Freitag, 8. Mai 2015

Holz-Nadelmagnet gewonnen!



Auch in diesem Jahr ist mir das Glück hold!
Auf dem Blog von Katja - AMBERLIGHT -
habe ich HIER
diesen Holz-Nadelmagneten gewonnen.
Ich hab mich echt gefreut, weil der wirklich Sinn macht,
wenn man beim Nähen immer auf dem Boden sitzt und alles um sich rum verteilt, 
auch die Stecknadeln  :-) 




Das ist ja so ein schönes, weiches, glattes Stück Holz.
Es wollte sich gar nicht von meiner Wange trennen,
bevor ich die Stecknadeln mit Schwung draufgeschmissen hab  :-)




Hier hab ich die Nadelmagneten schon öfter bewundert: KLICK




Am Dienstag hab ich bei Amberlight gewonnen, 
am Mittwoch hat Katja meine Adresse weitergeleitet 
und heute war das gute Stück schon da!

Ganz schnell war auch dieser Versandshop KLICK.
Da habe ich vorgestern abend (oder war´s eher gestern früh - bei meinen Schlafenszeiten)
ein paar Basic-Stoffe bestellt und heute war´s schon da.




Kann ich Euch auch noch genauer zeigen, aber wie gesagt: weiße, graue und schwarze Stoffe,
ziemlich günstig.
Auf jeden Fall soll aus weißem Batist eine Bluse/ Tunika zur gemusterten Hose werden,
weiß nur noch nicht, was genau.

Und daran nähe ich zur Zeit jeden Tag ein bisschen rum:




Meine "langjährigen" Leser haben jetzt vielleicht ein Fragezeichen auf der Stirn  :-)


Ein schönes Wochenende!!





Kommentare:

  1. Liebe Judy,
    ein Fragezeichen? Du untertreibst... Mindestens 3 stehen da auf meiner Stirn ;o)
    Vermutlich irgendeine Auftragsarbeit?

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn - und zu den schnellen Lieferungen.
    Ich übe mich hier derzeit in jeder Hinsicht in Geduld...

    Hast du zugällig schon einmal einen Quadrat- Pulli gestrickt?
    Habe kürzlich ein faszinierendes Foto gesehen. Seither läßt mich der Gedanke nicht wieder los. Allerdings ist mir trotz Maschenprobe das Prinzip noch nicht richtig klar.
    Dir ein schönes Wochenende,
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Google-Bilder zum Quadratpulli sehen ja toll aus! Hab ich noch nicht gemacht. Aber ich glaube, man schlägt die Maschen von Seiten- und unterer Kante in einem Zug an und nimmt dann in der Mitte von der ganzen Maschenanzahl (was dann die Diagonale von einer unteren zu einer Schulterecke wird) immer Maschen ab. dadurch wird werden die Maschen immer weniger und enden dann in einer Schulterecke. Genaueres weiß ich nicht, Kragen und so. Hast Du Dir ´ne Anleitung rausgesucht?

      Löschen
    2. Ja, so ähnlich scheint es zu sein. Man strickt immer in jeder 2. Reihe die mittleren 3 Maschen zusammen.
      Hab auch schon probehalber mit 33 Maschen mal ein kleines Quadrat gestrickt. Wahnsinn, es wird wirklich richtig quadratisch.
      Hatte bei dir auf Erfahrung gehofft, denn ich tüftel gedanklich daran herum, wie man das Verhältnis Länge/ Breite verändern könnte. Bin kein Fan von kurzen Pullovern. Bei den Anleitungen, die ich gefunden habe, sind Länge und Breite jeweils identisch = total kurz oder seeeehr breit.
      Und - du kannst es dir denken, mein Pulli würde auch nicht ganz so farbenfroh werden...

      Löschen
    3. Habe einen schönen in s/w gesehen!! :-)
      Habe heute abend auch mal probiert und die mittleren drei Maschen zu einer Seite verlegt, also immer um eine Masche nach rechts versetzt. Damit die Diagonale steiler wird. Hat aber nicht funktioniert.

      Löschen
    4. Schön, dass du dich so einbringst ;o)
      Ich dachte, es könnte funktionieren, wenn man "ganz normal" unten zu stricken beginnt und dann nach 10 cm oder so die selbe Maschenzahl rechts zunimmt und danach mit der Abnahme in der Mitte, die dadurch ja am "ehemaligen Außen" liegt, beginnt?!
      Dann hat man zwar unten einen "Block", der nicht nach oben führt, aber der wär halt schwarz und mir ists egal.
      Ich glaub, das probier ich nochmal als Maschenprobe aus...

      Löschen
    5. Ja, das müsste klappen und sieht bestimmt nicht schlecht aus!
      Ich hab seit heute früh keinen Zugriff mehr auf die Uhu-Bilder. Du auch nicht?

      Löschen
    6. Jetzt fehlt "nur" noch die perfekte Wolle ...
      Uhus kann ich auch nicht gucken.
      Sie schreiben, es gäbe einen technischen Defekt und sie arbeiten daran.

      Löschen
  2. Ich bin nicht langjährige Leserin ;) ich tippe auf Gardinen für Heidis Alphütte!
    Das Nadelmagnet ist wunderschön...... Ich muss das näher ansehen :)
    Und deine Stoffe.... Wann wird genäht?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Judys Alphütte :-)
      Erstmal vernäh ich noch einen Jersey, den ich mir in Berlin bei Stoff und Stil gekauft hatte. Glaub ich jedenfalls :-)

      Löschen
  3. Glückwunsch zu dem tollen Nadelmagneten. Da bin ich ja total altmodisch mit mrinem Nadelkissen.
    Rot/weiß..... Da war doch mal etwas mit einem Zimmer, oder?
    Ich wünsche dir einen sonnigen Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn man viele Nadeln braucht, steckt man die doch nicht immer ordentlich in ein Nadelkissen, um sie bei der nächsten Naht wieder rauszuziehen... ich jedenfalls nicht. Nadelkissen sind für mich eher Deko :-)

      Löschen
    2. Doch ich mach das schon und habe mittlerweile an jeder Nähmaschine ein Kissen und auf meinem Nähtisch auch.

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn - hab ich noch nie gesehen so ein Teil - ein richtiger Handschmeichler....ohne Nadeln.....Und das was Du da nähst, passt perfekt in Dein Esszimmer.....ich tippe mal Vorhang oder Tischdecke...., weil ein Dirndl wirds glaub nicht.....:-) Viel Spaß mit Deinen neuen Stoffen...und verrat mal, was Du so Geheimes werkelst.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Dirndl - das wär lustig :-) Da fehlt mir das Holz vor der Hüttn :-)
      Esszimmer ist zwar übertrieben, aber da liegst Du ganz richtig.

      Löschen
    2. Gut dann....Speisesaal.....:-)

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn, Basicstoffe will ich heute auch bestellen.
    Liebe Grüße ,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfache Unistoffe braucht man IMMER. Ich jedenfalls. Brauch ja fast nix anderes :-)

      Löschen
  6. Fein, dass er soooo schnell bei dir war :-) Ich glaube der Magnet hat sich genau die richtige Gewinnerin rausgesucht ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich uneingeschränkt bestätigen! :-)
      Danke nochmal für die Verlosung!

      Löschen
  7. Das Holzmagnet ist ja genial, ein richtig toller Gewinn. Bin gespannt was du aus dem rot/ weissen Stoff nähst!
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh, das Holz ist ja ein Traum. Das würde ich den ganzen Tag streicheln wollen.
    Aber ein Nadelmagnetdings will ich auch basteln. Ein kleines Schälchen bekommt von unten einen Magneten angeklebt...hab ich irgendwo in den Weiten des www gesehen.
    Rotes Karo...Du machst mich neugierig.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal hier :-)
      http://judysdiesunddas.blogspot.de/2013/03/schnelles-diy-magnetisches-nadelkissen.html
      Viel Spaß bei den weiteren Festvorbereitungen! Und immer schön Fotos machen!

      Löschen
  9. Ich habe mir ja beim letzten Nähtreff zwei solcher Nadelmagneten von der Gattin des Herstellers aussuchen dürfen. Einer davon wandert in den Adventskalender für Silke, aber einer ist für mich und ich mag ihn wirklich sehr, auch wenn ich mich anfangs dabei erwischt habe, die Nadel reinspießen zu wollen. Frau kann halt nichts gegen automatische Handlungen.
    :-)
    Was nähst Du da? Eine Tischdecke?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Gewinn,herzlichen Glückwunsch,der Magnet ist ja ein Augenschmaus,wunderschön

    AntwortenLöschen
  11. Wow! So ein Magnet ist ja einfach toll! Hübsch anzusehen, sicher ein richtiger Handschmeichler und dazu einfach unschlagbar praktisch ... Glückwunsch!
    Ich bin gespannt, was du nähst - aus den Stoffen im Päckchen und aus dem roten Karo.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch zum Gewinn! Mit deinem selbstgemachten magnetischen Nadelkissen (fand ich damals so toll, dass ich es direkt nachgebastelt habe) erzielst du doch aber irgendwie genau den gleichen Effekt, oder? :)
    Schöne neue unifarbene Meterware hast du da bekommen. Wie teuer war denn da der Stoffmeter? Suche ja noch immer einen günstigen schönen hellen (eher kalten) Grauton passend zu meinem neuen gepunkteten Gurtband.
    Beim letzten Bild habe ich ehrlich gesagt noch keine Idee. Rein farblich betrachtet könnte es jedoch durchaus was für eure Küche sein ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu den Stoffen schreib ich am besten extra noch was. Da gibt´s ne Menge in dem Shop. Leider kaum Jersey.

      Löschen
    2. Ich bin ja eher nicht so der riesige Jersey-Fan und bevorzuge lieber festere Baumwollstoffe (nähe aber zugegebenermaßen auch nie Klamotten und nur extrem selten Loops).

      Löschen
  13. Das Nadelkissen ist toll - seit Uhrzeiten befindet sich ein blaues Nadelkissen in meinem Besitz. Das funktioniert auch super. Aber so Holz ist ja echt Luxus. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein tolles Nadelkissen, ich stichele noch ;-)
    Glückwunsch zum Gewinn.
    LG Ute

    AntwortenLöschen