Dienstag, 8. Juli 2014

Creadienstag



Womit fang ich an...
Es gibt wieder ein neues Sew Along für mich.


Wir nähen uns ein Dirndl!

Neeiin, natürlich nicht,
das sollen mal die tragen, denen so was steht.

Aber eine Schlabberhose, ja, die kann ich immer gebrauchen.
Darum mach ich HIER mit,
da gibt´s auch schöne Sachen zu gewinnen.

Für pyjamageeigneten Stoff stehen die Chancen im ortsansässigen Kaufhaus gut
und glatt hab ich zwei Meter für zusammen drei Euronen erwischt:


Das kann man doch platzsparender legen!  :-)

Gaanz schmale Streifen

Aber vorher hat mich dieser Viskosejersey angelacht:
Welch ein herrliches Grau!
Was daraus wird, weiß ich noch nicht, aber für acht Euronen für zwei Meter....




Ob ich nachher die Pyjamahose zuschneide -
der Stoff dreht sich schon in der Waschmaschine -
oder ob ich mich hiermit beschäftige, weiß ich noch nicht recht:




Das sind schon zwei Täschchen für die Abiturientin,
aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht.
Die eine zu groß und die andere zu klein.


Und für die Neugierigen hier die Lösung des BH-Problems...





... und des Schuhproblems:





Schuhe zu finden, war nicht leicht.
Es ist schon Zeit für die Winterware, wie man mir sagte.
Eigentlich bräuchte ich ja auch noch ein Paar Sommerlatschen,
bin ich wohl verpeilt...  :-)








Kommentare:

  1. Uii wie toll wir sind auch dabei!!!!
    Wenn du magst, bei uns kannst du auch das Buch zum Sew Along gewinnen.
    Schau doch mal vorbei!
    Ansonsten sind wir schon sehr auf dein Werk gespannt!

    Sonnge Grüße
    Manu & Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, aber das Buch hab ich schon :-)

      Löschen
  2. Oh la la: Peptoes. Die sind aber schick - und bei festlichen Schuhen würde ich eh gar nicht unbedingt nach Saison unterscheiden. Hauptsache: Bequem - und vorher einlaufen oder tanzen oder Beides. Euer Karstadt scheint ja ein Stoffparadies zu sein - wir haben hier in der Nähe gar keinen mehr... . ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Soffparadies würde ich nicht sagen, denn 98 % von dem Kram gefällt mir nicht. Aber gut senken tun sie immer.
      Die Schuhe fand ich direkt beim Reinschlüpfen bequem. Was echt ein Wunder ist bei mir.

      Löschen
  3. Wow soviele schöne Sachen....und tolle Schuhe.....Die BH-Lösung ist ja auch spannend.... Für den Sew Along drück ich natürlich Däumchen....Für solche Festchen hab ich auch gerne mal ne kleine Umhängetasche - weil Hände frei (das kennst Du ja schon von mir....:-) ) und man hat die Tasche immer dabei und muss nicht so drauf aufpassen....Viel Vorfreude aufs Fest....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde diese henkellosen Taschen auch nicht gerade praktisch, hatte auch noch nie eine. Aber man kann ja mal ´ne Ausnahme machen. Und später wird das dann meine neue Kulturtasche :-)

      Löschen
    2. Klar - sonst wärs ja langweilig, wenn man nichts Neues ausprobiert. Ich hab auch zwei mit Schlaufen fürs Handgelenk, das ist auch nicht übel...

      Löschen
    3. Stimmt, hab ich neulich bei Dir gesehen...

      Löschen
  4. Das wollte ich fragen... hast du schon begonnen, die Schuhe einzutragen?
    Wird ja langsam Zeit...
    Vorne offen. Ich bin beeindruckt!
    Trägst du Strümpfe unterm Kleid, oder blitzt der Zeh (Nagellack??) hervor?
    Und deine Süße, wie zufrieden ist denn die mit den beiden Taschen?
    So viele Fragen... und noch eine:
    Gibts bei euch eigentlich ein Geschenk zum Abi?
    Neugierige
    Claudiagrüße
    (von der, die hier irgendwie so gar nicht voran kommt - und deshalb auch keine Zeit zu bloggen hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das sowas Besonderes, dass die vorn offen sind? Mein Gott, was man aber auch alles beachten muss... :-)
      Ich werde dann auch Nagellack auflegen, versprochen. Mal gucken, was das Kind vorrätig hat. Mit einer großen Auswahl ist da auch nicht zu rechnen. Und ich hoffe nicht, dass ich Strümpfe tragen muss, da bleibt bestimmt das Kleid dran kleben. Würde auch nicht schön aussehen in den Schuhen, oder?
      Wegen der Taschen muss ich das Kind erst noch befragen. Und wegen dem Geschenk schreib ich lieber ne Mail :-)

      Löschen
    2. Es gibt übrigens sogar Strumpfhosen für Peeptoes. Die haben, ähnlich wie Flipflops, nen Steg zwischen den Zehen und sind ansonsten vorn offen. Hab ich damals für meine Tochter zur Konfi gekauft.

      Löschen
    3. Was es aber auch alles gibt...
      Ich gehe mal von schönem Wetter aus. Ansonsten danke für den Tipp.

      Löschen
    4. Gern könnte ich dir meinen Nagellack überlassen... den SCHWARZEN zum Beispiel ;o)
      Glaub auch, dass das mit Strümpfen seltsam aussieht, es sei denn, du kaufst solche wie Katrin. Welch ein Stress, wegen so ein bisschen Abi.
      Und: Danke für die Mail!!

      Löschen
    5. Ja, mein Mann meint auch, wir übertreiben. Ist doch nur ein Zeugnis. Aber eigentlich haben wir ja nur das Nötigste. Hätte mir ja auch noch Schmuck gönnen können und einen neuen Duft :-) Und wegen so´ner Strumpfhose müsste ich jetzt eigentlich auch nochmal los. Und wenn Strumpfhose - dann auch Unterkleid. Aber wie gesagt: es WIRD warm!

      Löschen
  5. Wooow, schon wieder ein SewAlong! Viel Spaß beim Schlafanzug nähen!!!

    Die BH-Lösung sieht wirklich höchst interessant aus ... und die Schuhe sind perfekt zum Kleid!!!
    Das mit der Saison-Ware in den Kaufhäsuern ist aber echt noch verbesserungsbedürftig ... wenn es warm oder kalt genug für die Sommer-/Winterware ist, gibt es sie leider nicht mehr ... und dann wundern sich die Läden, dass man online shoppen geht ... da bekommt man meistens alles zu jeder Jahreszeit ... O_O

    GLG
    Helga

    PS: Ein wnig enttäuscht bin ich schon, dass wir Dich nicht im Dirndl zu sehen bekommen ... ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen Schuhen war ich in drei Schuhläden, und da war Deichm. nicht dabei! :-)
      Ich habe mich im letzten halben Jahr echt oft geärgert, dass ich irgendwelche Sachen nicht vor Ort bekommen habe, man muss immer wieder aufs Internet ausweichen. Und das war nicht nur Nähbedarf. Das nervt mich echt. In Magdeburg kann man vielleicht ein bisschen besser einkaufen. Aber wenn man drei Läden abklappern muss, bis man endlich das Gesuchte gefunden hat, ist auch doof und nicht gut für die Umwelt :-)
      Und was den (das?) SewAlong betrifft - die Schürze werde ich selbstverständlich auch nähen. Wäre ja schon fast ein Dirndlersatz :-D Aber die will ich für eine Kollegin machen, die mich zufällig neulich wegen einer Schürze für ihren Töpferkurs gefragt hat.

      Löschen
  6. genau so einen Streifenstoff suche ich auch für ne Pyjamahose. Leider gibt es in Weimar kein Kaufhaus, nur recht teure Stoffläden.
    Deine Schuhe sind toll. Ich wollte gern beim Trachten-SA mitmachen, aber das lohnt wahrscheinlich nicht, da ich nur eine Hose im Stil der "Krachledernen" nähen möchte und außerdem wollte ich da mit in den Urlaub nehmen...mal sehen...
    Im Moment bin ich ja am Stricken...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich wieder hinkomme, bring ich Dir welchen mit. Aber eigentlich hoffe ich, diese Woche nicht nochmal in die City zu müssen.

      Löschen
    2. "Trachten-SA" - jetzt liest auch der BND Judys Blog!^^

      Löschen
  7. Da ist ja einiges bei dir los! So günstige Stoffe, hach. Die Schuhe sind schön und passen bestimmt gut zum Kleid. Sommerschuhe brauche ich auch noch, aber tröste dich selbst hier in Berlin hab ich noch nix gefunden (oder wirklich nicht meine Preisklasse)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Judy,
    Jersey für Pyjama liegt auch bei mir auf dem Nähtisch, Deinen Schnitt würde ich gefaltet nochmal an Drucklinien ausrichten, machst Du sicher vor dem Zuschneiden. Ich schaue auch immer nach möglichst wenig Verschnitt und würde überlegen ob aufgesetzte Taschen gebraucht werden.
    Schicke Schuhe ;-)) und Täschchen :-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab den Schnitt nur mal schnell draufgeschmissen, um zu gucken, ob zwei Meter gut reichen. Laut Buch braucht man nämlich 2,50 m, allerdings bei 115 cm Breite.
      Ich werde wohl Seitennahttaschen machen, das ist schön einfach. Trägt zwar auf, aber ist ja nur für Zuhause.

      Löschen
  9. Ein Dirndl wäre aber gar keine so schlechte Idee *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee, nicht für mich!
      :-)

      Löschen