Sonntag, 6. Juli 2014

Clutch zum Festkleid



Zunächst musste ich gestern wenigstens mal einen Lavendelbusch stutzen,
denn es wird mir langsam unheimlich, wenn die summenden und brummenden Lavendelzweige 
meine Beine streifen beim Gang zur Mülltonne.




Habe ein paar Vasen und Schalen gefüllt und den Rest als Deko ans Haus gehängt.
Also wie im letzten Jahr  :-)

Keine Sorge,
das Summen ist nicht leiser geworden  :-)





Und zum festliches Kleid hab ich nun ein Täschchen.
War mir nicht sicher, ob mir das gefallen wird ...
aber das ist doch der Fall:





Außen hab ich Kunstleder (von Kars*adt) und  die Spitze und das Gummiband vom Kleid genommen,
innen roten Steppstoff (den hatte ich mal von Mony).
Den Steppstoff hab ich noch mit Thermolam hinterlegt (ohne Nahtzugaben) 
und die Stepplinien nochmal nachgenäht.

Noch ein paar Step-by-Step-Fotos,
falls jemand Fragen hat, gern!












Die stretchige Spitze hab ich einigermaßen gedehnt, damit die nachher stramm sitzt.

Und ein kleines Malheur:
Beim beherzten Einkürzen der Nahtzugaben innen hab ich doch tatsächlich ins Leder geschnitten.
Man sieht es nicht,
aber ich werde ein Stückchen Vlieseline dahinterbügeln, damit es nicht weiter reißt
(Die Wendeöffnung hab ich noch nicht geschlossen.).




Töchterlein musste mir mal kurz ihre Hand leihen,
wegen der Größenverhältnisse.
:-)




Was meint Ihr?
Gern Eure ehrliche Meinung!

Hab mir inzwischen auch schwarze Schuhe zum Kleid gekauft!
Und versuche noch ein weißes Täschchen für die Abiturientin.




Kommentare:

  1. Wow - die ist aber schön geworden Judy.....es ist manchmal gut, wenn man etwas nicht gleich findet.....:-) Zuerst dachte ich ja, Du hast eine aus Lavendel geflochten....:-) Meiner steht hier vorm Nähfenster und ich schaue den Bienchen zu, die dran naschen....:-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judy,
    meine ehrliche Meinung? Ganz wunderbar, die Clutch!
    Dass du die Spitze verwendet hast und somit alles perfekt zusammen paßt, ist eine tolle Idee.
    Genau so soll es sein!
    Verrate mal bitte mehr zu den Schuhen.
    Sind sie flach, oder mit (kleinem?) Absatz?

    Hast du das Kleid für deine Tochter auch selbst genäht? (Oder gar sie??)
    Nur noch eine Woche bis zum großen Tag...
    Viele Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  3. Seeehr schick!!! Und passt natürlich perfekt zum Kleid mit der Spitze und dem Gummiband!!! Das sieht schon richtig nach Designer aus, wenn man Kleid und Tasche aus den identischen und natürlich passenden Materialien hat ... :D
    Was trägt denn die Abiturientin für ein Kleid? Falls Du das schon irgendwo geschrieben haben solltest, schiebe die Frage einfach auf mein Alter ... O_O

    GLG und noch einen schönen Sonntag
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Lob!
    Also die Schuhe sind schwarz, ohne jeden Schnickschnack und haben einen kleinen Absatz von vielleicht 4 cm. Ich mach dann mal noch ein Foto.
    Töchterchen hat ein gekauftes langes Kleid (darum musste ich bei mir sparen :-) ), weiß mit kaum sichtbaren Verfärbungen ins Rosa und Grau. Elfenhaft! :-) Werde ich sicher auch mal ein Bild einstellen. Im Moment ist es zum Ändern der Länge bei der Schneiderin, die Einheitslänge muss ja auf die Schuhe abgestimmt werden. Ich wollte an dem Kleid lieber nicht rumexperimentieren.
    Und weil Du, Claudia, auch mal danach gefragt hattest: ihre Absätze sind auch eher klein. Aber zur Zeugnisausgabe hat sie ein kurzes dunkles Kleid und sehr hohe Schuhe - hoffentlich legt sie sich nicht lang...
    Und die "Kleine" näht nicht, hat mit Handarbeiten gar nichts im Sinn. Aber bei der Großen fing das auch erst später an.

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ehrlich??? Daumen hoch!!!
    schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  6. Das sich die Spitze wiederholt - finde ich spitze. Seit meiner Clutch bin ich nicht so ein Fan von Kunstleder - bei mir hat das ziemlich schnell nicht mehr schön ausgesehen - aber zumindest den Abiball wird deine Clutch sicherlich überstehen. Das Webband gefällt mir nicht wirklich - aber das muss es ja auch nicht. Und wenn ich mich schon in die Brenneseln setze - ich würde probieren - das Loch irgendwie zu kaschieren. Super find ich, dass ein Stück von dem roten Stoff verbraten wurde - ich bin also auf dem Abiball quasi dabei! ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Judy,
    ja mach mal ein Blümschen, Knöppschen oder so auf den Schnitt. Ansonsten schick, schick...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Ganz ehrlich - ich finde sie sehr schick. Vor allem weil sich die Spitze wiederholt. Das Schnittchen ist zwar tragisch, aber kein Weltuntergang. Vielleicht machst du da wie Valeomea mein was drüber.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Judy,

    die Verwendung der Spitze finde ich gut, da sieht man wenig vom Kunstleder. Das Webband ist auch nicht so mein Favorit.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Anonym7.7.14

    Hi Schwesterchen! Hättest Du uns nicht auf das ,,Loch'' hingewiesen, hätte es keiner bemerkt. Ich würde es nicht betonen mit irgendeinem Accessories. Du machst das schon! Küsschen und lb.Gr. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Die Stelle ist auch zu dicht am Rand, um da ein kleinen Highlight zu platzieren.

      Löschen
  11. Lavendelsträucher sind soooo hübsch! Da kann man herrlich viele Duftsäckchen draus machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Die Clutch ist natürlich superschick! Du weißt, dass ich da (schonungslos) ehrlich bin :)

      Löschen