Dienstag, 21. Juli 2015

Espadrilles - jetzt auch hier :-)




Ganz heiß war ich jetzt auf die Dinger  :-)
Und hab mit der einfachen Form angefangen, 
weil ich dachte, ich mach noch zwölf Paar oder so.




Aber der Enthusiasmus hat schon stark nachgelassen.
Erstens ist das Annähen an die Sohle nicht die allerliebste Beschäftigung.
Und zweitens hab ich schon bei der Anprobe den Eindruck, 
dass man ordentlich rausschlappt 
und bestimmt dadurch verkrampfte Füße kriegt.
Und dass mein Mann fragte, warum ich mir Schuhe nähe,
die man an jeder Ecke für Zweifuffzig kaufen kann, 
hat auch nicht gerade meine Motivation gestärkt  :-)




Ihr könnt lachen oder den Kopf schütteln -
aber die zwei verschiedenen Zierstiche waren nicht beabsichtigt!
(Aber eine gute Idee für kleine Kinder gegen Zickenfüße :-) )

Und weil ich letzte Woche wieder meinen geliebten Kreativkurs gemacht habe, 
gibt´s noch eine Gasbetonfigur zu sehen.
Die andere wird ausnahmsweise mal verschenkt und darum nicht gezeigt.




Diese ist knapp 60 cm hoch, hat oben eine Vertiefung für ein Kerzenglas
und beleuchtet jetzt den Hof.
Und schreckt Einbrecher ab  :-)






Kommentare:

  1. Also ich finde die Schuhe toll, warum nicht selber machen, dann wirds eindeutig persönlicher, siehe Zierstich ;o), die Ytongfigur klasse, richtig, richtig klasse.
    schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das kenn ich, ich wollte auch fast schon in Serie gehen und hab nach dem ersten Paar die Lust verloren. Da sie mir auch nicht so gut gepasst haben, hab ich sie der Freundin meines Sohnes geschenkt. Aber die hat sich echt gefreut.
    Optisch sind deine Schuhe aber sehr gelungen, trotz oder wegen der unterschiedlichen Zierstiche ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch schon mit den Schuhe geliebäugelt und genau mit dem Kann-man-auch-kaufen-Argument auf nächstes Jahr verschoben. Aber es gibt ja auch seeeehr hübsche Sandalenmodelle - die kann man schließlich auch nicht überall kaufen....
    Die Skulptur ist super, wobei ich eher Angst hätte, dass ein Einbrecher sie mitnimmt, als das sie abschreckt ;-)
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judy,

    ich finde deine selbstgenähten Espadrilles jedenfalls schön! Und man kann DIE nicht für Zweifuffzig an jeder Ecke kaufen - sind sie doch ganz Judy!
    Und gib's ruhig zu, DU brauchst die unterschiedlichen Zierstiche bestimmt selbst, damit du du rechts und links auseinanderhalten kannst ... *hihi*

    Dein Kerzenmann ist auch klasse geworden!
    Allerdings hab ich meine Zweifel, dass der Einbrecher abschreckt - vielleicht passiert eher das Gegenteil ... O_O

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Tja, liebe Judy, wir werden älter.... der echt komfortable Schuh ist das eben nicht. Und während wir als Jungspunde diese alternativ wirkenden Schuhe geliebt haben, sind inzwischen unsere Füße durch Lederschuhe verwöhnt.... aber optisch sind sie so echt judymäßig und sehr schön!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir gar nicht erst die Sohlen für die espandrillas gekauft,da ich sie schon gekauftvunbequem finde,hübsch sind sie aber geworden
    Deine Figur gefällt mir richtig gut,mal ganz was anderes

    AntwortenLöschen
  7. Also, Judy, die sehen ja genial aus. Ich finde ja, dass gerade die unterschiedlichen Zierstiche den Schuhen einen besonderen Pfiff geben.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Judy,
    Männer, tzzz tzzz... Die können das einfach nicht verstehen.
    Verschiedene Zierstiche finde ich ganz originell.
    Das ist wie so ungleiche Paarungen (z. B. Eichel und Blatt oder Teekanne und Tasse) eins auf rechts eins auf links. Mir gefällts.
    Du warst also wieder mit Gasbeton im Gange. Dachte schon, man hätte dich außer Landes verschleppt, weil es hier so still war.
    Wird es noch ein Foto bei Dunkelheit von deinem neuen Nachtwächter geben? Spontan dachte ich an Halloween. Aber das ist ja noch ein Weilchen hin ;o)
    Neugieriger
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Dunkelheit hab ich es schon versucht, das wird nix. Muss es mal bei Dämmerung versuchen. Dazu muss man aber im richtigen Moment dran denken...
      Gruß zurück!

      Löschen
  9. Coole Sache, das mit den Espadrilles! :)
    Über die verschiedenen Zierstiche musste ich mächtig schmunzeln. Ich dachte schon, dass solche Dinge nur mir passieren würden *g*
    Den Sternchen-Zierstich mag ich übrigens sehr. Wahnsinnig hübsch isser *_*
    Und nun zu deiner Gasbeton-Figur: die sieht mega professionell aus. Wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Zierstiche.
    Das Gesicht der Figur erinnert mich an etwas, weiß nun nur nicht so genau ob an die Osterinseln oder an ein Moorhuhn: Hattest Du eine Vorlage?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Vater meinte auch: sieht aus wie von den Osterinseln. Ich hatte dieses Mal nur einen Plan für EINE Figur, die, die ich nicht gezeigt habe. Für die zweite da oben hab ich nicht mal ´ne Skizze gemacht, das kam allerdings wirklich noch nie vor. Hab einfach ein paar Linien auf den Stein vorgezeichnet und dann losgelegt. Da wir da ja eine Gemeinschaft sieht, kann man sich immer gut gegenseitig inspirieren und beraten, wenn man nicht weiter weiß.

      Löschen
  11. Ich habe mich auch immer noch nicht an meine Espandrilles gemacht, dein Bericht macht ja nicht gerade mehr Laune darauf! ;o) Schön sind deine auf jeden Fall geworden!
    Aber der Oberknaller ist ja deine Skulptur! Ich bin bei sowas ja völlig talentfrei, daher genießt du meine allergrößte Hochachtung!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen