Mittwoch, 15. Januar 2014

MMM



Nun musste ich aber unbedingt mal wieder was für mich nähen  :-)
Und es musste mal wieder was Schnelles sein.
Darum ist es eine Tunika aus der Ottobre 5/2013 geworden,
da brauchte ich nämlich nur den Schnitt für das Vorderteil ausschneiden,
Ärmel und Rückenteil sind dieselben wie von der Wickeltunika (KLICK).




Das war natürlich eher faul als schlau,
denn sooo zufrieden war ich ja mit der Wickeltunika nicht.
Hab mich auch verführen lassen davon,
dass mir dieser Ottobreschnitt bei anderen Bloggerinnen gut gefällt.

Na gut, soo schlecht ist es nicht geworden.
Habe die große Fläche mit Taschen belebt.
Außerdem ist die Länge kürzer als im Original,
dafür sind die Ärmel länger.
Den Halsausschnitt habe ich nur mit elastischem Rüschenband betüdelt,
auf Jerseystreifen-Schneiden hatte ich keine Lust  :-)




Die Taschen hab ich wohl nicht auf einer Höhe angenäht,
wie ich auf den Fotos feststellen muss.
Hoffentlich steh ich nur schief.
Oder ich muss in Zukunft immer schief stehen,
wenn ich diese Tunika trage  :-)

Beim Anprobieren, als ich die Ärmelnähte noch nicht ganz geschlossen hatte,
fiel mir auf, dass ich das mit den offenen Ärmelnähten am Ende ganz cool finde,
und hab es darum so gelassen.
Die Schlitze hab ich natürlich knapp gesäumt.
Am Oberteil hab ich dann auch Schlitze gelassen:




Der Stoff sieht aus der Nähe so aus:




Er ist nicht so weich, dick, und elastisch, wie es scheint.
Ich komme gerade so reingeschlüpft.
Fühlt sich auch ziemlich kunststoffmäßig an.
Hab ich vor längerer Zeit vom Stoffmarkt mitgebracht.

Wenn ich mir was vornehme für 2014
(habe ja keine Pläne gepostet, weil ich keine habe),
dann lieber nur noch Baumwolle zu kaufen.
Aber es ist ja echt schwierig, schöne Baumwolljerseys zu finden.

Auf zum ersten 
2014!




Kommentare:

  1. Ich nähe sehr gerne mit Viscose-Jerseys. Die fallen schön, tragen sich angenehm, sind pflegeleicht und laufen nicht ein.....
    Die Tunika ist doch hübsch... Nur nichts sagen, dann merkt keiner was... ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die meisten Jersey sind ja sicher Viskose, die ich verarbeitet habe. Manchmal fühlt es sich auch wirklich wie BW an. Aber echte BW find ich trotzdem gut...

      Löschen
  2. Ich finde Deine Tunika toll, die Erfahrung mit so einem Stoff habe ich auch schon gemacht und mir auch vorgenommen, beim Stoffkauf genauer aufzupassen. Auf jeden Fall ist Deine Tunika gelungen und das mit der Tasche weißt nur Du. Ich glaube, dass es sonst nicht auffällt .Die Ottobre-Schnitte sehen immer sehr formschön aus , habe ich auch gleich wieder Lust, die Ottobre aus dem Regal zu holen :-)))

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff sieht klasse aus, die Tunika auch!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow - die Tunika ist voll mein Fall! Der Stoff gefällt mir super gut!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Judy,
    von hier aus sieht der Stoff einfach nur bügelfrei aus - und das ist ja klasse. Aber mir ist BW auch am liebsten.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bügelfrei ist natürlich ein entscheidender Vorteil, da geb ich Dir Recht!

      Löschen
  6. Die Ärmellösung ist super, kann ich sogar Garn sparen ;-))
    Die Tunika ist wieder ganz Dein Stil, gefällt mir.
    Wie wäre es mit Viskose-Jersey?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Sieht echt super schön aus, aber Baumwolle wäre mir auch lieber!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  8. Die Tunika gefällt mir sehr gut an dir, die Idee mit den Taschen ist klasse, sollten sie tatsächlich schief sein, fällt das bestimmt nicht auf. Schade, dass sich der Stoff nicht so gut anfühlt, aussehen tut er nämlcih ganz toll.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da konnte ich auch echt nicht dran vorbeigehen auf dem Stoffmarkt...

      Löschen
  9. ich finds toll. schöne Tunika. Du siehst toll damit aus.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Judy,
    deine offenen Arm- und Seitenschlitze finde ich auch völlig cool.
    Und länger wolte ich dir schonmal schreiben, dass mir die Stiefel, die du bereits öfter auf den Fotos getrgen hast, total gut gefallen ;o)
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, das war ein guter Kauf. Darum müssen die jetzt auch lange halten :-)
      ( Entspreche ja dem Klischee nicht, dass ich gern Schuhe kaufe)

      Löschen
  11. Gefällt mir richtig gut. Schlicht und doch mit tollen Details. Der Stoff ist klasse.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  12. Ein Teil, dass irgendwie typisch für dich ist und ausgezeichnet zu dir passt. Eben genau dein Stil. Die kleinen Schlitze machen es wieder ganz besonders! Schön.
    Und das mit den Taschen ist bestimmte ein Stand-Problem!

    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Tunika, gefällt mir sehr gut. An der schiefen Tasche würde ich ein Schleifchen anbringen, dann sieht es keiner;-) .
    Lg Suse

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Tunika! Schaut edel und lässig zugleich aus!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Deine Tunika ist superschön, steht Dir wirklich ausgezeichnet!!! Und die Schlitze gefallen mir auch (dann mach ich mir nen Schlitz ins Kleid und find es wunderbar ... :o)) ).
    Das mit den Taschen fällt nur auf, wenn man's weiß ... und im Zweifelsfall hast Du ja eine gute Ausrede ... ;o)
    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  16. Die Tunika sieht toll aus Judy....das Nähen klappt ja perfekt - jetzt wünsche ich Dir fürs Neue Jahr die Begegnung mit ganz vielen schönen Wohlfühlstöffchen.....:-)

    AntwortenLöschen
  17. Deine Tunika gefällt mir richtig gut, der Schnitt, die Länge, die Extras und der Stoff. Ich nehme mir jetzt ganz fest vor, etwas Ähnliches zu nähen, dann muß ich nicht immer so neidisch sein, wenn ich bei Anderen schauen gehe :-) LG, Britte J.

    AntwortenLöschen
  18. Wieder ein Judy-made-Teil mehr im Schrank... wächst der eigentlich von selbst mit? Du nähst in so einem Tempo, da ist der doch bestimmt schon überfüllt... ;)

    AntwortenLöschen
  19. Also ich finde sie gut.
    Ist das da eigentlich ein lilaner Fleck auf dem Oberteil? (letztes Bild)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scharfe Augen! :-)
      Ja, aber das ist vom Zaubermarker oder wie der heißt, also der Fleck und sonstige aufgezeichnete Linien sind wieder weg.

      Löschen