Dienstag, 10. Januar 2017

Beutel und mehr



Ich versuch´s nochmal und mache beim TaschenSewAlong 2017 von Greenfietsen mit.
Zum Warmwerden geht es im Januar mit Beuteln los - das fällt mir leicht:
Und man kann so schön Stoffreste verbraten.




Ein dritter Beutel ist in Arbeit:





Gesammelt werden die Beutel hier:


KLICK

Ich verlinke auch bei Utes NixPlastix-Linksammlung: KLICK !


Außerdem ist in letzter Zeit mal wieder ein Körnerkissen entstanden,
ein kleines für das Baby einer Freundin.
Mit Ersatzbezug in Weiß.









Einen Kalender für 2017 hab ich wieder selbst zusammengeschustert.
Aktuelle Kalendarien kann man zum Beispiel HIER raussuchen.
Ich nehme immer die Vorlage 5, schneide evtl. rechts und links ein Zentimeterchen ab
und klebe sie auf einen veralteten Kalender.






Und als ich HIER zwei Tochtergeschenke gezeigt habe, fehlte ja noch eins.
Dieses selbstgemachte Körperpeeling hab ich inzwischen auch benutzt.
Es duftet herrlich nach Kaffee und Kakao
und die Haut fühlt sich hinterher eingecremt an.






Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    was heißt hier "ich versuch's noch mal"? Wir kennen Dich - Du wirst uns die tollsten Taschen präsentieren! Mit dem Januarthema biste jedenfalls schon bestens dabei. Das sieht prima aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte eher mein Durchhaltevermögen für die 12 Monate.

      Löschen
  2. Beutel sind wunderbar, die kann man einfach nicht genug haben ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, und ich habe mich gerade gefragt, wer denn all die Beutel nutzt? Ich habe einen, benutze den ständig. Aber einer reicht ja dann auch, weil für den Wocheneinkauf habe ich ja dann die richtig starken Taschen....
    Egal, schön sind sie allemal!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, aber ich habe nicht viele Beutel in meinem Haushalt. Ich verschenke immer alles. Muss unbedingt mal wieder ein paar Reißverschlusstäschchen nähen.

      Löschen
  4. ...finde ich auch, solche schönen Beutel kann man nie genug haben, selbst mein Hal benutzt sie ;-)))
    und die Restekiste freut sich über das Entleeren, zumal man manchmal gar nicht glaubt, welche Stoffe und Farben zusammen passen, bei den Beuteln geht alles und Deine, liebe Judy, sind wunderschön, mir gefällt auch sehr das Stöffchen fürs Körnerkissen, so schön romantisch *schwärm*
    Die einen schönen Mittwoch und ich freu mich auf den 1. Mittwochnachmittag im Neuen Jahr in meinem Nähclub.
    Stürmische Grüße aus dem verregneten Drosselgarten zu Dir
    von Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Beutel kann man ja nie genug haben und deine finde ich auch sehr schön. Ich versuche auch mal mitzumachen, wollte ich ja schon letztes Jahr, hüstel ich glaube das eine mal ist gut zu topen...
    liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen