Dienstag, 28. Juli 2015

Und noch ein Kissen...



... für die Urlaubsreise.
Könnte ja sein, dass mir jemand mein erstes abschwatzt  :-)

Zu dem Nackenhörnchen (KLICK) hab ich noch einen Bezug für eine Nackenrolle genäht,
die hab ich noch unverhofft auf dem Dachboden gefunden.




Ich denke, das ist gut, wenn man seinen Kopf zum Schlafen im Auto seitlich anlehnen will.




Verarbeitungstechnisch hab ich nicht viel Aufwand betrieben.

Und übrigens: Das Nackenhörnchen hab ich schon ausgiebig getestet auf einer Fahrt nach Stuttgart.
War sehr gut beim Schlafen, damit einem der Knopf nicht wegknickt.

Ich schicke Euch noch einen Gruß
aus einem Findlingsgarten
am Seddiner See.
Keine Angst - mir geht es gut :-)










Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Judy!
    Danke, dass du die Entwarnung gleich mit in den Post geschrieben hast. Ich hätte mich sonst wirklich um dein Wohl gesorgt.
    Nachdem du in Stuttgart scheinbar steinhart übernachten mußtest, liegt ja wohl auf der Hand, wieso du noch die Nackenrolle brauchtest ;o)
    Gefroren wirst du auf dem Findling in den vergangenen lauen Sommernächten vielleicht nicht haben?!
    Wir in unserer schönen Ferienwohnung in Quedlinburg auch nicht. Die Vermieterin hatte dicke Daunendecken für uns bezogen...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Foto ist ganz aktuell, nicht von Stuttgart. Bin gerade mit meiner Schwester in der Nähe von Potsdam. LG zurück

      Löschen
  2. Der Stoff gefällt mitr total gut. Kissen im Auto sind immer gut. Das letzte Bild sehr schön, hast du mit nem Stein gekuschelt oder seine Energie aufgenommen?
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe Energie getankt. Sind nämlich um diesen See geradelt und ich bin ja eher ein Autofahrer :-)

      Löschen
  3. Liebe Judy,

    ja, auf dem letzten Foto siehst du schon seeehr ermattet aus!
    Da hättest du deine tolle Nackenrolle bestimmt auch gut gebrauchen können - okay, wohl eher nicht für den Nacken ... du solltest dir vielleicht auch noch eine weiche Ganzkörpermatte nähen ... ;-)

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke drüber nach :-)

      Löschen
  4. Hihi, mit dem Nackenhörnchen wäre es noch viel bequemer auf dem Findling! :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es gar nicht mit hier leider...

      Löschen
  5. Bei so einem hübschen Bezug kann man ja auch nur gut schlafen ;-)
    Das Patchworkmuster ist aufgedruckt, gell?
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  6. *lach* da bin ich platt...... das Foto ist einfach zuuu köstlich. Du findest einfach so eine Nackenrolle auf dem Dachboden? Na das müsste mir mal passieren, dann würde ich auch so einen schönen Überzug dafür nähen.
    Die Stoffe gefallen mir ausgesprochen gut!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Dein letztes Foto hat mir gerade ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert :)
    Von Nackenrolle und -hörnchen bin ich ein wirklich großer Fan, denn die verarbeiteten grauen Stoffe wurden m.Mn. sehr gut ausgewählt <3

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne Kissenkombination sind Deine beiden Teile.
    Dein Ausflug war offensichtlich voll gepackt mit Aktivitäten, da ist Energie tanken willkommen. Deine Methode werde ich auch mal ausprobieren.
    LG Ute

    AntwortenLöschen