Sonntag, 3. März 2013

Abnäher



Das Japankleid von hier hab ich inzwischen vorn und hinten mit je zwei Abnähern versehen,
und es sieht schon besser aus.
Ich komm auch immer noch bequem rein!
Eigentlich ging es ganz leicht.
Habe erst die Linien ordentlich abgemessen und aufgezeichnet, auf der die Abnäher liegen sollen,
 und die Abnäher dann mittels einer Schablone aufgezeichnet.
Die Nahtenden habe ich nicht mit Hin- und Rückstichen gesichert,
sondern vorbildlich nur die Fäden verknotet.





An den Enden der Abnäher entstehen aber immer solche Beulen.
Hatte hinten dann nochmal drüber genäht und versucht, die Abnäher flacher auslaufen zu lassen.
Das hatte aber nur zur Folge, dass die Abnäher ein bisschen sehr lang geworden sind und die unteren Beulen unter dem Po hängen, da haben die Beulen auf der Hüfte doch besser gepasst  :-)
Es ist aber nicht so dramatisch, denn bei dem Muster und der Crash-Struktur fallen die Beulen kaum auf.

Vorn hab ich die Abnäher dann gleich ein bisschen kürzer und flacher gemacht.

Es ist doch richtig, dass man den abgenähten Stoff nur zur Seite bügelt 
(was bei diesem Stoff ein bisschen schwierig ist)?
Und MUSS man die Abnäher auch ins Futter nähen
(eigentlich stört mich das nicht, dass das Futter jetzt weiter als der Oberstoff ist)?





Tragefotos gibt es noch nicht, genau wie von den anderen Dingen, 
die ich noch gewerkelt und gebacken habe.
(Es gab gleich zwei Kuchen - lecker,
und ein Brot mit Kürbiskernen - nicht so gut,
und das Kleid Vichy von Schnittquelle hab ich angefangen).

Kann aber noch berichten, 
dass Markus mir am Donnerstag so einen Appetit auf Kartoffelsalat gemacht hat,
dass es den gleich bei uns zum Abendbrot gab.
Und er war seehr lecker!




Die Pinienkerne sind hier noch ungeröstet, wollte noch ein Foto bei Tageslicht machen.

Aber ist es nicht toll, dass die Tage schon viel länger geworden sind!
Wir haben heute traditionell bei Freunden angegrillt :-)
Und morgen soll es ja richtig schön werden.
 Da wünsche ich Euch eine wunderbar frühlingshafte Woche!
Mir auch  :-)

Ach übrigens, ist Euch im sonntäglichen DaWanda-Newsletter das Kleid aufgefallen, 
das meinem China-Shirt ähnlich ist?
Derselbe Stoff und der Schnitt zumindest obenrum sehr ähnlich.
Damit hab ich nix zu tun, 
nicht dass Ihr denkt, ich hab jetzt ´ne Boutique aufgemacht  :-D


Kommentare:

  1. Lecker ... Kartoffelsalat mit Pinienkernen muss ich unbedingt auch mal probieren! :)

    Ich wünsch' dir übrigens auch noch fix eine wunderschöne Frühlingswoche mit immer länger werdenden Tagen! Angrillen ist bei uns momentan irgendwie noch nicht drin gewesen xD

    AntwortenLöschen
  2. Angrillen ist für nächste Woche geplant! Wenn dich das Futter so beim tragen nicht stört, dann lass es doch einfach so. Kommt ja keine Abnäher-Polizei vorbei und kontrolliert dein Futter. Will ich hoffen, Und wenn doch, dann lenkst du die einfach mit Kartoffelsalat oder Kuchen ab. Das funktioniert bestimmt! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Wenn es solch eine Polizei gäbe, würde ich täglich Torte backen :-)

      Löschen
  3. Kartoffelsalat liebe ich auch. Mit Pinienkernen habe ich ihn allerdings auch noch nicht probiert ... :o)

    Mit den Abnähern sieht das Japankleid gut aus! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, sieht man an der Püppi noch nicht so gut, aber Du glaubst mir halt einfach, nicht?
      Eigentlich könnte es noch ein bisschen schmaler sein. Es bliebe noch an der Seitennaht ein bisschen wegzunehmen, aber da habe ich wieder mit der Rechts-Links-Naht geschlossen, die müsste ich ja dann komplett wieder aufmachen.

      Löschen
    2. Na, man sieht auch an der Püppi schon, dass es jetzt leicht tailliert ist. Aber für die optimale Begutachtung braucht man natürlich schon noch ein Tragefoto ... MMM? :)

      Löschen
    3. Vielleicht, vielleicht auch schon morgen...

      Löschen
  4. Sieht total lecker aus und entringt mir ein leises Seufzen, Herr B. wird nämlich von Tomaten blind - sagt er zumindest...
    Schönen Start in die Woche!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei sind Tomaten gerade für Männer seeeehr gesund ... :O

      Löschen
    2. Wenn es danach geht, könnte man ja gar nichts machen. Wir sind hier nur noch zu dritt, und trotzdem isst immer einer das nicht (gern), was man gerade kocht oder sonstwie zubereitet.

      Löschen
    3. Ich biete "ich bin gegen Bananen allergisch" (O-Ton des HmH). Ansonsten is(s)t er tapfer - mag aber keine Linsen. Und keine Röstzwiebeln. Und... äh... da würden mir noch ein paar Dinge einfallen, aber als Vegetarier bin ich schon dankbar, wenn jemand kein Fleisch "braucht". Dank meiner Mittags-Koch-Runde bin ich bestens mit leckersten Dingen versorgt - da gibts kein Gemäkel. :)

      Löschen
  5. Wie schön, dass dir der Salat geschmeckt hat!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. das Kleid sieht doch schon klasse aus ..bin mal gespannt auf die Fotos an Dir!!
    das mit den Beulchen, krieg ich auch nicht immer hin..obwohl das doch eigentlich reichen soll,
    wenn man den Faden auslaufen lässt (also nicht hin und her)..hast du ja auch gemacht !?
    Ich brauch ja immer nur Abnäher unter der Brust höhö, die ersetzt ich jetzt einfach durch ein wenig Kräuselung!!
    Übrigens hab ich eigentlich keinen wirklichen Trick beim Schnitt Mopseln...ich nehm den Schnitt einfach exakt mit Baufolie ab ;O), bißchen Nahtzugabe dazu..perfekt!!
    Liebe Grüße Bettina (die stark hofft das die Sonne diese Woche scheint !)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es schon mal sonnig. Und ich hab jetzt auch auf unserer kleinen Wiese Schneeglöckchen entdeckt :-)
      Mit Fältchen komm ich auch besser klar.

      Löschen
  7. Danke für die kostenlose Schnittmusteridee :-) Deine Abnäher sehen schonmal vielversprechend aus - ich freue mich dann schon auf Mittwoch... Hmmmm der Kartoffelsalat sieht lecker aus - da werde ich mal kurz naschen..... obwohl es ja noch ziemlich früh ist.... Aber ich könnte morgens auch kalte Pizza essen... :-) Ich wünsche Dir einen tollen Sonnentag....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, am Morgen kann ich sowas nicht essen. Nur Süßes und Käse.
      Vorsicht mit dem Schnittmuster, scheint sehr schmal zu sein, ich zeig´s bestimmt bald.

      Löschen
  8. bei einem Abnäher soll man immer von der breiten Seite anfangen zu nähen und in die Spitze auslaufen lassen und dann verknoten
    man kann nämlich die Naht viel leichter flach auslaufen lassen, als flach anfangen!

    -- wenn man so einen "doppelten" Abnäher hat, kann man das Problem umgehen, indem man einfach von der Mitte aus einmal nach oben und einmal nach unten näht

    und mit dem Bügeln gibt es kein Patentrezept, wenn der Abnäher relativ breit ist, ist es besser, wenn man den auseinander bügelt, weil sich sonst durch die Rundung Wellen bilden
    bei einem schmalen Abnäher immer nur auf eine Seite bügeln :))

    LG Agnes
    ich wünsch Dir eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die hilfreichen Hinweise!!

      Löschen
  9. So finde ich das Kleid jetzt echt schön. Und ich bin auf die Tragefotos gespannt. Die Sachen mit den Abnähern und den Beulen kenne ich auch. Aber schau Dir mal die gekaufte Kleidung an....da ist das auch nicht immer ganz perfekt.
    Kartoffelsalat mag ich nur mit viel Majo und Sahne. So richtig was für die Figur ;-)Angrillen war bei uns bislang nicht möglich, denn ein klitzekleines bischen schönes Wetter gehört ja nun auch dazu. Und das hatte wir noch nicht so wirklich. Obwohl wir vor ein paar Jahren mal ein Wintergrillen hatten. So richtig mit Eistheke und in dicke Decken eingemummelt und Glühwein anstatt einem gekühlten Bierchen. Das hat richtig Spaß gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt gut. Unser Grillen fand übrigens nicht am Abend sondern am Nachmittag statt und ein Terracottaofen war auch angeheizt :-)
      Kartoffelsalat mit Mayo liebe ich auch. Bin aber eher der Nudelsalat-Typ (auch mit Mayo), denn Nudeln braucht man nicht pellen :-)

      Löschen
  10. Du warst ja fleissig! Ich bin schon mächtig auf Tragefotos gespannt! Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir! Bis bald!

    Herzlichste Montag Abend Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  11. Na aber hallo - ich finde es gut, dass du gar keine Angst hast und einfach machst. Die Erfolge (ein gut gefüllter Kleiderschrank mit Eigenproduktion) geben dir recht. Nicht denken, handeln? Mir gefällts! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Manchmal muss das Hirn aber auch ein bisschen dampfen :-)

      Löschen