Sonntag, 28. August 2011

Wäscheklammerbeutel

Mein Klammereimer wird jetzt durch einen Beutel ersetzt:



Ach, passt der nicht wunderbar zum h+m-Beutelchen im Bad  :-)


Die Nähmaschine hat auch gut mitgespielt, wahrscheinlich weil die Riesengarnrolle schon ziemlich aufgebraucht ist (???) 

Und am WE konnte ich endlich mal das Wohnzimmer mit Bildern dekorieren, weil nach vielen viiiel wichtigeren Arbeiten endlich mal meine Bilderleisten angebracht wurden. Fotos mach ich noch...


Gute Nacht!



Kommentare:

  1. Dein Klammerbeutel ist klasse geworden und er passt wirklich super zu dem im Bad :D
    Ist der im Bad für Wäsche?

    AntwortenLöschen
  2. Beim ersten Foto habe ich sofort an HM gedacht ... auch ohne die Bildunterschrift vom zweiten Foto. Der passt nämlich auch super zu Su's Gardinen ... und diversen anderem Wohnstuff vom Bekleidungsschweden .. :P

    AntwortenLöschen
  3. Tja, hätte ich auch nicht gedacht, dass ich mich nochmal für Rüschen begeistere :-)
    Der im Bad hängt da und erfreut mein Auge. Es ist nur ein kleines elektr. Gerät und noch ein Ladegerät drin, was man so im Bad braucht.

    AntwortenLöschen
  4. Karoline29.8.11

    MAMAAA so was will ich auch!! :} gerade gestern habe ich zu Nico gesagt, dass mich unsere Wäscheklammern in so einer Plastiktüte nerven...

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht ja toll aus, mit Verschluss und Rüschen. Rüschen hab ich übrigens noch nie genäht - sie würden sicher auch ne Schürze kleiden :-).... Und einen Kleiderbügel hast Du auch upcyclet :-)

    AntwortenLöschen
  6. Karoline, ich hätte da noch ein PlastikEimerchen übrig! Nein Quatsch, hab schon geguckt, die alten Ikeavorhänge reichen noch für einen Klammerbeutel.

    Timeless, Rüschen an einer Schürze wären toll, aber ob mir das AN Mir gefällt - ich weiß nicht...
    Verschluss ist übrigens übertrieben, die Rundung der oberen Klappe hängt lediglich etwas über das untere Teil drüber.

    AntwortenLöschen
  7. Coooooool - sieht super aus!!! *habenwill*

    Den H&M-Wäschebeutel in weiß habe ich übrigens auch zweimal ;)
    Bin nämlich ein riesiger Fan dieser speziellen schwedischen Textilserie :)

    AntwortenLöschen
  8. Du bist wirklich nicht mehr zu bremsen - klasse, gefällt mir! :) Und das Teil muss schön sein, wenn schon die Tochter auch quengelt... ;) :D Ich finde, dein Beutel passt auch ganz hervorragend zu deinen Hängeerdbeeren. Von denen hätte ich jetzt auch gern eine... :)

    AntwortenLöschen
  9. Su, das dachte ich mir schon ;-) Bei DEN Gardinen.

    Die Tochter kennt den Klammerbeutel auch nur von diesem Blog. Hab schon einen zweiten genäht, und zwar in Deinem Zimmer, mein Kind! Ist jetzt mein Nähstübchen :-)

    Daisy, ich weiß gar nicht, wie die Walderdbeeren schmecken, die hängen da wegen der schönen rosa Blüten. Ich muss doch morgen mal kosten...

    AntwortenLöschen