Donnerstag, 4. Dezember 2014

Weihnachtssocke und Tetraedertäschchen




Ich zeig Euch mal die Makerist-Weihnachtssocke (KLICK) am Stand vom Dienstag,
inzwischen ist sie fast fertig,
der Mystery-Sew-Along ist jedenfalls beendet:




Da ich an den ersten Tagen mit den kurzen Tagesaufgaben etwas unterfordert war
(das dauerte immer nur eine halbe Stunde),
hab ich parallel noch eine aus der Restwolle von den letzten Häkelmützen angefangen:




Da die Wolle viel dicker ist,
musste ich improvisieren und öfter mal aufribbeln.
Zum Beispiel habe ich das untere Fußteil aus Ringeln mit allen fünf Farben gestrickt,
immer eine Reihe pro Farbe.
Um dann festzustellen, dass die Proportionen nicht gut aussehen 
und den ganzen Teil wieder aufzuribbeln.




Da macht das Stricken und Aufribbeln Spaß, 
wenn man immer fünf Knäule hin- und hersortieren muss  :-(

Nun werden ja die Weihnachtssocken wohl eher nicht für mich sein.

Und auch den weihnachtlichen Kuchen mit Nüssen und Schokolade und Zimt esse ich nicht allein:





Aber dieses Tetraedertäschen behalte ich wohl für mich.
(Anleitungen kursieren zahlreich im Netz,
wollte ich schon ewig mal ausprobieren).




Das finde ich eigentlich eher unpraktisch,
zum in-die-Tasche-stecken ist es in der Größe jedenfalls nicht geeignet (ca. 12 cm hoch).
Ich überlege, ob ich es ins Bad hänge, um Wattepads drin aufzubewahren.
Darum das Bändchen.
Der Innenstoff ist übrigens rot,
das Foto muss ich wohl gelöscht haben.






Kommentare:

  1. Hah, Erste!!! ;o)

    Liebe Judy,
    das Tetraeder- Täschchen finde ich cool!
    Im Sommerurlaub in Kroatien habe ich so etwas ähnlich aus Leder genäht als Portemonai gesehen. (War da bei dir nicht noch was, mit diversen Lederproben?!)
    Die Seitenlänge bei den Ledertäschen betrug ca. 6 cm und es gab keinen (Reiß-) Verschluß.
    Stattdessen war das Täschchen sozusagen doppelt und man konnte es zuklappen.
    Weißt du, wie ich meine? Ich könnte es zeichnen oder aus Papier basteln und fotografieren, falls du Interesse hast, aber leider nicht so gut erklären...

    Deine Adventskalender vom letzten Post wollte ich noch loben, war aber am Smartphone gestern zu faul zu kommentieren.
    Die Mädels haben sich bestimmt doll gefreut, was?
    Übrigens solltest du dich bei deinen Lieben dringend mal beschweren, weil du deinen Kalender selbst kaufen mußtest! Dass du unversorgt bleibst, geht ja wohl GAR NICHT!!!
    (Und den Schwedenkalender hab ich auch. Die saure Praline fand ich am 3. ganz schrecklich :-/ )
    So. Schlafenszeit. Herzliche Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir vorstellen, wie Du das meinst mit dem Täschchen, aber eh ich das rausgekriegt hab, wie man das am besten näht... Vielleicht experimentiere ich mal rum. Z. B. erstmal mit Papier. Wär natürlich gut für die Lederreste.
      Den Teekalender hat mir die Große geschenkt. Die hat in diesem Jahr wenig Zeit zum Kreativsein. Ich hab mich trotzdem gefreut.
      Die Praline aus dem 3. Türchen fand ich gar nicht schlecht, war doch nur ein Hauch saurer Zucker obendrauf, sonst schön zart schmelzend :-)
      LG Judy

      Löschen
  2. Hallo Judy,
    oh, bist du fleissig, toll die gestrickten Sachen, ich bin ganz neidisch, aber nach der Weihnachtszeit stricke ich auch wieder ;-))).
    Die Dreieckstasche nähe ich viel, die sind echt witzig und es passt das nötigste rein, einen Platz finden die immer in der Tasche:-).
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht nähst Du Deine ja ein bisschen kleiner ?

      Löschen
  3. Liebe Judy,

    die Weihnachtssocken gefallen mir sehr, also beide!
    Aber ganz besonders entzückend finde ich das Tetraedertäschchen!
    Das sieht allerdings gar nicht so groß aus ... also sehr viele Wattebällchen können da doch gar nicht reinpassen, oder?

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ich finde es ganz schön groß. Kantenlänge ca. 16 cm.
      Die Weihnachtssocken hab ich fertig gekriegt und nun hab ich mit dem Kissen von schönstricken.de angefangen :-)

      Löschen
  4. Boa.... Die Socke wird toll. Und das Täschchen ist toll. Steht auch auf meiner Liste schon länger drauf. AbEr es gibt immer was das vor dem Täschchen gewerkelt wird.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,
    das Weihnachtssockenmuster sieht echt wow aus! Wäre für mich eine Liga zu hoch... Dafür kann ich Tetraedertäschchen im Schlaf - Du hast es hoffentlich ohne sichtbare Nähte innen genäht?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine sichtbaren Nähte. Aber das Täschchen, bei dem Du wegen der Innennähte experimentiert hast, war doch was anderes, oder? War das nicht eher so ein rundliches...
      Zum Sockenmuster gibt es doch idiotensichere Videoanleitungen. Schwieriger finde ich das Norwegermuster für das Kissen von schoenstricken.de. Ich weiß nicht, wie ich zwei Fäden gleichzeitig halten also über den Finger spannen soll.

      Löschen
  6. Das Sockenmuster sieht toll aus...und so ein Täschlein wollte ich auch mal nähen....aber jetzt überlege ich auch gerade, was da rein....:-)....Dein leckerer Kuchen erinnert mich daran, dass ich ab nächste Woche unbedingt Plätzchen backe....aber bis Weihnachten ist ja noch "unendlich" lange.....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Meine erste Sorte Plätzchen ist ja auch oben zu sehen. Inzwischen schon wieder alle :-)
      Mal sehen, ob ich am WE nochmal Lust habe...

      Löschen
  7. WOW! Deine Socken sehen toll aus! Da wird der Nikolaus seine Freude haben, die zu Füllen ;o)
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  8. Ach ja, Socken stricken. Ich würd schon ribbeln bei einem Knäuel..
    Das Täschchen ist niedlich. Ich bin nur zu faul, die Wattepads umzupacken :( dabei sähe es bestimmt netter aus
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt, wo ich deine Musterstrickerei sehe, liebe Judy, bekomme ich glatt Lust, das auch mal wieder zu machen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Holla, tolle Socken! Respekt - da würde ich mich verheddern. Unterfordert? Ach, du bist es... hast du es schon mit den Weihnachtskugeln ausprobiert? http://blog.makerist.de/tuerchen-2-gestrickte-weihnachtskugel-von-anleitungsdesignerin-renate-westhoff/ - Ist doch deine Farbe, oder? ;)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    also ich kenn die Tetraedertäschen für Schnuller, dafür haben Deine Mädels aber hoffentlich noch keine Verwendung ;-)
    Die Socken sind echt cool!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  12. Da sind ja schon wieder so viele tolle Sachen entstanden!
    Wir sehen uns morgen, WKSA und eeeendlich Mantelfinale.
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Hach, die Weihnachtssocken sind echt sowas von toll! *_*

    AntwortenLöschen