Donnerstag, 23. März 2017

Nähcamp-Ergebnisse



Beim Nähcamp 2017 am letzten Wochenende in Berlin Teltow gab es wieder 
eine umfangreiche "Bibliothek" mit Büchern und Schnitten.
ELLE PULS und CATRIN hatte ganz viele Sponsoren dafür gesucht und gefunden.

Obwohl ich mir nicht sicher war, ob ich mich in solch einer Hose wohl fühlen würde,
und mich eigentlich auch vor der englischsprachigen Anleitung gescheut hab,
hab ich eine Boyfriendjeans von NAMED in Angriff genommen.
Es soll ja auch eine Herausforderung sein...




Ich war nicht gut vorbereitet und hatte keine Knöpfe dabei.
Darum hab ich die Hose halbfertig mitgenommen und warte jetzt auf Knöpfe.
Ob mir die Hose gefallen wird, weiß ich immer noch nicht.


Mein zweites Projekt war dann das Shirt SOLNA von SCHNITTQUELLE.
Wie immer kann man bei Schwarz nicht viel erkennen.
Es ist ein schlichtes längeres Shirt mit einem kleinen Volant am unteren Abschluss.
Eigentlich ist es auch tailliert, da ich aber keine schöne Taille vorweisen kann,
hab ich die Seitenkanten begradigt.




Tragefotos gibt´s dann hoffentlich nächste Woche.

Und nochmal der Hinweis auf die Schnittquelle-Gruppe bei Facebook: KLICK

Jetzt nochmal zurück zum Nähcamp...

Die Bücher und Schnitte wurden am Ende verlost und verschenkt.
Ich habe zwei Schnitte von PATTYDOO und außer dem Jeansschnitt 
noch einen weiteren Schnitt von NAMED mitgebracht.




Und mein Los fiel auf dieses Buch von STIEBNER
da sind auch Schnitte drin, die mir gefallen könnten:




Man kann sich gar nicht genug bedanken bei Elke und Catrin 
(die übrigens auch noch Stoffpakete in die Verlosung einbrachte) 
und den vielen Sponsoren.




Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    na, das war doch ein richtig erfolgreiches WE. Auch wenn die Hose nicht ganz fertig wurde, hat sie doch jetzt schon mal Potential. Du kannst die bestimmt prima tragen mit Deinen langen Beinen! :-) Das Voilantshirt finde ich auch gut.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Die Hose sieht cool aus! Und so schön genäht... Ich bewundere dich jedesmal!
    Ich bin dann mal auf die skandinavischen Modelle gespannt 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. wieder zwei tolle teile! die hose hat was....allerdings müsste ich sie vermutlich oben kürzen, da ich nur hüfthosen trage. freu mich schon auf die tragefotos! lg

    AntwortenLöschen
  4. schöne Hose... und besonders auf das Shirt bin ich gespannt. Sieht schon auf dem Bügel toll aus.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr produktives Wochenende. Nähtreffen sind immer sehr inspirierend. Lg Annette

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch schonmal gut aus - ich bin gespannt aufs Anziehfoto.....Das Shirt sieht auch super aus......Viel Spaß weiterhin ......

    AntwortenLöschen
  7. Dem Shirt sieht man das Besondere an. Das Volant macht es einzigartig und die Hose wird schon gut werden, mit passenden Knöpfen.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  8. Ui, da warst du aber fleißig! Die Hose gefällt mir gut, ich bin auf das fertige Ergebnis gespannt!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  9. Die Hose finde ich super lässig und wenn sie erst fertig ist wird sie Dir sicher gefallen.Falls nicht schicke ich Dir meine Adresse;) Hosen stehen auch auf meiner to do Liste 2017.
    Ich staune wie viel du geschafft hast in so kurzer Zeit. Ich hätte sicher nur die Hose geschafft.
    Liebe Grüße Iris



    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Toll, was Du gewonnen hast, liebe Judy. Dein Shirt mit dem Volantrand gefällt mir sehr, ich mags auch gerne, wenn mein *Taillengold* nicht so zu sehen ist *lach*

    Dir einen schönen Sonntagsabend und für morgen einen guten Start in die Neue Woche mit viel Elan und guter Laune.
    Traudi

    AntwortenLöschen