Sonntag, 12. April 2015

Schlüsseltäschchen




Hab noch was von den schönen Stöffchen von Smilla Berlin verarbeitet.





Das war mal wieder so´ne richtige Bastelei,
ein Schlüsseltäschchen mit drei Fächern.





Sowas macht mir ja Spaß.
Leider ist es knapp für den Schlüssel.
Glaube zumindest nicht,
dass ich, wenn ich aus dem Auto steige, 
mir die Mühe machen, den Schlüssel da rein zu fummeln.




Also muss ich das noch optimieren.
Entweder länger oder gleich so klein,
dass es nur als Schlüsselanhänger dient.


Und noch eine Bastelei ist in Arbeit.
Das Schlimmste, nämlich 41 Seiten ausdrucken und zusammenkleben 
und dann Schnitt ausschneiden, ist ja schon geschafft.




Endlich wage ich mich mal an eine richtige Hose ran.
Motiviert hat mich Anja, die im Nähcamp eine Jeanshose genäht hat.
Hab ich mir also auch den Burdaschnitt bestellt und jetzt gibt´s kein Zurück  :-)
Bin echt gespannt, denn Anja musste mit viel Geduld und Spucke 
eine ganze Menge ändern und anpassen...




Kommentare:

  1. na dann wünsch ich dir viel Glück mit deiner neuen Hose.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das Schlüsseltäschchen sieht total schön aus.....aber mit Autoschlüsselreinfummeln hab ichs auch nicht - ich hab eines angehängt, mit Lieblingsbonbon, Kaugummi, Brillenputztuch und Einkaufswagenmarke....:-) Auf die Jeans bin ich gespannt - aber Du hast schon soviele schwierige Teilchen gemeistert.....das funktioniert bestimmt. Schönen Sonntagabend....

    AntwortenLöschen
  3. Daumenhoch! Jeans habe sogar ich (wenn auch kunstvoll ;) ) geschafft!!
    Die Täschchens sind doch niedlich! Und wer versorgt seinen Schlüssel - ehrlich jetzt??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne immerhin EINE, die den Schlüssel immer in so ein Täschchen reinfummelt. Vielleicht ist das ja Einzige :-)

      Löschen
  4. Liebe Judy,
    das Schlüsseltäschen ist aber süß geworden.
    Wenn du die Version echt verändern willst, also mich würde die kleinere Variante reizen, die nur als Schlüsselanhänger dient.
    Mit deiner Hose wünsch ich dir viel Glück - und bin mir sicher: du schaffst das schon ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,
    ich wünsch Dir viel Glück beim Hosen nähen und hoffe Du musst nicht ganz so viel trennen. Das Schlüsseltäschchen ist total süß geworden.
    Viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Judy,

    süß, Dein Schlüsseltäschchen. Da hast Du ja auf wenig Platz 'ne Menge Täschchen reingefrickelt.

    Auf die Hose bin ich gespannt. Ich finde es sehr schwierig, eine Hose so hinzubekommen, dass sie auch gut sitzt.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich liiiiebe die Farbzusammenstellung deines Schlüsseltäschchens. Schade, dass es ein bisschen zu klein geraten ist.
    Auf deine erste richtige Hose bin ich schon extrem gespannt :)
    Wird bestimmt nicht einfach werden ... aher man wächst ja bekanntermaßen mit seinen Herausforderungen *g*

    AntwortenLöschen