Samstag, 10. Oktober 2015

Herbstblatt




Nachdem Claudia von Alltagsbunt (KLICK
eine Anleitung für ein schönes leuchtendes Herbstblatt gepostet hat, 
musste ich gleich loslegen.




Ganz schön gemein, wie genau Ungenauigkeiten zu sehen sind.
Von dem Fehler ganz zu schweigen  :-)




Vielleicht finde ich noch ein bisschen Transparentpapier 
in den mit massig Restepapier gefüllten Schubfächern...

Mit einem Stück Apfelkuchen kann ich Euch noch Appetit machen. Auch gemein  :-)




Wenn schon Kuchen ohne Schokolade, dann wenigstens mit viel Sahne!




Habe noch ein paar Geranienblüten gerettet für eine kurzzeitige Deko.
Für weitere "Sträußchen" war ich zu langsam, da waren sie schon in der grünen Tonne.

Habt ein wunderbares Wochenende!



Kommentare:

  1. Na du bist mir ja vielleicht eine Trulla...
    Ich wollte doch meine Karten an die Frau bringen und jetzt scheint meine werte Leserschaft allesamt sich zuhause mit Transparentpapier herum zu ärgern ;o)
    (Und sogar DU, wo ich mir sicher war, die Blätter sind nicht dein Stil. Grmpf.)
    Sehr schön ist dein Blatt geworden und ich seh keinen Fehler! Die Natur ist halt nicht immer ebenmäßig.

    Nach Kuchen würde es mich auch gelüsten, aber weil der Sohn und seine Freundin die kranke Frau Alltagsbunt mittags schon nett bekocht hatten, behalte ich diese Gelüste mal bescheiden für mich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Schubächer voller Papiere? Ich bin überrascht ;)
    Und dein Blatt ist schön! Und wenn du nichts gesagt hättest, hätte ich gar nicht so genau gucken müssen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hab schon viel gebastelt in meinem Leben, mit den Kindern sowieso (solange sie Lust dazu hatten... :-) )

      Löschen
  3. Das ist ja toll und so praktisch, nach dem Herbst bastelst du einfach die Runde weiter und hast einen Weihnachtsstern. :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wooow, das ist ja toll geworden, liebe Judy! Und Fehler? Welcher Fehler? :o))

    Wie gut, dass es noch so früh ist, sonst hätte ich dir den Kuchen jetzt weggegessen ... aber morgens mag ich noch keinen ... O_O

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Sicher hast Du Deinen leckeren Apfelkuchen schon komplett aufgefuttert. Viel Spaß weiterhin beim Herbstbasteln und einen kuscheligen Sonntag...

    AntwortenLöschen
  6. Fehler? Wo sind da Fehler? Die Farben leuchten so richtig schön. Meine Äpfel sind jetzt auch reif. Also werden in den Nächsten Wochen auch so einige Kuchen und Gelees und und entstehen.
    Schönen Sonntag!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Äpfel sind gekauft. Auf unser Grundstück passt kein Baum. Doch, ein bisschen Flieder.

      Löschen
  7. Ich hab dir ein Stück Kuchen stibitzt und keinen Fehler entdeckt :)!
    Eine supergute Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Meiner Meinung nach sieht dein DIY-Herbstblatt richtig toll aus! Die kleinen Fehler wären mir bestimmt auch passiert und ich persönlich finde sie auch nicht wirklich auffällig ;)
    Das mit dem Apfelkuchen war jetzt allerdings richtig gemein! Will auch haben ... :'(

    AntwortenLöschen
  9. Gefaltetes Transparentpapier ist wunderschön. ich kenne diese Anleitung genutzt für Sterne in der Weihnachtszeit!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen