Dienstag, 26. Mai 2015

Socken mit Pünktchen




Habe den Rest von dem Rosa P.- Kleid (HIER) zu Socken verarbeitet, 
versuche ja zur Zeit den Resteberg möglichst gar nicht erst wachsen zu lassen.




Es sind zwei Paar geworden,
eins für mich und eins zum Verschenken.





Die ersten Bündchen hab ich (schon wieder) verworfen, weil sie etwas eng waren.
Ich sammele jetzt also Bündchen, die man vielleicht noch für Ärmel verwenden kann  :-)






Ich find die Söckchen so schön, dass ich sie sogar in der Öffentlichkeit getragen habe!





Das zweite Paar war ein Mitbringsel.
Dieses und weitere Geschenkchen hab ich 
in Große-Mädchen-Bastelbögen aus der "Daphne´s Diary" verpackt  :-)




..........


Und vor Pfingsten hab ich mal neue Muffins kreiert.
Mit Mohn.
Habe erst einen Schwung Mohn (vielleicht 80 g) mit einem Teelöffel Grieß 
in einer halben Tasse heißer Milch quellen lassen.
Dann hab ich einen Teil vom Muffinteig (REZEPT) in die Förmchen gefüllt 
und die Mohnmasse zu dem restlichen Teig gemischt und das dann oben drauf gefüllt.
War wirklich gut gelungen.







Kommentare:

  1. Liebe Judy,

    die Söckchen sind ganz entzückend und auf jeden Fall öffentlichkeitstauglich!
    Die Beschenkte hat sich bestimmt auch gefreut, oder? Und dann noch mit so toller Verpackung!

    Die Muffins schauen natürlich auch lecker aus ... also schauTen vermutlich ... O_O

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie hat sich gefreut!
      Ich hab noch vier Muffins im Tiefkühler, für schlechte Zeiten :-)

      Löschen
  2. Die hübschen Pünktchen passen wirklich wie angegossen..... Hab eine schöne Woche.....:-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,
    Die Socken finde ich klasse. Warum auch nicht in der öffentlichkeit tragen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die Socken sehen wirklich sehr hübsch aus, die haben die Öffentlichkeit auf jeden Fall verdient. Mich würde aber mal interessieren wie so das Tragegefühl ist, stören die Nähte und Fältchen nicht?

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mich stören die Nähte nicht. Habe sie dieses Mal auch nicht mit dem Overlockstich, sondern nur mit dem Dreifach-Geradstich genäht, da können sich die Nahtzugaben schön zusammenrollen.
      Das einzige Minus: besonders wärmen tun die Söckchen nicht.

      Löschen
  5. Die Socken sehen total cool aus! ich wusste gar nicht, dass man Socken nähen kann! Super!
    ...und in die Muffins möchte man gleich rein beißen!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Judy,
    deine Pünktchensocken sehen witzig aus, die würde ich auch anziehen wollen.
    Über so ein Mitbringsel freut man sich!
    Die Muffins passen sogar farblich zu den Socken. Erst dachte ich, Mohn und Gries, das kann nichts werden und um so mehr freu ich mich mit dir, dass sie gut gelungen sind.
    Hatte schon gedacht, du wärst vielleicht auch verreist, weil es mir die letzten Tage hier (für deine Verhältnisse) ungewöhnlich ruhig vorkam.
    Hoffentlich geht es dir gut und ihr hattet frohe Pfingsttage?!
    Claudiagruß
    P. S.:
    Das "Kind" bestreitet übrigens (grinsend) jegliche Manipulation, ich bin mir da nicht so sicher...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann grinsen wir mal zurück :-)
      Ja, wir hatten schöne Pfingsttage, waren von Sa. bis Mo. in Thale. Geplant war eigentlich Sonntag, und durch die relativ spontane Entscheidung, am Sa. schon zu fahren, hatte ich keine Lust mehr, was zu posten.

      Löschen
  7. Socken stehen auch auf meiner Wunschliste, im Moment geht es ja leider noch nicht ohne solche...
    Bei mir sind jetzt aber die Sommerkleider dran, hoffe das lockt die Sonne raus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh, so wunderschöne Pümktchensocken würde ich auch in der Öffentlichkeit tragen! Toll geworden! Ich glaube, jetzt muss ich auch mal Socken nähen... Das Wetter verlangt ja ohnehin grad wieder danach... :) LG Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur cool deine Pünktchensocken.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Total coole Socken! Wenn ich überlege das ich HelloKitty Pantys trage nur zur Restevewertung ;-) LG Anja (oh Mann ich vermisse meine Nähma.)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    die Socken finde ich super! Und selbstverständlich sind sie in der Öffentlichkeit tragbar.

    Mmmh, die Muffins sehen superlecker aus.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Die Socken sind ja genial! Die sind wunderschön geworden - und ich würde sie kaum mehr ausziehen (also zum Waschen schon, aber sonst ...)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  13. Coole Socken!
    Ich liebe ja das Socken nähen, da kann man wirklich fein alle Restbestände verwerten.
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Judy,
    echt witzig, die Pünktchensocken!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. Socken...... Nähe ich, wenn ich alles andere schon habe..
    Herzlichst
    ySe

    AntwortenLöschen
  16. Deine Socken sind der Hammer ... grau mit weißen Punkten ist ja auch voll mein Ding *_*
    Bei den Mohnmuffins muss ich allerdings passen.

    AntwortenLöschen
  17. Der Stoff macht sich zauberhaft als Socken.

    AntwortenLöschen
  18. ich find deine socken einfach klasse. sehen so witzig mit den pünktchen aus. das liebe ich auch total.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  19. Die Socken sehen super aus... und dir begegnen bestimmt oft lachende Menschen. Ich mag solche Details ja sehr gerne! ;)

    AntwortenLöschen
  20. Die Socken sind toll und durchaus für die Öffentlichkeit tauglich.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen