Dienstag, 26. Januar 2016

Die rosa Kollektion



Hier die zwei rosa Beutel und die zwei rosa Reißverschlusstäschchen,
von denen ich das eine schon gezeigt hatte:




Der Knotenbeutel nach vorhandenem Schnitt, war mal vom Stoffmarkt,
der Rest freestyle.

Der Knotenbeutel sieht gewendet nicht ganz so quietschig aus:




Hier die kleinen Täschchen mal extra, von vorn und von hinten:




Muss noch mehr farbenfreudige Sachen nähen, 
hab in letzter Zeit ´ne Menge bunte Stöffchen geschenkt bekommen  :-)

Der einfache Beutel ist schon wieder ausgezogen.

.......

Die Tilda-Püppi Sweetheart hat jetzt auch die Frisur und die Augen bekommen.
Hab mir einen Puppenhalter gesucht fürs Anmalen:







Eine klitzekleine Kleinigkeit fehlt nur noch: Rouge.
Sowas besitze ich nicht, muss ich mal im "Kinderzimmer" suchen...



Kommentare:

  1. Liebe Judy,

    was für ein ungewohnter Anblick, sooo viel rosa auf einen Schlag ... O_O
    Aber toll sind deine Taschen und Täschchen geworden ...

    Der Püppihalter ist ja wohl auch genial ... :o))

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja hübsch....hab doch letztens irgendwo gelesen: Die Rosaphase ist eine Einstiegsdroge....:-) weiß aber nicht, zu was..... Hab einen schönen Tag und grüße Püppi....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gibst mir Rätsel auf. Eine Rosaphase kenne ich noch bei Picasso. Ich kann ihm ja nacheifern :-) Aber Phasen sind ja zum Glück nur Phasen :-)

      Löschen
  3. Huch das sind ja mal ganz andere Farben. Die Taschen und Täschchen sehen klasse aus. Und Dein Püppchen wird. Oh ich bin so gespannt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judy,
    Roooouge? So kleine Püppchen dürfen sich doch noch gar nicht schminken ;o)
    Aber im Ernst, nimmt man (z. B. bei Waldorfpuppen) nicht Wachsmaler, um die Wangen zu tönen?
    Augen und Haare sind dir auf jeden Fall wunderbar symetrisch gelungen. Sehr schön!
    Mir gefällt natürlich der Beutel, mit der schlichteren Innenseite. In der Kombi mit grau mag ich auch rosa.
    Bin gespannt, was für geschenkte bunte Stöffchen hier demnächst noch so durchs Blog flattern.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wachsstift ist ´ne gute Idee, Rouge hab ich nämlich nicht gefunden...

      Löschen
  5. Also quietschen tut der Beurel nicht ;) aber hübsch sein, schon.
    Das Püppi ist niedlich...... Und der Halter, der ist zum quietschen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Die Püppi wird ja richtig hübsch *_*
    Der Anblick dieser rosanen Flut ist für mich noch ein kleines bisschen ungewohnt ... zumindest hier auf dem Blog ;)

    AntwortenLöschen
  7. Anonym30.1.16

    Ich verwende für meine Stoffpuppen Stockmar Wachsmalstifte.Einfach an die Wangen einen ausgemalten kleinen Kreis malen und mit den Fingern grösser machen. Ich probiere es,wenn ich einige Zeit keine Puppe genäht habe, auf einem Rest Stoff vom Kopf.
    Deine Naeharbeiten sind richtig toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, genauso hab ich es jetzt auch gemacht. Also mit Wachsstift aufgemalt und vorher auf einem Rest probiert. Hat recht gut geklappt :-)

      Löschen