Dienstag, 22. November 2016

Ladestation, Handytäschchen und Mini-Ikeakatalog





Habe neulich ein Ladegerät verschenkt und gleich die passende Ladestation dazu genäht.
Handytäschchen auch. Wenn man schon mal dabei ist....




Ich gebe zu: sehr schlicht in der Nähweise 
und die Verarbeitung mit Schrägband gelingt auch nicht wirklich, 
wenn man es nicht im schrägen Fadenverlauf zuschneidet  :-)
Aber immerhin, das Loch für das Ladegerät ist schön verstürzt.






Was ich Euch unbedingt zeigen muss:

Ist es nicht cool, das individualisierte Ikea-Notizbuch?!




Konnte man vor ein paar Wochen (oder waren´s Monate...) gratis bestellen
und als ich kaum noch dran dachte, lag es vorige Woche im Briefkasten.
Zusammen mit einem Gutschein für ein Gratisfrühstück.




Finde ich doch echt mal originell, 
dass ich jetzt einen Mini-Ikeakatalog mit meinem Namen hab  :-).
Da nähe ich dann mal keinen Umschlag dazu!






Kommentare:

  1. Ein originelles Set hast Du da genäht! Mit dem Schrägband ist's wie's ist - bei solchen Rundungen muss man im schrägen Verlauf zuschneiden. Mir liegt da auch immer der Materialverbrauch im Magen, da weiche ich dann gern auf Meterware aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Stoff-Kombi für dieses kleine Set hast Du da ausgesucht :) Und Schrägband: Naja, Übung macht den Meister....aber das ist einfach fies mit Rundungen, da flutscht es eben oft weg. Trotzdem sehr schön, was Du da gewerkelt hast :)

    AntwortenLöschen
  3. Frisch, dein Set fürs Handy! Gefällt mir.... Jaha, Schrägband selber machen ist eine fantastische Sache. Wenn man genug Material hat, und froh ist, wenns weg kommt. Aber im normalen Näherinnenleben gibt es oft zu wenig Stiff für solche Dinge. Da mach ich es mir dann auch einfach. Entweder im Fadenlauf (oder ähnlich) oder gekauft....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, der Minikatalog ist originell! Hätte ich doch ach machen sollen....

      Löschen
  4. Liebe Judy,
    WAAAS? Du nähst keinen Umschlag?
    Das finde ich ja dann doch etwas befremdlich ;o)
    Die Ladestationen find ich unheimlich praktisch. Jedenfalls, wenn Steckdosen auf halber Wandhöhe sind. Bestimmt hat sich der Empfänger sehr gefreut.
    Hab vor Jahren sowas mal von einer Freundin genäht bekommen und benutze es noch immer gern und ganz regelmäßig.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein tolles und schönes Geschenk, habe ich auch schon oft verschenkt besonders die Ladestation finde ich sehr praktisch.
    Den "Katalog" finde ich klasse.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen