Mittwoch, 19. Juni 2013

MMM



Da ist sie: Die japanische Hose "in Lang" und aus reinem Leinen.
(In Lang ist kein japanischer Name!)
Hier gab es die kürzere Version aus Polyzeugs, klebt aber an der Haut: KLICK.
Schnitt aus dem Buch "Nähen im japanischen Stil".
(Hab ich doch unbeabsichtigt ein Probemodell genäht :-) )




Das Oberteil ist nach selbstgebasteltem Schnitt genäht,
HIER z. B. schon mal gezeigt.

Die Hose hat unten einen Fransenrand,
von innen mit Schrägband abgesichert:






Und am Hosenbund hab ich breites Gummiband gedehnt festgenäht,
zweimal nach innen geklappt und wieder festgenäht.
Das Gummiband könnte mehr Spannkraft haben, hoffentlich verliere ich die Hose nicht  :-)

Und hoffentlich bereue ich den Fransenrand nicht.
So fällt das Teil wieder raus,
wenn ich mal was Schniekes brauche.
Aber mit dem Nadelstreifentop (HIER z. B. schon gezeigt, auch selbstgebastelt),
sieht es auch ein bisschen fein aus.





Aber so geh ich heute raus,
am Nachmittag schmeiß ich dann alles von mir  :-)
Auch die luftige Hose!






Viel Spaß beim MeMadeMittwoch!





Kommentare:

  1. Toll siehst du aus! In beiden Kombis!

    Ich glaub, die Hose sollte ich mir auch noch vornehmen.... :-)

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist das richtige Outfit für heute! Du siehst schick aus! Fransenrand ist okay.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Oh, super, das sieht ja sehr entspannt aus!
    Es ist schön die Schnitte mal im realen Leben zu sehen. Die Bilder aus den japanischen Nähbüchern gefallen mir leider überhaupt nicht. Aber das hier: toll!
    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Leinen ist heute definitiv die richtige Wahl...! Schwarz ist bei dem Wetter ja nicht wirklich optimal... aber ich trage das ja auch ausschließlich - erst am 60 Grad würde ich mir das vielleicht nochmal überlegen! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut, deine Hose mit den Oberteilen. Inspiriert mich auch, am Hosen-nähen weiter zu machen, echt spannend!
    Ganz liebe Sommergrüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Also das Outfit sieht super genial und luftig aus. Ärgerlich natürlich, wenn der Gummibund nicht elastisch genug ist und man ständig Angst hat ohne Hose dazustehen. Aber ich bin ganz sicher, Dir fällt noch was dazu ein.

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht alles sehr gut aus. Hosen nähen.....hm...ist das schwer? ´Ne SofaKuschelKnuddelHose habe ich ja auch schon mal genäht.

    AntwortenLöschen
  8. Anonym19.6.13

    Ich find das total schön, vor allem deine selbst entworfenen Tunikas!
    Sag mal, kannst du mir einen Frage dazu beantworten, hast du bei den Tunikas Brustabnäher eingefügt? Laufen sie ganz genau in A-Linie? Danke und einen schönen sonnigen Tag

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das helle Oberteil hat keine Abnäher, ist ja auch ein bisschen formlos :-)
      Beim schwarzen habe ich vorn und hinten je zwei Abnäher genäht. Aber eigentlich sind es keine Abnäher, denn sie springen zu Falten auf. Aber das macht durchaus ne Taille. Ich hatte sie einfach am Körper abgesteckt. Bei dem verlinkten Post sieht man es vielleicht besser. So richtig fachkundige Tipps kannst Du bei mir leider auch nicht kriegen. Versuch macht kluch :-)

      Löschen
    2. Anonym23.6.13

      Dankeschön! Sehen beide super aus!

      Löschen
  9. In beiden Kombis siehst du echt klasse aus!!! So darfst du rausgehen ... ;o)

    Heute Morgen habe ich im MoMa gelernt, dass es bei der Hitze für die Haut gesünder ist, schwarze Sachen zu tragen. Je dunkler die Kleidung, desto weniger UV-Strahlen können sich da durchschleichen. Und Naturfasern sind besser als Kunstfasern. Die lassen 50% der Strahlen durch, BW z. b. nur 6%. Schwarzes Leinen ist bestimmt perfekt! :D
    Und wahrscheinlich geht man mit dunkler Kleidung auch schneller in den Schatten ... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade fällt mir noch eine alte Bauernregel ein: "Verliert die Judy im Juli die Hose, war schon im Juni das Gummiband lose ... " ;o)

      Löschen
    2. Die Hose sieht toll aus und bis zum Sommer kann Judy das Gummiband ja etwas straffen.... :-)

      Löschen
    3. Da hab ich heute schon herzlich gelacht, Arcto!
      Gummiband straffen geht leider nicht, Timeless, ich müsste dann schon zwei Nähte wieder auftrennen. Oder abschneiden und eine Passe oder Tunnel annähen, denn sonst wäre sie im Schritt zu kurz.
      Oder noch Extragummis durchziehen, aber dann wird der Bund immer dicker, sind ja schon zwei Stofflagen plus Gummiband.
      Das Gummiband (3 cm) ist übrigens butinette-Eigenmarke, nur so zur Warnung. Das Gummiband, das ich letztens bei Karst. gekauft habe, hatte mit 2 cm- Breite mehr Spannkraft.

      Löschen
  10. Hallo Judy,
    Deine Hose und die Kombinationsteile sehen toll aus, Outfit für alle Fälle.
    Der Fransenrand wird schon halten.
    Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  11. Schönes Outfit, sehr straßentauglich :-)
    Mir gefällt die Fransenkante besonders.
    Sommerliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Kombinationen gefallen mir heute richtig gut, liebe Judy.

    Ich muss gleich raus in die Hitze... Aber dann geht's heute Abend noch hoch in den Norden und morgen vielleicht an die Ostsee...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht laufen wir uns da über den Weg!

      Löschen
  13. Liebe Judy, genau das Richtige für diese Temperaturen!!! Gefällt mir mal wieder sehr gut!

    Viele liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
  14. Deine Kombi sieht echt super aus. Ich bewundere jedesmal ein Nähtalent.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Gefällt mir sehr gut! So eine Hose würde mir auch noch fehlen! :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Die Hose schaut super aus! Und hat sogar 2 identisch lange Beine... ;)

    AntwortenLöschen
  17. Sieht super aus!!!
    Das Buch interssiert mich auch, jedoch brauche ich Oberherum XL,
    wie fallen die Schnitte denn aus?
    LG GAby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Buch gehen die Schnitte nur bis zur L, und die entsprechen meiner Meinung nach auch der L, aber ich denke, das könntest Du hinkriegen. Wenn es ein Oberteil mit Brustabnähern ist, ist es sowieso schwierig, sitzt bei mir auch nie, ich versuch es dann am Körper abzustecken.
      Bei der Länge von Ärmeln und Hosenbeinen muss man ein bisschen was dazuzeichnen, bei der Hose oben hab ich 10 cm länger zugeschnitten!

      Löschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schön! Genau der richtige Stoff für diese Temperaturen!

    AntwortenLöschen
  20. Sieht wirklich toll aus, mir gefallen die Nadelstreifen noch einen Tacken besser!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  21. oh...wie wunderschön! die hiose fä#llt so wunderschön! grossartige hose!

    AntwortenLöschen