Dienstag, 1. Juli 2014

MMM mit dem kleinen, äh ... langen Schwarzen






Bis jetzt nur probegetragen, denn ich will es zum bevorstehenden Abiball von der Jüngsten anziehen.
Ich finde, es ist genau das richtige Kleid für mich!
Und mein erstes langes!





Es ist aus tiefschwarzem Viscosejersey mit elastischer Spitze, beides von Stoff und Stil.
Auch der Schnitt. Größe 42 übrigens.


Aus dem Stoff und Stil - Katalog



Das Taillenband, das eigentlich, wie der Name schon sagt, in der Taille befestigt wird  :-),
habe ich durch ein Gummi mit silbernem Muster etwas oberhalb der Taille ersetzt.
Das Gummi ist aus demselben Laden.

Die Spitze ziert sowohl die Passe als auch den unteren Rand:






Das Kleid ist eigentlich für leichte Webware gedacht.
Ich habe den Schnitt vorher schon zweimal mit Jersey umgesetzt (HIER und HIER).
Bei allen drei Varianten musste ich ganz viel Stoff unter den Achseln wegnehmen,
die Armausschnitte waren riesig.
Wollte nach dem ersten Versuch die Teile einfach im Bruch schmälern,
aber das wär nicht gut gewesen, denn die Rückenpasse hat ja die richtige Breite.
Und die Armausschnitte wären wohl immer noch zu tief...

Bevor ich das Kleid in der Länge fertiggestellt habe,
hatte ich es klitschnass aufgehängt und laaange hängen lassen.
Es hat doch ganz schön Gewicht und ich wusste nicht, ob es sich nicht noch aushängt.
Der Effekt war leider, dass sich das Oberteil ein bisschen verlängert hat.
Das heißt, Gummiband ist tiefer gerutscht und der BH guckt ein bisschen
 in den Armausschnitten und hinten am Gucklock raus. Mist  :-(
Nehmen die Promis nicht Tape für sowas?







Und kann man weiße Schuhe zu einem schwarzen Kleid anziehen?
Da habe ich jetzt schon verschiedene Meinungen gehört.
Bin ja kein Schuhfetischist und das sind die einzigen einigermaßen schicken, die ich besitze.
Kann mich natürlich noch auf die Suche machen,
aber mit schwarzen Schuhen wird es doch seehr schwarz, oder?  :-)
Die Schuhe sind übrigens ganz flach und ich zieh auch nix anderes an. Basta!

Eine weiße Kette hätte ich noch, mag ich aber eigentlich nicht mehr.
Die kleine weiße Handtasche suche ich noch und finde sie einfach nicht  :-(

So, ganz schön viel Text für drei einfache Schnittteile, was?  :-)


MMM





Kommentare:

  1. Das sieht sehr schick aus. Mir gefällt der "einfach" gehaltene Schnitt und die Spitze sehr gut.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid sieht toll aus Judy......aber die Schuhe würde ich dazu nicht tragen - vielleicht flache Riemchensandaletten in schwarz oder silber mit dünnen Sohlen - die sind auch hinterher noch zu allem tragbar und bequem...Ich bin auf Deine Entscheidung gespannt....Liebe Grüße aus Saarbrücken..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und ein passendes Täschchen hast Du sicher schnell genäht....:-)

      Löschen
    2. Danke! Ja, Riemchensandalen würde ich durchaus passend finden. Ich mach mich auf die Suche.

      Löschen
  3. Wooow, seeehr schick schaust Du aus!!!

    Die Rückenoffenbarung sieht ja voll cool aus ... und was den BH angeht, auf den Fotos kann man den kaum rausschauen sehen ... vielleicht wegen der Farbe, das ist in "echt" aber vermutlich anders ... aber tapen geht bestimmt auch ... ;o) ... oder hast Du eventuell einen BH mit einem etwas schmaleren Unterteil/Rand (weiß jetzt gar nicht wie das heißt), so dass er tiefer endet? Du könntest Dir natürlich auch noch einen nähen ... ;o)
    Bei weißen Schuhen bin ich mir auch unsicher ... das Taillengummi kommt ja auf den Fotos eher weiß rüber und mit einer weißen Tasche dazu könnte es schon gehen ... aber im Original kann man das Silber des Gummis bestimmt auch erkennen, oder? Und dann weiß ich nicht so recht, ob das zusammenpasst ... O_O ... silberne Schuhe hast Du wohl auch eher nicht? Und eine schwarz-silberne Tasche ... nein, ich hör schon auf ... :o)))

    Aber ich denke, Du wirst die richtige Zusammenstellung schon finden ... :D

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Der andere schwarze BH sitzt auch nicht anders. Muss mal im Fachgeschäft fragen, ich glaube, da gibt´s irgendwelches Beiwerk, mit dem der BH-Bund (?) verlängert und weiter unten um dem Leib gewickelt wird. Einen BH nähen würde ich schon gern, aber da muss man soviel spezielles Zubehör bestellen, das ich das sinnlos finde.
    Das Silber am Gummi sieht man gut, finde ich. Davon könnte ich natürlich auch noch was an ein Täschchen nähen...
    Also mal schauen, ob ich Schuhe finde, kann man ja leider nicht selber machen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... selber machen kann man Schuhe vielleicht nicht, aber man könnte selbst welche färben ... habe ich auch schon auf einem Blog gesehen ... :o)))

      Löschen
    2. Ja, es gibt solche BH-Verlängerungen, damit kann frau den Rückenverschluss nach vorn unten verlegen, so dass er bei tiefen Rückenausschnitten nicht rausschaut. Ich hab so einen...Diesen und noch einen anderen (für tiefe V-Ausschnitte) habe ich mir extra für solche Anlasskleider gekauft.
      Dein Kleid ist übrigens wunderschöööön!

      Löschen
  5. Stimmt, das habe ich auch gesehen.

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid, Der schlichte aber raffinierte Schnitt gewinnt durch die Spitze, sehr elegant! Schade, dass das Armloch ewas groß ist, eventuell ist das Oberteil für dich zu lang (ich habe z.B. eine kurzen Oberkörper) und wenn man vorn und hinten 2 cm für das nächste Modell auf Brusthöhe rausnimmt, passt das Armloch vielleicht noch besser.
    Sehr appart und wundervoll finde ich das Tailienband, ein sehr schönes, feines Detail! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Du siehst ja umwerfend in dem Kleid aus!!! Der obere Rückenabschnitt entspricht zwar nicht so ganz meinem Geschmack, aber von vorne sieht es perfekt aus und das Kleid passt dir echt wie angegossen :)
    Die weißen Schuhe gehen allerdings gar nicht in Kombination ... echt jetzt. Schwarze Pumps oder schwarze flache schicke Sandalen sind hier die einzige Option, wenn du mich fragst. Bei allem anderen starrt man dir zwangsläufig auf die Füße und nicht aufs Kleid *g*

    P.S.: Ein schwarzer, leicht hervorblitzender BH fällt unter einem schwarzen Kleid echt nicht aus. Trust me ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'auf' und nicht 'aus' :)

      Löschen
    2. Da sind Su und ich wieder einer Meinung - weiße Schuhe finde ich auch nicht passend. Ich könnte dir silberne in 40 anbieten - aber das bringt dir ja nix. :(

      Löschen
    3. Das ist ja hier wie bei Aschenputtel: ''Kikeriku, Blut ist im Schuh! ;)

      Löschen
    4. Na, das fehlte mir noch... :-)
      Hab mir gestern ein Paar Schwarze gekauft. Gerade noch so was gefunden, ist schon alles weggekauft, nächste Woche kommt die Winterware!!

      Löschen
    5. Eine gute Entscheidung ;)

      Löschen
  8. Wow, Judy, Du siehst umwerfend darin aus. Das Kleid ist wirklich ein Hingucker. Ich hätte die passenden Schuhe dazu...
    Ich habe sie diesen Frühling gekauft (bei Dosenbach. Ich glaube, bei Euch heisst dieser Laden Deichmann).

    (http://www.dosenbach.ch/CH/de/shop/damen/damen-schuhe/00002001211308/Sandalette.prod?r=5&c=3&filter_color=2&st=PRODUCT&filter_cat=damen/damen-schuhe)

    Sie sind silbrig, mit kleinem Absatz. Ich nenne sie scherzhaft "Sex at the City-Schuh". So weiss ich genau, welches Paar sich im Karton befindet. Ehrlich gesagt, hatte ich noch keine Gelegenheit, diese anzuziehen. Was ich echt schade finde. Aber so habe ich halt ein Paar Schuhe, die einfach nur schön zum Anschauen sind.

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich toll aus. Ich würde eher zu schwarzen Schuhen greifen. Lg Cathleen

    AntwortenLöschen
  10. Ich bekomme gerade den Mund nicht mehr zu, liebe Judy. Du siehst so großartig aus in diesem Kleid. Es ist wahrlich eine Augenweide! Nur die weißen Schuhe finde ich nicht so passend...

    Begeisterte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Kleid, schlicht, aber durch das klassische Schwarz, die Länge und etwas Spitze bekommt es einen eleganten Look.
    Vielleicht zieht sich das ausgehängte Material wieder ein bißchen zusammen, wenn du noch mal wäschst und liegend trocknest?
    Und ich rate dir auch unbedingt zu schwarzen Schuhen-du findest bestimmt etwas, was deinen Vorstellungen entspricht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Judy,
    also, zuviel SCHWARZ? Das gibt es gar nicht ;o)
    Ehrlich, schon bevor dus geschrieben hattest, dachte ich:
    Tolles, stilvolles Kleid, total edel und rafiniert. - Aber die Schuhe wird sie doch wohl nicht dazu anziehen wollen?
    Der Kontrast ist zu stark für meinen Geschmack und ich meine damit nicht nur die Farbe.
    Für die tolle Spitze am Kleid sind die Schuhe mit den Riemchen nicht schlicht genug, finde ich.

    Mit meinem Sohn hatte ich hier auch die Diskussion, ob Schuhe zum Ball hochhackigsein müssen, oder flach sein dürfen.
    Seine Meinung war eindeutig: Absatz muß sein.Nun, er ist ein Mann und muß nicht den ganzen Abend auf Stelzen zubringen, in denen er nicht gehen, geschweige denn tanzen kann...
    Was sagt denn deine kleine Große zu dem Thema?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Atemberaubend, Dein Kleid!!!! Aber bitte keinesfalls weiße Schuhe, als bekennende Schuhsammlerin würde ich allerdings auch kein schwarzes Modell wählen,sondern rot oder gold mit entsprechenden Accessoires. Flach finde ich okay, zum Tanzen ist ein kleiner Absatz (so 1 bis 2 cm) oft bequemer. Viel Spaß beim Feiern und Glückwunsch an den Abiturient!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. ein wunderbares kleid !
    schwarze schuhe dazu - unbedingt, egal ob flach oder nicht :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde dein Kleid auch umwerfend. Weiße Schuhe würde ich nicht dazu tragen, eher silberne oder silber-schwarze. Die BH Sache kenne ich auch. Echt schlimm bis man den richtigen gefunden hat. Du solltest dich auf alle Fälle auch wohl fühlen mit Allem was du dann an dem Tag trägst.
    Aber ich möchte es nochmal sagen, dein Kleid ist der Hammer.
    Grüße

    AntwortenLöschen