Donnerstag, 12. Juli 2012

Dreimal Erfreuliches



Juchhuuuh, 
heute ist auch bei mir das süße Nadelkissen von der lieben Daisy eingetrudelt.
Ist es nicht schön?!
Und ist es nicht wie für mich gemacht  :-)





Danke Daisy, dass Du so viele UFOs zur Strecke gebracht hast  ;-)



Und was soll uns dieses Foto sagen??




Ich kann wieder waschen  :-)
Meine Wama hat nämlich am letzten Samstag das Zeitliche gesegnet.
Und auch wenn ich nicht die begeisterte Hausfrau bin - 
Dreckwäsche kann ich nicht liegen sehen - 
da krieg ich das große Zittern.
Das heißt, ich war schon gaaanz schön zittrig :-)
Nun läuft ein Probegang und dann stürze ich mich auf den Wäscheberg.

Und: Wenn schon - denn schon:
hab ich nun auch noch einen Trockner.
Ich bin gespannt...





Und mein dritter Anlass zum Freuen heute:
Die angekündigte Shorts, die ich gestern schon aus Jerseyresten zugeschnitten habe
(die Pünktchenstoffe werden Euch bekannt vorkommen),
ist fertig.

Der Schnitt ist aus der Burda Easy (Frühjahr/Sommer).
Aber eigentlich ist er für nicht dehnbare Stoffe gedacht. 
Die Hose hat auch normalerweise einen ordentlichen Bund und Reißverschluss,...

Für meinen Zweck reicht Bündchenstoff und ich habe die Gelegenheit beim Schopfe gepackt 
und mal den Kräuselrand ausprobiert, bei dem man einfach einen engen Zickzackstich 
auf den Rand des gedehnten Jerseys näht.

Von vorn

Von hinten




Aber eigentlich ist sie noch nicht fertig.
Sie rutscht mir nämlich -schwups- von den Hüften.
Also muss ich wohl noch ein Löchlein von innen in das Bündchen schneiden 
und ein Gummi durchziehen.

Aber sonst passt sie und ich find sie auch ganz süß :-)






Kommentare:

  1. Hey, super! Da weiß ich ja gar nicht, wo ich anfangen soll, mich mitzufreuen! Funktionierende Haushaltsgeräte sind definitiv ein Grund zur Freude. Noch mehr freue ich mich aber über die süße Shorts (und ist doch auch ein gutes Gefühl, wenn sie über die Hüften rutscht, oder? ;)). Und noch noch mehr freue ich mich über deine Post - sind angekommen, dickes Dankeschön! :)

    AntwortenLöschen
  2. Bitteschön! Da freuen wir uns doch gemeinsam :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich auch mit dir! :D
    Waschmaschine muss unbedingt sein und Trockner ist klasse (habe leider keinen)!
    Und die Shorts sind echt entzückend!!! :D Aber versuche nicht, da rein zu wachsen, denn das wird man nur schwer wieder los ... :O Also doch besser Gummiband ... :)
    Gestern hatte ich irgendwie gar nicht in den Briefkasten geschaut, da war die Freude heute umso größer: danke, danke, danke für die tollen Täschchen!!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, hat mir ja Spaß gemacht!

      Löschen
  4. Gratulation zu dem total schönen Nadelkisschen... und natürlich zu Waschmaschine und Trockner..
    Ich liebe meinen Trockner - trockne aber nicht alles bis zum Ende, sondern Hemden T-Shirts, Tischdecken und son Kram meist nur 5 - 10 Minuten - hänge sie dann auf einen Bügel und lasse sie fertigtrocken, dann brauchst Du kaum noch das Bügeleisen, aber Handtücher und son Kram trockne ich bis zum Ende.... dann ist alles schön kuschelig und weich....Viel Spaß damit.... Deine Shorts sind total schön geworden... So ein Burda-Heft hab ich auch noch irgendwo rumfliegen.... muss nachher mal schauen... Schönen Freitag....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Tipps. Hab jetzt schon einiges auch komplett getrocket und meine schlimmste Befürchtung, dass alles knitterig wird, hat sich nicht bewahrheitet. Das Bügeleisen ist nämlich nur beim Nähen mein Freund :-)

      Löschen
    2. Soviel bügele ich auch nicht :-) - Man kann den Trockner prima als Vorbügeleisen verwenden.
      Ich möchte nie mehr ohne sein... :-)

      Löschen
  5. Ui, so viel tolle Sachen auf einmal! Die Hose sieht richtig toll aus - und ja, gönn dir Gummi. Hüftgold bleibt! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja, ich merk das schon mit dem Hüftgold :-/

      Löschen
  6. Wir beide hatten ja erst vor Kurzem die Thematik WaMa. Schön, dass du eine tolle neue gefunden hast. Ist das eigentlich so eine, die bis zu 6 kg fassen kann? Da würde ich dich nämlich glatt drum beneiden ;)

    Die Shorts sind übrigens supersüß geworden (und nebenbei bemerkt in diesem Look extrem angesagt)!!!
    Leider spielt derzeit ja das Wetter nicht so richtig mit (zwecks erstem ausführen) :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben: 7 - in Worten: siiieben Kilo! Beide Geräte!
      Eigentlich Quatsch, aber es gibt auch ausreichend kurze Sparprogramme.

      Ausführen würde ich die Hose sowieso höchstens im Urlaub oder - wie hieß das noch gleich - zum Badengehen :-)

      Löschen
    2. Oh Gott - 7 Kilo?!
      Das fetzt ja :)

      Löschen
  7. Hallo Judy,

    Oh, nee neue Wama und ein neuer Trockner. Klasse.
    Die Shorts sieht Super aus.
    beim Tänzen hatte ich mich aber auf dich verlassen, du hast doch die Beziehungen, oder.

    liebe Grüße und ein sonniges Wochenende wünscht dir, Danny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Regentanz rückwärts ist leider nicht im Repertoire :-)
      Vielleicht versuche ICH es mal, wenn die Bowle geschmeckt hat - aber dann ist es auch zu spät...

      Löschen