Donnerstag, 3. November 2016

Armstulpen





Es gibt zwei Paar neue Arm-/Handstulpen für mich.
Aus schwarzen Jersey und einem Rest von DIESEM SOMMERSWEAT.




Und eigentlich sind es vier Paar.
Zwei Paar hab ich für Claudia von ALLTAGBUNT genäht.
Sie hat mir ein Exemplar ihrer geliebten Stulpen als Vorlage 
und ein Stück schwarzen Samt geschickt 
und ich hab ihr auch zwei Paar gebastelt, aus dem Samt und aus dem erwähnten Sommersweat.




Da das ein Tausch ist, werde ich sicher nochmal davon berichten.



Kommentare:

  1. Schöööön...... Ich stricke meine Stulpen meist... Aber die gefallen mir. Sehr sogar!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die sind toll, auf den Tauschpost bin ich gespannt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die Paisley-Stulpen finde ich einfach wunderbar!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Stulpen und nähe immer aus den Stoffrsten noch welche.
    Deine würde ich auch sofort nehmen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,
    nun bin ich voller Vorfreude, was der Postbote mir da ins Haus bringen wird und muss mich wohl zum Wochenende endlich dran machen, DEINE Wünsche zu erfüllen...
    Und apro pros, hatte vorher gar nicht dran gedacht, dich zu fragen, aber möchtest du vielleicht für dich selbst auch noch was von dem Samt haben? Vielleich magst du ja auch Samtstulpen tragen? Es ist noch ein ganzes Stück übrig, nachdem ich gerade eine Applikation daraus auf mein Shirt gestichelt hab. Sehr kontrastarm, schwarz auf schwarz. (Da hing mal ein Bild in Hannover im Sprengelmuseum, das hieß: "Deckendes Weiß auf leuchtendem Rot". Die Leinwand war einfach nur weiß und das war dann wahrscheinlich die Kunst daran. Na ja. Ganz so ist es bei meinem Shirt nicht ;o)
    Also sag bitte einfach bescheid, ob ich dir Samt mitschicken soll.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Samtstulpen, wie edel! beide sind wunderschön!! liebe Judy, ich liebe Stulpen, ob gestrickt oder genäht oder gehäkelt, sie sind für mich ein Muss beim Radfahren aber auch bei Spaziergängen in der kalten Jahreszeit...

    Dir einen gemütlichen Abend
    und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Wow dieser Stoff! Den würde ich sofort nehmen. Die Stulpen sind aber auch nicht zu verachten. Da kann man bestimmt, ähnlich wie bei den Socken, Reste verwerten, oder?
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende, Silke

    AntwortenLöschen