Mittwoch, 11. März 2015

MMM mit Rosa P.- Top



Zu dem Schnitt fürs Unterkleid von Rosa P. gibt es auch eine Variante für ein Top mit Kapuze.
Eine gute Möglichkeit, den Jersey, 
den ich von BuxSen ertauscht hatte (gegen eine Häkelmütze) zu verwerten.





Ist gut gelungen  :-)




Aber: Was hier aussieht wie der absolute Schlankmacher,
macht jede Gürtelschlaufe und sonstige Unförmigkeiten sichtbar  :-)
Hätte ich mir ja vorher überlegen können, dass ich körpernah nicht mag...

Aber es gefällt mir trotzdem und man kann ja gut Jäckchen oder Westen drüberziehen.

Und wenn man kein Schild dranhängt "Dies ist ein Unterkleid",
kann ich auch das Unterkleid drunterziehen.
Vom Stoff her sehr ähnlich.
Der schwarze ist bestimmt auch so ein Viscosejersey mit Elastan.
Ziemlich flutschig, aber auch schön stretchig.




Ach so - Taschen hab ich selbst drangebastelt.
(Ich ärger mich immer wieder, wenn ich es vergesse,
Taschen an die Oberteile zu nähen.)
Man sieht sie kaum, aber das ist ja ein gutes Zeichen...






Kommentare:

  1. Das sieht so toll aus auch gerade mit dem Unterkleid.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und viel Spaß heute bei Eurem Mädelsnachmittag!

      Löschen
    2. Der fällt heute leider aus. Ich bin jetzt wieder fit, dafür hat´s die Petra erwischt :-(

      Löschen
  2. Das Top sieht richtig klasse aus.....ich liebe außerdem Kapuzen an Shirts..... An die Mädelsnachmittagsgrüße schließe ich mich gerne an...

    Habt einen schönen Tag...

    AntwortenLöschen
  3. Das Top sieht wieder richtig toll aus.
    liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. topchick! mir gefällt das herausblitzen des Unterkleides, die Kapuze und die Taschen und auch der schlankmachende Stoff -hast Du doch bei Deiner tollen Figur gar nicht nötig *lach* - da fällt mir, Taschen an aktueller Weste und Hose zu nähen, vergass ich auch und die Mädels im Nähclub fragen dann auch schon mal: Hast Du Dir auch Taschen draufgenäht?? Nun, ich verneine und nähe mir dann später -ganz bestimmt- Taschen drauf- wird dann meistens doch vergessen. Ich sollte es so machen wie Du - gleich draufnähen ;-)))

    liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich gut gelungen und mit Unterkleid drunter gefällt es mir sogar noch besser. Dann dürfte sich doch auch nichts mehr abzeichnen, was auf den Bildern eh nicht zu sehen ist, oder?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. die Kombination aus elelganter Schnittführung und sportlicher Kapuze finde ich sehr gelungen! Im Laagenlook gefällt mir das Shirt ganz besonders gut, sehr trendy! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Ich schau zu gern deine Nähereien nach rosa p.an - damit motivierst du mich sehr, auch mal was anderes als nur das Kleid zu versuchen. Das Top gefällt mir sehr und die Taschen sind eine richtig gute Idee.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Deine Shirts sind wirklich total chic, du brauchst dir keine fertigen zu kaufen. Die selbstgenähten sind aber so was von super. Hast du eigentlich Jemanden, der dir beim Anprobieren hilft? Meine Mutter hat mir früher immer alles kontrolliert und dann abgesteckt, was nichts war, seit ich das alleine machen muss, geht manchmal was daneben.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön, da sieht man mal wie schön schlank du bist. Da du sonst eher weit trägst, kann ich mir vorstellen, dass du dich nicht wohlfühlst. Das Oberteil, als auch du sehen toll aus, das Unterkleid stört gar nicht, ich mag das ja eh.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Judy, ja ich lebe noch und heute fast auf den Tag genau war ich ein Jahr nicht im Blog, Silke hat auch mit mir geschimpft ! Dein Shirt gefällt mir echt super und ich weiss garnicht warum du über deine Figur ..., sieht klasse aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Ich MUSS das Buch haben.... Das Teil ist genau mein Wunsch....
    Es sieht volltoll aus
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Ich find es super klasse, figurbetont steht Dir!!! Auch dein "Unterkleid"passt super dazu. ich bin einfach nur begeistert! LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Guter Hinweis auf die Taschen ;-). Die Shirtidee mag ich sehr, ärmellos und mit Kapuze - gleich mal im Kopf speichern.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Judith,

    nun war ich so lange nicht in der Bloggerwelt unterwegs, doch ich kann gleich wieder deine Nähkunst bewundern. Großartig sieht das Top aus, und dann noch mit Kapuze!

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Das Top ist cool und steht dir ausgezeichnet! Bei deiner Top-Figur musst du dich meiner Meinung nach auch nicht wirklich immer in weite Fummel flüchten ;)

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Mit dem weißen Blitzer drunter sieht es doppelt klasse aus.
    Und übrigens kannst du es doch figurnah problemlos tragen?!
    Verstehe gar nicht, wieso du dein Licht immer so unter den Scheffel stellst...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich doch aber in engen Sachen nicht wohl fühle, muss ich es ja nicht anziehen.

      Löschen