Mittwoch, 21. August 2013

Quedlinburg



Gestern haben wir mal wieder einen Abstecher in die Welterbe-Stadt gemacht.
Ich glaube, ich mach immer dieselben Fotos,
ich fotografiere so gern vom Schlossberg hinunter  :-)




Aber das habe ich noch nicht fotografiert.
Auf Ideen kommen die Leute  :-)




Da drüben ist der Münzenberg mit dem Cafe,
von dem aus ich sonst gern den Schlossberg fotografiere (z. B. HIER).
Die gelben Schirme sind ganz schön verblasst.




Und hier geht´s zum Lieblingsladen, der BUCHBAR im Quartier Nr. 7,
ein Hinterhof mit einigen Künstlerläden:
















Da wart Ihr nun auch mal  :-)




Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Judy,
    wunderschön ist Quedlinburg (steht ganz oben auf meiner Liste, der Orte, wo ich - mal wieder- hinfahren möchte) und sehr sehr schön sind auch deine Fotos.
    An den Hof kann ich mich erinnern, an die "Buchbar" leider nicht.
    Vielleicht gabs den Laden vor 5 oder 6 Jahren noch nicht?

    Ich blogge ja erst seit kurzem und muss jetzt einfach mal fragen: ist es eigentlich rechtlich unbedenklich, Fotos aus dem Geschäft öffentlich einzustellen?
    Bestimmt hast du vorher den Inhaber gefragt, oder? Bin immer schrecklich unsicher, was erlaubt ist bzw. was Ärger macht...

    Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Bestimmt komm ich noch öfter vorbei.
    Jetzt wirds aber erstmal Zeit, fürs Büro.
    Bis bald, viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, bin ich da immer ein bisschen gedankenlos. Habe aber selbstverständlich gefragt.
      Der Laden hat auch selber eine Homepage und einen Blog und ist bestimmt nicht böse über kostenlose positive Publicity :-)

      http://www.diebuchbar.de/

      http://anonyme-bookoholiker.de/blog/

      Löschen
  2. Hach ja, Quedlinburg ist immer wieder schön! Danke fürs Mitnehmen!
    Hast Du denn auch was geshoppt? Also außer Kuchen - von dem ich einfach mal annehme, dass es ihn gab ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, aber wir haben "Pfannkuchen" gegessen, weil wir gerade so drin sind :-)
      Rosalie mit Pfirsichen und Schokosoße und ich mit Kräutern und Pfifferlingen, mmhmm. War superlecker. Ganz in der Nähe vom Schloss.
      http://www.cafe-restaurant-kaiser.de/

      Haben den üblichen Kleinkram geshoppt, Stifte, Karten, Schnullikram. Ich kauf da auch alljährlich ein Geb.-geschenk für eine Studienfreundin, die im August Geb. hat.

      Löschen
    2. Pfannkuchen sind ja auch irgendwie Kuchen ... Deine herzhafte Variante hätte ich auch bevorzugt ... und der Hühnerhof (wie passend, hihi) sieht sehr ansprechend aus ... und gerade läuft mir das Wasser im Mund zusammen ... :O

      Löschen
  3. hej Liebe Judy...schön..ich fahr bestimmt dies Jahr auch mal wieder hin!!
    Immer wenn ich das Quartier 7 besuch ..denk ich, och hier könnt ich auch wohnen...
    wär ich vor ein par Jahren SOFORT zu den Filzern gezogen, könnt ich mich nicht mehr entscheiden und müsste immer zwischem diesen und der Schneiderei wechseln ;O)
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da würdest Du gut mit reinpassen. Und Dein Wohnwagen würde auch noch gut mit auf den Hof passen :-)

      Löschen
  4. Danke für Deine Reiseeindrücke, die wecken eigene Erinnerungen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Wieder ein toller Städtetrip - man, wir kommen vielleicht rum! Wenn ich in Läden fotografiere (was nicht oft vor kommt), frage ich. So ziemlich alles von außen fällt unter die Panoramafreiheit, wenn ich nicht völlig irre. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, Mony ... da bin ich mir ehrlich gesagt nicht so ganz sicher. Wenn ich da u.a. an google Street View zurück denke, so konnte man da auch das Bild seines Hauses löschen lassen. Habe ich nämlich damals erfolgreich für meine Großeltern durchgesetzt.
      Schwierig ist m.E.n. grundsätzlich eine konkrete Adressangabe im Zusammenhang mit einem Gebäudefoto. Akzeptiert werden derartige Veröffentlichungen wohl am ehesten nur bei Personen des öffentlichen Lebens.

      Ich handhabe das momentan folgendermaßen: Bilder von den Fassaden poste ich einfach auf meinem Blog, würde sie aber auf Antrag des Hauseigentümers jederzeit wieder herauslöschen. Im Inneren von Häusern fotografiere ich nur äußerst selten, frage da aber vorher auch nicht nach (z.B. im IKEA, wo ich bei einer Nachfrage mit einem klaren NEIN von vornherein rechne und dann dort wahrscheinlich auch noch auf Schritt und Tritt beobachtet werde). Ich knipse einfach, wenn grad niemand in der Nähe ist - erspart Ärger und Diskussionen, ist jedoch nicht gerade die feine englische Art. Sollte es da jedoch auch mal eine Anfrage von offizieller Seite hinsichtlich einer Bildlöschung geben, komme ich dieser natürlich gerne nach (obwohl da bisher noch nie etwas kam; ist ja schließlich Gratiswerbung). In kleinen Läden fotografiere ich grundsätzlich nicht und wenn ich irgendwann doch mal die Lust darauf verspüren sollte, würde ich einfach fragen.

      Zum Posting: in Quedlinburg war ich bisher noch nie, aber irgendwann vielleicht :)

      Löschen
    2. @ Judy, Mony und. Tira- Mi- Su,

      hach, ich neige grundsätzlich immer dazu, mir zu viel Gedanken zu machen, aber ich sehe, meine Befürchtung, dass das alles nicht so ganz "ohne" ist, trifft wohl zu.
      Vielen Dank für die ausfühliche Antworten.
      Einen schönen Abend noch und herzliche Grüße

      Löschen
  6. Wunderschön ist es da und danke, dass Du uns mitgenommen hast auf Deinen Ausflug...

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Reise. Und der Hinterhof ist echt klasse. Besonders witzig finde ich den kleinen Münzpool. Das ist ja mal ne nette Einnahmequelle.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine prima Aussicht. Es ist schon Jahre her, dass wir mal dort waren und eben diesen Blick genießen konnten. Quedlinburg ist eine tolle alte Stadt, ganz nach meinem Geschmack.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schöner Ausflug. Vielen Dank fürs Mitnehmen. Schade, dass Quedlingburg so weit weg ist.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  10. hach, da werden schöne Erinnerungen wach, liebe Judy...
    Von dort oben auf dem Schloss haben wir auch schon hinunter und in die wunderschöne Landschaft geschaut...
    Danke fürs Zeigen

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen