Samstag, 13. Dezember 2014

Zaubertäschchen und Farbenmixtasche




Aus den Möbelbezugsstoffen sind wieder zwei hübsche Täschchen entstanden,
eine Mischung aus rustikal und edel, würde ich sagen:




Schnell gemacht nach dem Zaubertäschchen-Prinzip (KLICK)




Und nicht, dass Ihr denkt,
ich schwänze den Farbenmix-Adventskalender (KLICK)
Ich habe zwar das erste Drittel ignoriert,
weil ich die gute Idee mit dem Lieblingsstoff-Hingucker nicht brauche.
Ich will ja auch hier die Möbelstoff-Pröbchen verbraten.
Und da bin ich schon so weit:




Nun warte ich wieder erstmal ab und außerdem hab ich wie immer keinen passenden Reißverschluss.
Innen musste ich mir schon mit Hellblau behelfen.


Und wer hat aufgepasst und weiß, was das wird:




Aber heute abend geht es ja erstmal mit dem Norwegerkissen weiter.


Einen schönen dritten Advent wünsche ich Euch!




Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    das gefällt mir sehr gut mit der Dreiteilung und dem umlaufenden Gummi, und auch die Tasche wird cool.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Rätsel über Rätsel...
    Aber die Täschchen sind wunderschön geworden!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Die Zaubertaschen sind sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Que hermosas te han quedado! Saludos y besos.
    Ga!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent und freue mich über weitere Schätzchen aus Deiner Christkindl-Werkstatt.....ach ich glaub das sind "Elfenstiefelchen"......oder "Mietzenschlappen".......

    AntwortenLöschen
  6. Die Zaubertäschchen sehen super aus. Die Idee mit dem Gummi ist mir noch gar nicht gekommen. Klasse!
    Ich wünsche dir auch einen schönen 3. Advent.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Deine Zaubertäschen gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, das kann wohl nur ich gewesen sein. Bestimmt mit dem Handy...
      Entschuldigung!

      Löschen
    2. Meine beiden Tipps zu deinem Bilderrätsel waren bestimmt eh falsch. Ist also nicht dramatisch, dass der vorherige Kommentar von dir gelöscht wurde ;)

      Löschen
  9. *schäm*. Natürlich war eine liebe Karte mit dabei..... Ich wollte das nicht unterschlagen. Es tut mir schrecklich leid....
    Ich habe mich so sehr über das Schnittmuster gefreut, tschuldigung
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase, nicht so schlimm. Hatte eher Angst, dass ich selbst geschludert haben könnte und die Karte in irgendeiner Schublade wiederfinde. Würde zu mir passen :-)

      Löschen
  10. Oooch.
    Ich hab nicht aufgepasst, weiß nicht, was du da strickst und das geht ja wohl gar nicht.
    Werde mich gleich noch weiter rückwärts lesen...

    Übrigens war hier letzten Samstag in Hannover Stoffmarkt.
    Hatte gehofft, vielleicht deinen schönen, grauen, gekringelten Jersey von der Tunika zu finden.
    Leider vergebens.
    Aber Lederreste hab ich für wenig Geld bekommen und will mich mal an den geflochtenen Lederarmbändern versuchen.
    Noch was kleines Persönliches braucht der Weihnachtsmann für die Söhne dringend.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, tu Dir das nicht an, mit dem Rückwärtslesen meine ich, ich zeig´s in den nächsten Tagen. Aber man kommt sehr langsam voran mit dem Dingens.
      Viel Glück mit den Armbändern! :-)

      Löschen
  11. Oh, den Taschenschnitt muss ich mir auch noch komplett runterladen. Die Idee mit dem Hinquckerstoff finde ich ganz lustig, mal schauen, vielleicht fang ich auch noch mit an. ;)

    AntwortenLöschen