Donnerstag, 9. Januar 2014

Urlaub inspiriert



Da ist mir doch beim Rumkurven durch die norditalienischen Berge aufgefallen, 
was ich noch nicht genäht habe:
Einen Umschlag für den Autoatlas.
Das niegelnagelneue Ding hatte nämlich einen ordentlichen Riss bekommen.
Hoffentlich vergesse ich bei der nächsten Tour nicht, dass ich nun einen Umschlag habe!  :-)





Dummerweise sollte es mal wieder schnell gehen 
und ich hab die einfachste Nähvariante für einen Umschlag genutzt.
(HIER hab ich mal zwei Varianten beschrieben)
Diese Außennähte sehen ganz fürchterlich aus,
da ist meine Nähmaschine schon überfordert, wenn sie mal vier Stoffschichten nähen soll
(also immer, wenn der Nähfuß auf eine dickere Stelle hoch soll)
:-(




Aber die Applikation macht den Umschlag liebenswert...


Eine ähnliche Applikation hab ich irgendwo gesehen - fragt mich nicht, wo...


... und auch die Täschchen auf der Rückseite:




Mantelstoff erkannt?

Da ich neuerdings (und endlich) im Besitz eines Navis bin,
ist wohl klar, was ich noch nähen muss in nächster Zeit...

:-)







Kommentare:

  1. Oh, mein Autoatlas sieht auch aus.... :-(
    Du hast Deinen ja jetzt regensicher verpackt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist das ein süßes Autochen. Ich hab übrigens auch noch keinen Umschlag für meinen Autoatlas. Ich weiß auch nicht was mein Liebster dazu sagt. Muss sich mal fragen......
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer fragt man nach so was nicht!
      :-)

      Löschen
  3. jep, genau dieser Umschlag (oder wahrscheinlich wird es eher eine Tasche) steht auf meiner ToDoListe auch gaaaanz weit oben ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  4. So ein süßes Auto!
    Wünsche allzeit gute Fahrt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe einen Oberstoff-Transport-Fuss. Damit näht es sich sowas von butterweich....vielleicht hat deine Maschine sowas als Zusatz??
    Herzlichst
    Yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab ja viel Zubehör erst nach und nach entdeckt, aber den hab ich bestimmt nicht. Wäre wohl eine sinnvolle Anschaffung.

      Löschen
  6. Liebe Judy,
    entschuldige meine Worte, aber mein erster Gedanke war, du bist schwanger und hast eine Mutterpasshülle genäht.

    Da bin ich jetzt doch etwas erleichtert und freue mich für den Autoatlas ;o)
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen!
      Es fehlt mal wieder der Größenvergleich, der Autoatlas ist etwas größer als A4.

      Löschen
  7. Schöne Applikation, als Oma hätte ich dafür auch Ideen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, so hat jeder seine Assoziationen :-)

      Löschen
  8. Deine Hülle ist schön geworden Judy.....vielleicht hilft beim Berghochnähen den Stoff etwas stramm und leicht nach hinten ziehen......Danke fürs Erinnern an den Autoatlas.... das waren noch anstrengende Zeiten - aber irgendwie hat man doch sein Ziel erreicht....wenn auch erst nach reichlichem Diskutieren.... :-) Viel Spaß beim Werkeln...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das versuch ich ja, mit den Strammziehen. Vielleicht guck ich mal nach so einem Obertransportfuß. Aber besser wäre vielleicht ne neue Maschine, ehe ich noch mehr Zubehör kaufe...

      Löschen
  9. Der Autoatlas hat ja einen schönen Wintermantel bekommen ... hoffentlich wird's ihm im Sommer nicht zu warm ... ;o ... und das Auto ist total niedlich ... :o))
    Früher habe ich bei der alten Schranknähmschine bei uns zu Hause immer das Nähfüßchen angehoben, wenn ein Berg kam (also z. B. beim Jeans-Umnähen die Naht-Berge; damals habe ich Jeans noch gekürzt, heute müsste ich sie eher verlängern ... :O ), und dann den Stoff mit der Hand ein wenig nach hinten gezogen beim Nähen, also eine Art Kletterhilfe gegeben. Und erst am Berggipfel das Nähfüßchen wieder abgesenkt ... bergrunter konnte sie auch alleine ... :o))

    GLG
    Helga

    PS: Wenn du Deinem Navi eine Hülle nähst, denk daran, dass man durch den Stoff die angezeigte Karte nur schwer sehen kann ... oder fährst Du nach Geräusch? Also nach Stimme natürlich? ;o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Täschchen nur zur Aufbewahrung natürlich, aber das war Dir ja eh klar :-) So oft brauch das Navi ja nicht, auf Arbeit finde ich mich ja auch so. Aber warte, wenn ich erst bei Dir vor der Tür stehe :-)

      Löschen
    2. Das mit dem ÜberDenBergNähen hast Du gut beschrieben, genauso mach ich es immer. Bloß die Nähte sehen an der Stelle nicht soo gut aus...

      Ich glaube, da oben fehle "ich" :-)

      Löschen
    3. Das "ich" hatte ich mir dazugedacht ... :o)

      Ja, das stimmt natürlich, Nähte ohne Berg sind meistens schöner, aber wie heißt es so richtig: "Schönheit ist heilbar!" ;o)

      Meine Tür finden viele Navis übrigens gar nicht, na ja, die neueren vielleicht schon. Aber einige landen zwar in der richtigen Straße, aber mehrere hundert Meter entfernt von mir und sogar mit anderer Postleitzahl ... O_O

      Löschen
    4. Also doch lieber nen Kompass :-)

      Löschen
    5. Dafür kann man bestimmt auch ein Täschchen nähen ... :o))

      Löschen
    6. Mensch, da sagst Du was. Rosalie hat einen superschönen. Aber den dürfte ich bestimmt nicht verpacken, der sieht ja so schön aus :-)

      Löschen
    7. Wenn Du ALLES verpackst, machst Du noch Christo und Jeanne-Claude Konkurrenz ... das haben die bestimmt nicht so gerne ... ;o)

      ... aber vielleicht darfst Du dem Kompass ja eine Transport-Verpackung nähen, falls Rosalie ihn mal mitnehmen möchte ... :D

      Löschen
  10. @ Helga: Es gibt doch auch schöne Stoffe mit (Land)karten drauf!^^

    Deine Auto-Hülle ist schön, aber ich brauch' sowas nicht - isch haaabe gar kein Autoatlas. Für mein Navi gibt es die passende Hülle vom Hersteller... aber da dachte ich auch schön öfter, die würde man auch schön in bunt hinkriegen... ;)

    AntwortenLöschen
  11. Die Applikation fetzt auf dem Umschlag und so eine Schutzhülle ist eigentlich immer eine prima Idee ;)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist mal eine gute Idee. Wir haben uns ja letztes Jahr mal einen aktuellen gekauft, der sollte wohl auch so eine Schutzhülle bekommen. Da werde ich mich mal durch meine Stoffvorräte kämpfen. :-)
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen