Mittwoch, 22. März 2017

MMM mit Treviso





Noch vor dem Nähcamp hab ich mir das Shirt TREVISO von SCHNITTQUELLE genäht.
Ich dachte, das wäre eine gute Ergänzung zu den Bikerleggings (KLICK).




Die unteren Bereiche der Ärmel und der Seitennähte werden ganz einfach 
mit Hilfe von Riegeln gerafft.
Die Blende am Halsausschnitt ist nicht besonders gleichmäßig gelungen.
Aber bei Schwarz fällt sowas nicht allzu doll auf  :-)




Die Schultern sind etwas breit.
Hab aber mit dem Schnitt verglichen und festgestellt, 
dass die Schulternähte nach dem Nähen länger geworden sind.
Da hätte ich Nahtband, Framilonband o. ä. einnähen sollen.
Der Jersey ist auch recht labberig.
Vielleicht pack ich das nochmal an.




Ich mag die Schnittquelle - Schnitte.
Die kommen auf schönem kräftigem Papier und man kann sie direkt ausschneiden.
Da krieg ich nicht immer Rücken vom ewigen Abpausen oder Blätter-Zusammenkleben :-).




Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    das freut mich sehr!
    Ja, es ist ein Luxus, ausschneiden und loslegen,
    da bleibt mehr Zeit zum Nähen
    oder man kann auch die schönen Kleider ausführen...
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Tragen,
    und unbedingt mit der Bikerleggings, das sieht cool aus!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. schönes shirt. gefällt mir gut und die kombination mit der legging ist klasse! lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,
    ach man, das "nochmal anpacken" klingt ja nicht so toll. Zu sowas hat doch echt keiner Lust. Andererseits wäre es echt schade, wenn dein Shirt ein Schrankhüter würde, weil es nicht gut sitzt. Dann lieber ran an den Feind.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´s schon erledigt und es hat gut geklappt. Wollte nichts Neues anfangen, bevor ich das nicht gemacht habe. Liegt nämlich auch noch ´ne angefangene Hose vom Nähcamp rum, da warte ich noch auf Knöpfe.

      Löschen
  4. Echt chic, das Teilchen! Gefällt mir....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es chic, und ich habe jedesmal wieder Respekt, wenn Du oder andere Blogger solche tollen Dinge zeigst.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. witziger Schnitt mit den Seitenraffungen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Toller Schnitt und tolles Shirt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Och, ich würde das Shirt so lassen: schöner, lässiger Look!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus dein Shirt und ich hätte die Schultern auch geändert, hast du ja schon gemacht... ich bügle an allen Oberteilen bei den Schultern eine Einlage an.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Einfach, aber sehr effektvoll, die seitliche Raffung...
    Passt gut zu dir - viel Spaß an dem Teil!

    AntwortenLöschen