Dienstag, 25. Oktober 2016

Genäht und verschenkt...





... habe ich dieses kleine Täschchenset.
Als Dankeschön für eine immer hilfsbereite Kollegin.
Muss auch mal sein.

Zumal es eine Kollegin ist, die immer fröhlich ist und ein ansteckendes Lachen hat.




Und ich habe Stoffreste verbraucht. 
Na, noch nicht ganz, von den letztes Schnipseln konnte ich mich nicht trennen  :-)
Die Farben sind übrigens nicht ganz so quietschig wie auf den Fotos.


Und vom Sonntagskuchen ist auch noch was da,
obwohl er sehr lecker ist
und ich mich schon aufs morgige Kaffeetrinken freue  :-)




Hab einen einfachen Rührteig gemacht, erstmal die Miniformen befüllt,
und dann - mit ganz vielen gehackten Walnüssen - die kleine Kastenform.
Beides Silikonformen und ich war froh, dass die Küchlein herauswollten  :-)
Die Miniguglhupfe habe ich noch mit Zitronenglasur bestrichen, hab aber vorher fotografiert.
Ich dachte, rein optisch sind sie so perfekt.




Kommentare:

  1. Die Backergüsse sehen toll aus. Das Geschenk aber auch. Da hast du deiner Kollegin sicher eine Freude gemacht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh der Kuchen sieht einfach lecker aus.
    Die Idee mit den Taschen für eine nette Kolleginn finde ich suuuper... :)

    Viele lieben Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Deine Täschchen sind einfach immer ein Hingucker! <un du bist eine liebenswürdige Kollegin!
    Her mit dem Kuchen - immer nur Bilder geht doch nun wohl gar nicht ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judy,
    unser Kuchen vom Wochenende (diesmal ist - nach mehrfacher Aufforderung - endlich der Liebste mal wieder zur Tat geschritten) ist leider schon alle.
    Latte dingsda ;o) ist allerdings noch da. Bin gespannt, wie du ihn findest. Oder kanntest du genau diese Sorte schon und dein "vernichtendes Urteil" beruht auf Erfahrung?
    Danke dir für das Rezept.
    Hübsche Täschchen hast du gestichelt, auch wenn Farbe und Muster nicht ganz zur Jahreszeit passen, werden sie sicherlich für deine Kollegin bewusst so gewählt sein und ihr große Freude bereiten.
    Eine entspannte Woche trotz langer Tage für dich. Motgen ist ja erstmal Mittwoch!
    CLaudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,
    deine Täschchen sind wunderschön, da freut sich deine Kollegin bestimmt. Der Kuchensieht auch sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen