Donnerstag, 30. Juni 2011

Viecher

Heute mal ein Auswahl von Püppchen und Viechern, die ich in den letzten Jahren auf der Festplatte verewigt habe. Es ist sogar was Genähtes dabei - 
natürlich von Hand,
 da ich ganz klischeegemäß anscheinend mit der Technik nicht klar komme  :-/











Die drei ulkigen Vögel sind aus Pappmaschee. 

Gute Nacht!

ERGÄNZUNG FÜR AUFPASSER :-)


Die Teddys und der genähte Dackel sind aus einem Tilda-Buch, wenn ich mich recht erinnere, für den gehäkelten Dackel hatte ich auch irgendwo eine Anleitung her, der Rest ist "frei Schnauze".

Kommentare:

  1. Das sind ja niedliche Gesellen :D

    Meine Favoriten sind der (mit der Hand???) selbstgenähte Hund vom 1. Bild und der rosane Papagei vom letzten Bild :*

    (Hoffentlich habe ich jetzt niemandem rassemäßig Unrecht getan :o )

    Ach und noch die Maus mit der süßen Nase :*

    AntwortenLöschen
  2. Karoline30.6.11

    ...na da fehlen aber noch die coolen Bären, die mich hier auf meinem Sofa angucken! :)

    AntwortenLöschen
  3. Coole Bären?????
    Ooooh, will ich sehen :D

    AntwortenLöschen
  4. Ach Arcto, einige Viecher sind sicher keiner Rasse zuzuordnen. Ich weiß jedenfalls, was Du meinst...

    Karoline, Du passt ja auf, ich werde die kleinen Teddys gleich ergänzen...

    Die kennst Du schon, Arcto, von dem Gewinnspiel, bei dem es nix zu gewinnen gab :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bären sind wirklich voll cool und seeehr süß "angezogen" :D

    AntwortenLöschen
  6. Gewinnspiel, bei dem es nix zu gewinnen gab? Immer diese Zungen... Karoline hat in jedem Fall zwei coole Bären "gewonnen" - wenn das nicht viel wichtiger ist...

    Dein Zoo ist total niedlich. Der kleine freche Frosch ist besonders klasse, die Lebkuchenmännchen finde ich auch sehr witzig. Und bei den Vögeln frage ich mich, ob du nicht vielleicht zu überzeugen wärest, dass du uns hier mal verrätst, wie wir uns auch so coole Viecher basteln können (auf meinem Balkon würde sich so ein rosa Papagei bestimmt super machen...) :)

    AntwortenLöschen
  7. Hast ja Recht! Und Rosalie hat auch zwei - Gerechtigkeit muss sein!

    Ich find auch den Frosch am besten von den gehäkelten Sachen :-)

    Wie man die Pappmascheefiguren macht, kann ich Euch auf jeden Fall besser zeigen als Häkelanleitungen. Wie eilig hast Du es denn?
    Besorg schon mal Zeitungen (oh, wie schwierig), einen dicken Bambusstab, Tapetenleim und Malerkrepp. Bemalt habe ich meine verrückten Vögel mit Abtönfarbe, dann noch Lack drauf.
    Da das Trocknen aber länger dauert, hat man genug Zeit, Farbe zu organisieren, falls man nichts im Haus hat.
    Ach so, das Vieh rechts oben in den Seitenelementen ist dasselbe Prinzip, aber über eine Flasche "geformt" - ist handlicher bei der Arbeit.

    AntwortenLöschen
  8. Also beim Begriff ''Viecher'' hatte ich jetzt spontan Assoziationen mit einigen Insektenarten.

    An niedliche Eigenkreationen aus Stoffen und Co. habe ich bei denem Posttitel absolut nicht gedacht :)

    Tolle Ideen uns schöne Umsetzungen! ;)

    P.S.: Sind da etwa auch Voodoo-Puppen dabei (2. Bild)? Jetzt bekomme ich es deinetwegen doch noch mit der Angst zu tun *lol*

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaa.... klasse, Judie! Eilig ist eine Frage der Definition... ;) Nein, ich weiss ja, dass ihr im Renovierungsstress seid. Einkaufszettel für den Baumarkt ist aber schon mal geschrieben. :)

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja echt coole Gesellen. Will auch Pappmachee verpappen :-).... und vielleicht mal häkeln :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ihr seid mir ein paar schöne Pappenheimer .... :P

    Aber vielleicht würde ich auch mitmachen wollen .... :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich werde auch eine Pappenheimerin, wenn ich darf! :D Vielleicht kann man mit ein bisschen Übung später auch ein paar Nanas hinkriegen? Das wäre spitze!

    AntwortenLöschen
  13. Ja, Nanas kann man auf diese Art gut machen. Eigentlich geht alles, man muss nur probieren.
    Da ich genug Tapetenleim stehen habe :-), könnte ich direkt anfangen. Warte aber auf gutes Wetter. Ich würde das Vögelchen gern auf dem Balkon machen, da kann man den Bambusstab schön in einen großen Blumentopf stecken und hat damit beide Hände frei.
    Im Moment donnert es gerade draußen :-(

    Su, ich behaupte gern, dass es sich um Voodoopuppen handelt (habe so´n Ding an der Tasche und da wird schon gerne mal nachgefragt), aber keine Angst, ist noch nicht zur Anwendung gekommen!

    AntwortenLöschen
  14. Nanas? Wasdas?
    Ich hab aber vorsichtshalber auch schon mal Tapetenkleister gekauft und die ZEIT der letzten drei Wochen liegt hier noch herum... Abklebeband ist auch noch da - fehlt nur noch die Farbe für "nachher". :)

    AntwortenLöschen