Donnerstag, 7. Januar 2016

Fächertasche




Wenn man eine Idee braucht, lohnt es sich immer, mal bei Schnabelina zu gucken.
Von ihrem Postkarten-Fächerordner (KLICK) hab ich mich anregen lassen:




Das Format hab ich verändert - zum Größenvergleich mal eine Postkarte daneben -
und die Klappe hab ich gleich an einem Fach mit "angeschnitten".
Ich wollte, dass Karten quer reinpassen. Jetzt passen sie hoch UND quer rein  :-)

Grundlage sind diese vier verstürzten "Fächer", 
die Wendeöffnungen werden beim Zusammennähen der Fächer geschlossen.




(Für mich zum Merken:
6 Stoffe a 19 x 30, zwei Stoffe a 19 x 40)

Endlich hab ich mal ein Steckschloss verwendet, von denen zwei Stück schon ewig bei mir lagern.

Zwischen den vier Fächern hab ich die Kanten oben nicht zugenäht, 
so ergeben sich drei weitere kleinere Fächer.





Und weil man in dieser Tasche wunderbar Karten, Fotos oder irgendwelchen Papierkram 
sortieren kann, schicke ich sie zu Greenfietsen!


Taschen-Sew-Along 2016 - Januar - Gut organisiert ins neue Jahr

Und natürlich zu RUMS.


Kommentare:

  1. Liebe Judy,

    na die Tasche ist ja wohl auch klasse! Die hatte ich schon gar nich mehr auf dem Schirm ... Auch deine Änderungen im Schnitt und im Zunähen - oder eher im nicht Zunähen - finde ich toll!
    Hach, die schwarz-weiße Stoffkombi mag ich auch ...

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hilfe, ich schaffe auch in 2016 nicht, die vielen schönen Taschenideen zu nähen! *lach*
    Vielleicht schickt Dir ja mal jemand eine quadratische Postkarte?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll und brauchbar aus...kannst du mal eine Anleitung für Doofe machen, die schon nicht wissen was eine verstürzte Tasche ist...
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Schön ist die geworden....Farblich passendes Material hätte ich ja auch noch zuhause...:-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das Taschenjahr..... Mir fehlt gerade der Elan.
    Die Postkartenaifbewahrung ist auf alle Fälle sehr cool,
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Deine Postkartenaufbewahrung finde ich toll und schwarz weiss geht ja auch immer.
    Müsste ja schon lange eine Visitenkartenaufbewahrung nähen, wäre doch auch noch was und einfach verkleinern...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Das WAR ernst gemeint...aber wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich gucke mal bei Schnabelina.
    Ganz liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick und auch ziemlich praktisch! :)
    Unsere Postkarten bewahre ich in einer KASSETT Box auf, die ursprünglich mal für CDs designed wurde ;)

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein toller Ordnungshelfer! Absolut genial, die Fächertasche. :-) Hier lagern auch zwei Steckschlösser... Ob ich die wohl auch endlich mal verwenden sollte? :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen