibt ja hübsche Cafes, in denen man trocken bleibt  :-)


Einen schönen Start in die neue Woche!



Samstag, 26. März 2016

Frohe Ostern!



Ich will Euch noch schnell ein schönes Osterwochenende wünschen ...
und noch ein MiniMiniHäschen zeigen.




Das Schnittmuster, wenn man bei dem Fitzelchen Papier davon sprechen kann,
habe ich vor zwei Jahren vom Tilda-Blog ausgedruckt.
Anscheinend kamen immer andere Hasen dazwischen  :-) .

Die Ohren musste ich zweimal nähen, der erste Satz hat sich beim Wenden aufgelöst.
Hab sie dann größer zugeschnitten.




Frag mich gerade, ob das süße Ding nicht eher wie ein Känguruh aussieht, 
oder wie der Esel bei Winnie Pooh oder so... :-)

Egal, süßes Ding! 
:-)

Macht´s Euch schön!

Donnerstag, 24. März 2016

Just another tee





Beim Nähcamp hatte Monika ihr überarbeitetes Schnittmuster Just another tee mitgebracht
und ich hab es aus dem Stoffmarkt-Jersey mit Hahnentrittmuster genäht.
Ganz zufrieden bin ich nicht.
Denn ich konnte ja das Shirt in einigen Versionen beim Nähcamp bewundern 
und aus dünnem, fließenderem Jersey sah es besser aus.




Warum das Halsbündchen da immer so doof absteht, weiß ich nicht, eigentlich ist es gut gelungen.

Ich war mir auch nicht sicher, ob ich den aus dem Rest genähten Loop dazu tragen will,
aber eigentlich gefällt´s mir ganz gut.
Kann aber auch die dunkelgraue Seite nach außen nehmen oder das ganze Teil verdrehen.




Auch wenn es vielleicht nicht der richtige Jersey für dieses Shirt ist, 
er ist schön weich und trägt sich wunderbar.





Mittwoch, 23. März 2016

MMM mit Basic Strickmantel





Im Nähcamp Berlin, welches dieses Mal in Potsdam stattgefunden hat,
hab ich also den Strickmantel von ki.ba-doo genäht.
Das war einer von vielen gesponserten Schnitten.
Der Strickstoff war vom letzten Stoffmarktbesuch.




Ich habe ihn - kleiner als sonst - in der Größe M genäht,
und er ist ein paar Zentimeter kürzer als die längste Version.
Den Schalkragen hab ich mehr oder weniger selbst gebastelt, weil ich ihn doppeln wollte.

Beim Nähcamp hab ich kaum Fotos gemacht, ja ja, diese Nähblogger...  :-) ,









Es war sooo schön, ich kann das Nähcamp 2017 kaum erwarten!

Danke an ELKE und auch CATRIN für die tolle Organisation,
das Hotel war der Hammer, und so viele gesponserte Schnitte und Materialien,
und unser Besuch bei einem Italiener 
mit italienischer Livemusik und pizzateigjonglierenden Pizzabäckern und und und...
Auch danke an alle anderen Teilnehmerinnen, es war so eine nette Gesellschaft!







Dienstag, 22. März 2016

Stoffkarten im März



Nun weiß ich, dass meine vier Jeansstoffkarten gut angekommen sind
und kann sie Euch zeigen.
Das Thema im März war "Jeans und Weiß".





Da ich eine auf rosa Wolken schwebende Dame applizieren wollte, 
hab ich halt "Rosa" in die Wolke geschrieben  :-)







stoffkartentausch2016_quadratisch_300x300
KLICK

.......................


Und jaa, das NÄHCAMP BERLIN war wieder wunderbar!
Schön geschnattert und gerattert, wie Elke immer sagt.
Ein paar wenige Fotos werde ich Euch noch zeigen.
Wie geplant hab ich den Ki-ba-doo- Basic Strickmantel genäht
welches gerade frisch überarbeitet wurde und getestet werden wollte.
Und zum Ausklang hat´s noch für einen Loop gereicht.




Der Jersey mit Hahnentrittmuster war vom letzten Stoffmarktbesuch.



Donnerstag, 17. März 2016

Navi-Tasche




Das war mal eine schöne Jeanshose, die mich irgendwann zu doll in den Bauch gezwickt hat  :-)




Die Rückseite des Täschchens war schon wieder eine Stickübung,
aus der ich dann was zaubern wollte.
Nun hat das Navi endlich eine Behausung.

(Geht es Euch eigentlich auch so, dass Ihr massenhaft zauberhafte Taschen habt,
und beim schnellen Packen steckt man sein Zeug dann in Plastiktüten?)




Die Socken mit Spiralmuster scheinen sich gut an den Fuß anzupassen, auch mit ohne-Ferse  :-)




Da ich ja heute bis Sonntag unterwegs bin,
 musste ich gestern eine Menge Sprossen und die Kresse verbrauchen -
mein Körper hat den Vitaminschock überlebt  :-)




Und den Salat hab ich gleich mal mit in die Pfanne gehauen, 
denn es ist nicht damit zu rechnen, dass mein Mann sich einen Salat zubereitet  :-)




Appetitanregende Fotos sind bei Kunstlicht einfach nicht drin  :-(





Mittwoch, 16. März 2016

MMM mit Sweatjacke



Heute schon wieder was Bequemes.
Ihr merkt wohl, Lodderkleidung ist ein großes Thema für mich  :-)




Ist aber auch wirklich so, dass ich da schwer zufriedenzustellen bin.
Oberteil zu eng, zu kurz, Ärmel lassen sich schlecht hochschieben, Halsausschnitt zu groß, ... -
irgendwas ist immer.

Jetzt hab ich eine schöne bequeme Jacke für Zuhause, 
schön lang, schön weit, warm am Hals, nicht zu dünn und nicht zu dick, ... perfekt.




Es ist die Kapuzenjacke "Janice" von Pattydoo.
Die Kapuze hab ich durch einen Kragen ersetzt, 
die Jacke unten verlängert und das Bündchen weggelassen.
Und wenn die jetzt noch ein bisschen einläuft, passt sie immer noch  :-)
Hab übrigens wie üblich die 42 genäht.

Die Teilnehmer des Nähcamps durften sich ja bei Pattydoo drei Schnitte kostenlos aussuchen
und genau dafür packe ich jetzt.
Der Zufall wollte es so, 
dass ich ausgerechnet in dieser Woche -also morgen und übermorgen - 
auch noch fortbildungsmäßig unterwegs bin,
ich packe also für zwei Veranstaltungen.

Ach so, vielleicht wollt Ihr wissen, was ich plane zu nähen...
Zunächst den Basic Strickmantel von ki-ba-doo. Der Schnitt wird auch gesponsert.
Da der sicherlich schnell genäht ist, packe ich noch ein bisschen Jersey und ein Stück Jeans ein
und werde spontan entscheiden.



LogoNaehcamp2016

KLICK





Dienstag, 15. März 2016

Elbsegler und Stoffkarte Nr. Drei



In Vorbereitung auf das Nähcamp stellte auch Monika von Schneidermeistern 
ein Ebook kostenfrei zur Verfügung.
Eine gute Gelegenheit, auch mal eine Art von Schirmmütze  zu nähen.





 Es ist der "Elbsegler", in der größten Größe.
Wer die bekommen soll, weiß ich noch nicht  :-)





Ich bin zwar kein Mützenträger, aber ich find sie toll.
Genäht habe ich sie aus abgelegter Jeans. 
An einigen Stellen war das Nähen etwas knifflig, 
die Anleitung ist aber sehr gut verständlich.


Und vor ein paar Tagen kam auch schon die dritte Stoffkarte.
Diesen tollen Hasen hat Biggi gestickt.
Hab ganz lieben Dank, die Karte gefällt mir sehr!








Alle Beiträge zum Stoffkartentausch dort:


stoffkartentausch2016_quadratisch_300x300







Donnerstag, 10. März 2016

Stoffkarte Nr. Zwei, Gestrick und Fächermappe




Meine zweite März-Stoffkarte ist da! 
Die zarte Edelweißblüte hat Sandra verschickt.
Hab lieben Dank!



stoffkartentausch2016_quadratisch_300x300
KLICK

Seit ich mir Wolle bei Butinette bestellt habe, 
haben meine Hände auf der abendlichen Couch wieder was zu tun.
Zum Glück haben zwei liebe Leute Bedarf an Socken angemeldet.
Für mich wird wohl das rotbraune Paar bleiben, 
weil ich da erstmalig das Spiralmuster (DROPS) gestrickt habe 
und das auch an meinen Füßen testen will, so ohne Fersen.





Und von meiner Kalender-Zerschnibbel-Aktion hab ich Euch noch nicht diese Fächermappe gezeigt.
Diese hat jetzt A5-Format.
Hat jemand Tipps für Kleber, der nicht das Papier wellt?
ich bastel ja schon lange gern mit Ponal-Holzleim, aber der war hier auch nicht ideal.