Sonntag, 28. September 2014

Herbstjacken-Sew-Along Teil 1







Na, ein Glück, dass es einen Jacken-Sew-Along gibt.
So nehme ich endlich meine neue Jacke in Angriff.
Und ich hab den Schnitt aus der Ottobre 5/2012 auch schon kopiert.







Den Stoff, nämlich sogenannte Kochwolle, hab ich HIER schon gezeigt.
Aber ich überlege, ob ich mir lieber noch Fleece o. ä. zum Üben kaufe.
Grundsätzlich ist noch alles offen,
Verschluss, Futter,... keine Ahnung...

Dazu würde glatt die folgende Mütze passen.
Aber vermutlich werde ich sie sowieso nicht aufsetzen und dann verschenken  :-) .





Das Häkelset gab es letzte Woche im Lid*.
Nach der beiliegenden Häkelanleitung hab ich mich aber nur 
bezüglich der Maschenzahlen, nicht beim Muster, gerichtet.
Ich will noch ein Blümchen häkeln als Highlight.

Und nach wie vor backe ich oft, bin ja schließlich ein Kuchenesser.
Lohnt sich bloß meist nicht zu posten.
Aber gestern ist mir ein leckerer saftiger Nusszopf gelungen.
Mit Hefeteig hab ich es ja sonst nicht so.
Den Teig hab ich nach DIESEM Rezept im Brotbackautomaten zubereitet.
Da gibt es einen Menüpunkt "Teig" und das das funktionierte perfekt.
Der Teig war gar nicht klebrig und ließ sich wunderbar ausrollen.






Die Füllung hab ich improvisiert aus geschmolzener Butter, Mandeln, 
braunem Zucker und in Amaretto eingeweichten Korinthen.
Also die Bezeichnung Nusszopf ist eigentlich falsch, wie mir gerade auffällt.
Den Guss hab ich aus Butter, Puderzucker und Milch angerührt.
Alle waren begeistert  :-)


Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!










Kommentare:

  1. Oh der Zopf sieht aber lecker aus - da könnte ich gerade in den Läppi beißen.....:-) Ich hab die Teigoption bei meinem Brotbbackautomaten noch gar nicht ausprobiert....obwohl ich ihn ziemlich oft benütze.... Muss ich nachholen....Deine Mütze sieht doch hübsch aus und der nächste Winter kommt bestimmt. Ich bin auf Deinen Jackenfortgang gespannt.
    Schönen Sonntag Dir und Deinen Lieben....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Tipp mit dem Brotbackautomaten hab ich von anderen Frauen bekommen, hab ich auch das erste Mal probiert. Ich glaube, jetzt mach ich öfter Hefeteig :-)

      Löschen
  2. Tolle Anregungen find ich hier bei dir.... da will ich mal gleich in die Küche verschwinden...
    Wenn ich mal auch so toll nähen könnte, da bewundere ich dich sehr !!!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke habe ich schon mal genäht, ein schönes Modell. Die Kapuze ist allerdings mehr Deko, zum Aufsetzen ist sie viel zu groß .
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nix, wann setzt man schon mal die Kapuze auf :-)

      Löschen
  4. Der Jackenschnitt ist toll!!
    Gestern im Stoffladen meines Vertrauens, habe ich mit ein Stöffchen für einen Mantel gegönnt.... Er war sooooo schön!! Und sooo teuer :)
    Aber jetzt erst das Cape.... Die Hochzeit wartet nicht
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teuer ist Mist, da traust Du Dich dann nicht :-)

      Löschen
  5. Liebe Judy,

    der Jackenschnitt ist klasse. Auch die Kapuze schaut sehr interessant aus. Hast du denn die Kochwolle inzwischen schon mal komplett gewaschen?
    Deine Mütze ist ja auch cool ... bin mal gespannt, ob sie jemals DEINEN Kopf zieren darf ... O_O

    Der Zopf schaut auch sehr lecker aus. Ist er schon restlos verputzt?

    GLG und noch einen schönen Sonntagabend (mit dem neuen Barnaby?)!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist vom Zopf noch etwas übrig. War aber außer mir heute keiner da zum Kaffee.
      Die Kochwolle hab ich immer noch nicht gewaschen. Mach ich aber auf jeden Fall.
      Heute abend wollen Rosalie und ich noch ´ne DVD gucken (sie ist gerade zuhause), wir warten nur, dass Papa endlich ins Bett geht, er meint, er wird heute nicht alt :-)

      Löschen
  6. Der Mantelschnitt gefällt mir auch. Vom gefüllten Zopf würde ich auch ein Stück nehmen, wobei ich denke er ist schon ganz weg:-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte gerade Du bist einen Tag zu früh...aber das Herbstkind ist ja erst morgen...nein nein...hier gehts ja um Jacken für Dich und mich... ob ich wohl noch einen Schnitt finde um kurzfristig einzusteigen...? Ich schau gleich mal. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herbstkind? Da bin ich nicht auf dem Laufenden :-)

      Löschen
  8. Der Hefezopf sieht wirklich lecker aus... aber beim nächsten Mal lässt du bitte die Korinthen weg! Die mag ich nicht gebacken! ;)
    Der Jackenschnitt gefiel' mir damals schon gut, nähst du den aus dem schwarz-rot-gepunkteten Wollstoff? Dazu würde ja die Mütze perfekt passen. Letztes Jahr gab es beim gleichen Händler ein grau-pinkes Set. Das ziert dieses Jahr mein Haupt. Wenn es kalt wird - sehr kalt - sonst reichen meine Haare. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch kein Mützengesicht? :-) Grau-pink gab es dieses Jahr auch, hat mir auch gut gefallen.
      Ja, die Jacke will ich aus diesem Wollstoff nähen. Aber vielleicht vorher noch aus billigem Fleece (?)
      Du hattest ja heute viel zu lesen. Ich hoffe, Du warst schön im Urlaub und nicht krank!

      Löschen
    2. Ja - kein Mützengesicht. Nein - ich habe ab und zu gelesen, aber mir fehlte die innere Ruhe und Gelassenheit, zu kommentieren. Nein - ich war nicht im Urlaub und nein - ICH war nicht krank. Aber jetzt ist soweit wieder alles gut. ;)

      Löschen
    3. Tja, dann bin ich ein bisschen beunruhigt und ein bisschen beruhigt. Wünsche alles Gute für den, der krank war.

      Löschen
  9. Wie fies! Du willst wohl, dass uns hier allen das Wasser im Munde zusammen läuft und wir sabbernd vorm Bildschirm hocken, ja? ;)
    Beim Jackenschnitt habe ich noch nicht ganz mitbekommen (oder aber schon wieder vergessen *g*), welche der beiden Varianten es denn letztlich werden soll. Da Dufflecoats diesen Winter wieder schwer angesagt sein werden, würde ich dir ja das obere Modell empfehlen :)
    So oder so bin ich schon mächtig auf das Ergebnis gespannt. Könnte mir vorstellen, dass der faltige Kragenabschnitt eine Herausforderung sein wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Jacken basieren im Prinzip auf demselben Schnitt. Die eine ist kürzer, ungefüttert und ohne Reißverschluss. Und das lass ich mir noch offen.
      Der faltige Kragenabschnitt sieht vielleicht kompliziert aus, ist aber einfach nur ´ne Kapuze, müsste ich hinkriegen...

      Löschen
  10. Mit der Jacke hab ich auch schon geliebäugelt...bin auf deine Variante gespannt!

    AntwortenLöschen
  11. Täschchen und Falblatt-Herbstdeko sind sehr schön, der Schnitt sieht sehr vielversprechend aus und ich bin gespannt, wie er mit Deiner Kochwolle wird und welchen Verschluss Du anbringst.
    Auf die Mütze würde auch ein gehäkelter Schneestern passen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Ist aber schon fertig. Die Blüte ist eher so´ne Art Schnecke :-)

      Löschen
  12. Bin gespannt auf deine Jacke! Und der Zopf schaut sehr lecker aus...jetzt hab ich Hunger!:-)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen