Mittwoch, 17. September 2014

Der erste MMM ...



... in der neuen Saison ist bei mir jetzt nicht soo spektakulär.
Aber dieses Top (Lady Topas - Gratisschnitt - KLICK), 
das ich HIER schon auf dem Bügel gezeigt hatte,
 hab ich oft im Sommer getragen, 
weil es schön luftig und bequem ist.
Den Schnitt hatte ich deutlich verlängert.





Mit einem meiner Passt-Immer-Jäckchen (Bolero Bremen).
Ich glaube, da könnte ich mir mal ein paar neue nähen  :-)






Übrigens bezüglich der sogenannten Kochwolle von stoffe.de
ist noch nicht viel passiert.
Jedenfalls kein Schnitt abgepaust und nichts zugeschnitten.
Ich habe aber ein Stück davon in warmem Wasser mit Shampoo gewaschen 
und es hat sich nicht verändert.
Nun überlege ich also,
ob ich den Stoff komplett mal im Wollwaschprogramm wasche.













Kommentare:

  1. Boleros gehen immer!!
    Das ytop ist aber auch total unkompliziert! Kein Wunder, trägst du es so oft..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus, ich mag ja den Lagen-Look sehr gerne.

    Ob man Kochwolle waschen kann interessiert mich auch, ich habe irgendwie eine Sperre vor (chemischen) Reinigungen.
    Super, wenn du dich zu dem Test mit dem Wollwaschgang durchringen könnstest.

    LG, Zelda

    PS. Die Kochwolle ist aber nicht für dich, so in bunt, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,

    für die Tragefotos deines tollen Tops hast du dir ja auch eine spektakuläre Kulisse ausgesucht, super!!!

    Das Wollwaschprogramm bei modernen Waschmaschinen ist ja eigentlich noch besser als Handwäsche ... ich bin auch gespannt - ob du dich dich traust, und wenn ja, was dabei rauskommt ... also wieviel ... O_O

    Allerliebste Grüße und einen schönen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist in dem schönen Weimar, mit dem Handy geknipst.

      Löschen
  4. Liebe Judy,
    ich hab ja auch noch einen Wollstoff hier liegen (rot) und liebäugel mit Texel von Schnittquelle. Ich bin mal auf Deine Lösung gespannt.
    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte an eine Jacke!

      Löschen
  5. Hi Judy, ich habe meine Kochwolle schon mehrfach bei 30 Grad gewaschen - alles geblieben wie vorher.
    Ich glaube, es heißt nicht umsonst Kochwolle - der Schrumpfungsprozess ist wohl produktionsbedingt schon vorher abgelaufen. Mit Wollwaschprogramm kannst du dich sicherlich trauen...
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info und fürs Mutmachen, genau darauf hab ich gehofft!

      Löschen
  6. Top und Bolero mag ich sehr an dir ... den lilanen Stern übrigens auch ;)
    Finde es echt niedlich, dass du wegen der Kochwolle noch immer so nervös bist xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab es extra im MMM-Post untergebracht in der Hoffnung auf Besucher, die Wascherfahrung mit dem Zeug haben. Und es hat ja geklappt :-)

      Löschen
  7. ...dann kanns ja losgehen mit der Kochwolle....viel Spaß wünsche ich Dir.....

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin gespannt, zu was die waschbare Kochwolle wird! ;)

    AntwortenLöschen