Sonntag, 1. November 2015

Winterjacken Sew Along 4 - 2015



KLICK

Hier mein Schnittchen-Mantel Johanna, wie er nun aussieht:




Wie geplant halb gefüttert und mit Schrägband verstürzt.




Ich hatte zwei Sorten graues Schrägband und zwei Zwei-Wege-Reißverschlüsse bestellt, 
um eine Auswahl zu haben.




Ich dachte, dieses glänzende silbergraue Duchesse-Schrägband könnte edler aussehen,
hab mich aber doch für das unauffälligere dunkle Baumwoll-Schrägband entschieden.
Vorher habe ich alle Stoffkanten mit Naht- und  Formband verstärkt:




Am Ende des dehnbaren Futters hab ich dehnbare Spitze angenäht:




Immerhin die Ärmel habe ich vorbildlich verstürzt:




Also jetzt muss nur noch der Reißverschluss angenäht werden.
Der wird einfach so auf die Vorderteile aufgesteppt.
Weil mir das unsympathisch war, hatte ich beim ersten Schnittchenmantel 
vor dem Zusammenfügen von Außen- und Innenmantel das eine RV-Band an den Beleg genäht
(Hier gezeigt: KLICK)
Das hat aber gar nicht funktioniert, da zieht man mit dem RV dann den Beleg nach außen.
Darum musste ich doch den RV am Außenmantel mit festnähen - 
und diese Naht stört aber gar nicht.

Auf diesem leicht strukturierten Stoff hier wird die Naht erst recht nicht auffallen.




Kommentare:

  1. Einfach super! Bin hin und weg!

    Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judy,
    dein Mantelstoff ist diesen Winter total modern. War gestern shoppen und habe richtig viel Mäntel aus ähnlichen Stoffen entdeckt.
    Für welchen Reißverschluss hast du dich denn entschieden? Eigentlich egal, der verschindet eh unter dem Beleg, oder?
    Bist du mit dem Teetesten für die Lieblingssorte schon weiter gekommen? Hier liegen bereits 24 Teebeutel in der Küche. - Und es versteht sich von selbst, dass die Sorte nicht im Post abgebildet war, oder? Wär ja sonst langweilig ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist gerade modern? Das freut mich, da hab ich gut gegriffen.
      Ich glaube, ich nehme den Plastik-RV. Muss ich erstmal anhalten. Aber sehen tut man ihn - zumindest bei dem geschlossenen Mantel - wirklich nicht.
      Einen Beleg gibt es hier ja gar nicht, das ist mein persönlicher Stil (ein bisschen faul und immer zu wenig Stoff).
      Da werde ich also den RV an der einen Seite einfach aufs Futter nähen. Ziemlich unprofessionell, aber wie Du schon sagst - sieht man nicht :-)
      Mit dem Tee hab ich mich noch nicht beschäftigt. Letzte Woche war keine Zeit, mal in die Stadt zu fahren. Nächste Woche schlag ich zu und trinke noch mehr Tee :-)

      Löschen
  3. Was für hübsche, kleine Extras du eingebaut hast; sieht total hübsch aus dein Mantel, von außen wie von innen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Spitze soll nur ablenken :-)

      Löschen
  4. Einfach Klasse. Die Idee mit der Spitze ist super.
    Ach ich glaube für den nächsten Winter muss ich auch mal einen Mantel einplanen. Ich finde nur immer die Stoffwahl schwer. Deinen Stoff würde ich sofort nehmen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Die Spitze am Futter finde ich stehlenswert! Darf die Idee geklaut werden?
    Auch sonst gefällt mir dein Mantel sehr. Sehr. Sehr!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, dass Dir die Idee gefällt, klar darfst Du die übernehmen!

      Löschen
  6. Sehr schön dein neuer Begleiter. Die Idee mit der Spitze finde ich auch ein sehr tolles Detail.
    Freue mich auf Tragefotos.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Hach, wunderschön mit vielen schönen, kleinen Details.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Der wird ja mit jedem Tag schöner und schöner. Klasse Mantel! *_*
    Süß, wie du wegen der richtigen Reißverschlusswahl hin und her überlegt hast. Deine Entscheidung kann ich aber 100%ig nachvollziehen :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh WOW! Das sieht ja echt schwer professionell aus (besonders die vorbildlichen Ärmel)!
    Dein Mantel gefällt mir sehr gut und ich freu mich schon auf die Tragebilder!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee, professionell wäre er mit ordentlichem Beleg und komplettem Futter! Ich sehe, mein Ablenkungsmanöver mit der Spitze ist gelungen :-)

      Löschen
  10. Kann mich da den " Vorednerinnen" nur anschließen. Wirklich klasse Details. Liebevoll gestaltet unbezahlbar und vorallem einmalig. Bei dem Stof hast du echt ne Rarität gefunden. Bei uns vor Ort sucht man nach sowas schickem vergeblich.
    LG tinkerkwieny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Stoffmarkt, wo es so viele tolle Stoffe gibt, war er eher unauffällig. Hab ich scheinbar gut entdeckt :-)

      Löschen
  11. Der Winter kann kommen - Dein Mantel sieht toll aus.....und freut sich schon auf viele hübsche verstrickte Begleiter :-) Da passen wirklich alle Farben....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wieder nix Gemustertes. Der nächste Mantel wird einfarbig schwarz!

      Löschen
    2. Gemustert nicht so....:-)......aber sonst sehe ich keine Einschränkungen....:-)

      Löschen
  12. Also mir gefällt die Spitze am Futterabschluss sehr, sieht aus wie gewollt. Hast du das Futter mit Absicht so enden lassen, oder war da auch nicht genug da? Ach egal, Hauptsache, es flutscht in der Poregion, weiter unten ist es sicher eh entbehrlich. Das nenn ich mal Pfuscherei auf höchstem Niveau ;-)

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da der Stoff ziemlich dick ist und es den Schnittchenmantel auch als ungefütterte Version und ohne Kapuze gibt, dachte ich, das probier ich... Andererseits wollte ich dann doch ein bisschen füttern, um besser in den Mantel zu rutschen. Ja, genau: effektiv gearbeitet und für Nichtschneider ist sicherlich kein Mangel zu sehen :-)
      Ach, und um ein Futter komplett und ordnungsgemäß einzunähen, wären schon auch Belege besser gewesen, und dafür hätten der Stoff und meine Arbeitswut nicht gereicht :-)

      Löschen
  13. Hallo Judy,
    Du hast so viele schöne Details in Deinen Mantel eingearbeitet !!! Die Spitze als Futterabschluss finde ich richtig toll !
    Ein sehr schickes Einzelstück hast Du gearbeitet. Ich freue mich auf die Tragebilder. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Dein toller Mantel gefällt mir richtig gut, liebe Judy. So viele schöne Details sind an ihm zu sehen, genial gut finde ich die Spitze am Futter, toll gemacht!!

    Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Wow einfach nur toll. Das wird ein Traummantel. Da beneid ich Dich dann schon;-)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Judy,

    auch ich finde die Spitze als Futterabschluss klasse! Überhaupt wird das ein ganz toller Mantel werden!
    Die Ärmel hast du ja wirklich perfekt verstürzt - was immer das heißen mag O_O - sie sehen jedenfalls perfekt aus!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Mantel! Der Stoff hat was und die Spitzenlösung im Inneren ist sehr individuell. Ich bin auf Tragefotos gespannt.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  18. Der Mantel sieht echt toll aus. Und ich merke, von Mantel zu Mantel wirst du perfekter bei Kleinigkeiten ;-) LG Anja

    AntwortenLöschen