Mittwoch, 2. April 2014

MMM mit Anni



Ihr dachtet es Euch schon:
ich zeige heute das Shirt ANNI von Schnittchen.






Den Schnitt hatte ich mir im Nähcamp abgepaust, 
wie immer in der 42, ein klein wenig verlängert unten und an den Ärmeln. 
Karierten Stoff (100 %  BW) hatte ich zufällig schon eine Weile liegen, 
war ein Schnäppchenkauf bei stoffe.de.





Der Schnitt ist leicht zu nähen,
nur am Halsbeleg habe ich ´ne Weile rumgesteckt, bis er in den Halsausschnitt passte.

An einer Raglanlinie gibt´s eine Knopfleiste. Bei Jersey kann man die weglassen,
aber auch bei meinem gewebten Stoff brauch ich sie nicht wirklich.
Darum hab ich die Knöpfe nur als Zierrat festgenäht.
Die sind mit schwarzem Stoff bezogen, mal irgendwo abgeschnitten.




Eine einigermaßen ansehnliche Rückansicht hinzukriegen, war gar nicht leicht.
Gut, dass man sich so selten von hinten sieht  :-)










Kommentare:

  1. Das Shirt sieht auch klasse aus!!! Steht Dir super!!!
    Die Knöpfchen-Leiste ist ein schöner Hingucker und der Stoff ist sowieso schön!!! Ist der etwas angeraut?

    Auf jeden Fall hat sich Dein Nähcamp-Besuch schon wieder/nochmal und überhaupt mehr als gelohnt ... :o)))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeraut ist er nicht (sieht aus wie Flanell, nicht?), aber er ist schön weich. Und er ist auch noch doppellagig, Double Check nennt sich das, innen ist eine graue Stoffschicht. Aber trotzdem ganz weich und leicht.

      Löschen
  2. Ich finde es cool, Judy. Dann muss ich da wohl auch noch ran. Wie fällt der Schnitt aus? Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sagen, der fällt normal aus, denn ich schneide meist die 42 zu und verlängere ein bisschen.

      Löschen
  3. Die Knöpfchen sind toll! Das sind so die kleinen, netten Details....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich hier nur anschließen. Das sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. total lässig und die knopfleiste gibt noch den letzten schliff. passt wieder super zu dir.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  6. Das ist für mich 100 % Judy, passt toll zu dir. Ganz besonders schön finde ich die kleinen Knöpfe.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total cool aus! Und mit der Knopfleiste besonders.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Endlich wieder schwarz (wenn auch in Kombination)! Gefällt mir auch sehr gut! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Judy,

    ich finde es ganz toll. Auch wenn man die Knopfleiste nicht braucht, finde ich, dass sie unbedingt dahin muss. Ist einfach noch so ein I-Tüpfelchen.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Sieht gemütlich aus! Hat das Zeug zu einem Lieblingsteil!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Judy, was für ein tolles Shirt. Das sind genau meine Farben und der Schnitt ist auch schön, schade das ich es nicht kopiert habe :-(
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Judy,
    ein wirklich tolles Shirt. Ich liebe es zipfelig.
    Und der karierte (geradlinige) Stoff bietet genau den richtigen Kontrast zu der verspielten Form.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte eigentlich nichts Zipfeliges mehr haben, aber wenn sich der Stoff einem soo an den Hals wirft ... :-)

      Löschen
    2. Der hat sich an deinen Hals geworfen?? Tatsäqchlich, oben liegt es ziemlich eng an ;o)

      Und neee, das realisiere ich ja jetzt erst. Du färtst nach Dresden?!
      Also: Ungarn, Quedlinburg, Dresden... warst du eigentlich auch schon in Kroatien??

      Löschen
    3. Also ich meinte eigentlich den Schnitt, aber den Stoff irgendwie auch, der ja so gut zum Schnitt passt.

      Löschen
    4. Klar waren wir da schon :-)
      Dresden hatten wir glaube ich schon als Gemeinsamkeit, da hab ich immerhin fünf Jahre meines Lebens zugebracht.

      Löschen
    5. Ja DU.. aber ich fahre demnächst zum 1. Mal dort hin. Erst ins Elbsandsteingebirge (Königsstein) und dann nach Dresden. Freu mich schon doll!

      (Und im Spätsommer nach Trogir. Vor 3 Jahren waren wir schon in Pula. Seuftz. Schön wars dort. Aber diesmal sind wir kinderlos. Einerseits freu ich mich, andererseits...)

      Löschen
    6. Ach, dann hatte ich das falsch in Erinnerung.
      In der Nähe von Pula waren wir auch (da war doch das Kollosseum, oder), ist aber schon viel länger her, da waren beide Mädels noch mit.

      Löschen
    7. Genau, das. Das Kollosseum. Und man konnte mit James Joyce (einem Schriftsteller) in Bronze im Cafe neben dem Torbogen am Eingang der Fußgängerzone am Tisch sitzen, der dort sein berühmtestes Werk geschrieben hatte.
      Und nicht sehr weit ist es nach Rovinj.

      Löschen
  13. Klasse Judy und es sieht toll zu der Jeans aus....Viel Spaß beim Rumtragen.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl die Hose vielleicht ein bisschen zuu schmal ist für das große Oberteil...

      Löschen
  14. Hey Judy, dir steht das Shirt wirklich gut. Meines hatte ich ja einfarbig genäht und irgendwie finde ich es viel zu weit. Aber ich feile noch daran, bis ich mich auch irgendwann traue es zu zeigen. Jetzt lieg es erstmal in der Wäsche - vielleicht läuft es ja ein :-P

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
  15. Muster und Farben sind jetzt zwar nicht so meins, aber ich finde, dass das Shirt recht gut an dir ausschaut. Die Länge ist sicherlich eine sehr bequeme :)

    AntwortenLöschen
  16. Superschick und toll genäht!! ♥

    AntwortenLöschen
  17. Das Shirt sieht toll aus, so richtig was zum wohlfühlen, so für jeden Tag! Und der Stoff passt super dazu. Schick geworden.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ein tolles Oberteil!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  19. super toll.
    lg Elisabeth

    AntwortenLöschen