Dienstag, 22. Dezember 2015

Hip Bag und Beutel



Zwei vorweihnachtliche Mitbringsel, die ich inzwischen verschenkt habe,
kann ich euch noch zeigen:

Eine Hip Bag (Schnitt Schnabelina - KLICK):




Hier mal eine schwierige Stelle zwischendurch:
Ich habe den Jeansstoff nicht gerafft, sondern ein paar Falten gelegt.




Was auch wieder ein unlösbares Problem war: Gurtband, Steck- und Leiterschnalle 
farblich und größenmäßig zueinander und zur Tasche passend zu bekommen.




Am Ende passt nix zueinander 
und das Gurtband ist Rollladenband aus dem Baumarkt  :-)

...

Auch aus Jeans- und Stoffresten hab ich diesen Beutel gezaubert.
Er beherbergt auf einer Seite drei und auf der anderen Seite zwei Piepmätze.





Die längeren Träger passen auch gut über die Schulter.




Und PETRA hat beim Teeadventskalender (KLICK) das 21. Türchen gefüllt.
Den schwarzen Tee hab ich mir schon schmecken lassen, 
aber guckt Euch mal den schönen MugRug an!
(Ich nehme an, es ist einer ... er passt jedenfalls gut unter die Tasse :-)  )




Und unten sehr Ihr die Post von Marina (ohne Blog) von heute.
Sehr Ihr den allerliebsten Mini Mini-Schneemann?
Ich überlege, ob ich den an den Ohrring oder an die Kette hänge könnte. 
Ist der selbstgemacht, Marina?

Habt ganz lieben Dank, Ihr zwei!

....

Oh Gott, nur noch zwei Umschläge!



Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    wie schön, dass deine Wortwahl eine Tasche aus Jeans- und Stoffresten weihnachtlich werden lässt ;o)
    Sie sieht wirklich gut aus und vor allem BEHERBERGT sie 5 Vögel! Das gefällt mir sehr. Du weißt, ich habe eine besondere Beziehung zu Amseln und wir nehmen jetzt mal an, deine Vögel wären welche...

    Diese Hüfttaschen sind unglaublich praktisch. Gerade jetzt im Winter sichern sie unter dem Mantel - ob in der Innenstadt oder auf dem Weihnachtsmarkt - was dir gehört. Und du hast die Hände frei.
    (Kein Mensch merkt, dass das Zubehör aus dem Baumarkt stammt ;o)
    Allerdings glaube ich, dass die Tasche nicht nur die eine schwierige Stelle hat, sondern eine einzige schwierige Stelle ist?!
    Claudiagruß
    ...von der, die heute pünktlich zum Weihnachtsendspurt mit fiesen Halsschmerzen aufgewacht ist :-(

    AntwortenLöschen
  2. Die Hip Bag möchte ich ja auch irgendwann nähen, Deine gefällt mir, auch wenn ich dann wieder Scheu vor dem Jeansstoff hätte. Passendes Gurtband etc. kann man eigentlich nur auf dem Stoffmarkt erbeuten... aber der ist nur aller halben Jahre.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Judy,

    das sind zwei wirklich schöne Taschen. Vor allem die Hip Bag ist obersüß. Mir wäre jetzt nicht aufgefallen, dass da scheinbar nichts zueinander passt.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Also der Piepmatzbeutel hat es mir angetan, ist der schön geworden.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  5. die hipbag ist toll geworden. ich hab immer nur falten gelegt, da es bei dicken stoffen einfach nicht zu raffen geht. dein einkaufsbeutel ist auch toll geworden.
    ich wünsche dir schöne weihnachten und einen guten start ins neue jahr
    gusta

    AntwortenLöschen
  6. Hübsch sind Deine Jeanswerkeleien geworden.....Viel Vorfreude aufs Christkind....

    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Taschen, ich werde auch noch so eine HipBag brauchen ;-))).
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Judy,

    die HipBag ist total cool - und dass Teile davon aus dem Baumarkt stammen, sieht man ihr wirklich nicht an!
    Und der Piepmatz-Beutel ist voll süß! Die längeren Träger sind superpraktisch!

    Dein Teetassen-MugRug ist aber auch sowas von schön - und der Schneemann ... ♥

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Die beiden Taschen sind ja so toll. Die Hipbag will ich eigentlich auch schon lange nähen...und die Tasche mit den Vögeln einfach goldig.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Querdenken ist eine deiner Stärken! So viele kreative und geniale Ideen finde ich bei dir!
    Die Vogeltasche ist cool, und der Schneemann würde ich an die Kette legen - damit er nicht schmilzt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Ui, na da warst du ja mal wieder richtig kreativ unterwegs :)
    Den Schneemann finde ich auch niedlich. Wäre bestimmt ein toller Kettenanhänger ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Liebe Judy, ja es ist alles selbstgemacht. Der Mug Rug ist wirklich einer ;-) der Schneemann ist aus Fimo von Marina gemacht (ich kann so filigranes nicht)auch das Lesezeichen ist selbst embossed von ihr. Wir freuen uns sehr über die Freude die wir machen konnten. LG Petra

    AntwortenLöschen