Sonntag, 5. Oktober 2014

Handtücher gestrickt




Hab eine schöne AbendsBeimFernsehenStrickenBeschäftigung gefunden.
Die große Tochter wünscht sich gestrickte Handtücher fürs Gesicht.
Der erste Versuch ist ein bisschen klein geworden und eher ein Waschlappen
(das braune Ding, die Farbe heißt "Leinen").
Aber mit ein paar Maschen mehr, nämlich 72 statt 60, werden es nun Handtücher, ca. 30 x 50 cm.






Das Muster erkennt man ja, ist leicht 
und ich muss immer nur bis drei zählen  :-)


Evtl. kommt noch eine schöne Kante drumrum.
Wär bloß schade, wenn die Dehnbarkeit des Gestrickten durch eine feste Häkelei beeinträchtigt wird.
Muss mal googeln - ich glaube, Mäusezähnchen kann man auch stricken (?)...

Die Häkelmütze von HIER ist natürlich fertig, nur noch nicht fotografiert.
Hab sicherheitshalber noch solch ein Wollset bei Lid* gekauft, in Grau und Rosa.


Und einen Blick in das Buch, welches ich bei stoffe.de gewonnen habe,
wollte ich Euch noch gewähren.






Am interessantesten finde ich diese Hose.
Aber wohl eher im nächsten Sommer,
denn die sieht bestimmt nur aus dünnen Stoffen gut aus.




Und diese Kuscheljacke ist auch schön.
Ähnliche Anleitungen hab ich aber auch schon im Netz gesehen
(Einfach ein großes Viereck mit Armlöchern reingeschnitten und Ärmel reingesetzt).




Was ich in dem Buch vermisse, sind kleine Schemazeichnungen, 
an denen man gleich erkennt, wie das Teil genäht wird.
Man muss z. T. den Schnittmusterbogen studieren, um es zu verstehen.


Und noch der Wochenendkuchen,
ein echtes JudyRezept,
denn man braucht nur eine Schüssel  :-) .
Das ist ein Quarkkuchen ohne Boden.
Damit er nicht so langweilig ist, hab ich noch ein paar Himbeeren und Mandeln draufgeschmissen.
(Rosinen mag ja nicht jeder, stimmt´s Mony?  :-) )







Einen schönen Sonntagabend Euch allen!





Kommentare:

  1. Ohhhh schöne Strickhandtücher sind das - ich hab mal welche gehäkelt aus Baumwolle - allerdings nur Stäbchenmuster.
    Ob man Mäusezähnchen stricken kann, weiß ich nicht - aber wenn es eine kann - dann Du......:-) Die Jacke sieht toll aus - hat die zwei unterschiedliche Ärmel? Quarkkuchen ohne Boden mag ich auch.... Ich wünsche Dir einen schönen Abend....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, die Ärmel sind gleich, die Dame schmeißt sich nur einen Zipfel der Jacke über die Schulter. Aber das ist eben mein Problem, man erkennt erstmal das Kleidungsstück nicht richtig...

      Löschen
  2. Deine Strickhandtücher sind super ... hast auch ein tolles Muster dafür ausgewählt ;)
    Glückwunsch zum Gewinn! Die Hose finde ich recht ... hm ... ungewöhnlich *lol*
    Betreibst du denn überhaupt Yoga? :)
    Quarkkuchen ohne Boden ist übrigens klasse! (ich lasse nämlich sowieso meist den Boden übrig *g*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, Yoga nicht, aber Entspannung :-)

      Löschen
  3. Liebe Judy,
    jaaa, Mausezähnchen kann man auch stricken.
    Das habe ich früher schon gemacht.
    Allerdings ist es vielleicht gar nicht so schlecht, wenn ein fester Rand den Tüchern etwas Halt gibt?

    Die Kuscheljacke sieht klasse aus. Echt originell der Schnitt!
    Allerdings: so lange Reihen stricken ist sicherlich nervig und nichts für unterwegs.
    Ich wünsch dir eine gute Woche.
    Viele herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zum Glück nicht gestrickt, sondern genäht! Ist ein origineller Stoff, der Dich da täuscht.

      Löschen
    2. Oh, echt?! Das hätte ich nie erwartet...
      Sieht gar nicht schwierig aus.
      Willst du die Jacke nähen?

      Löschen
    3. Erstmal nicht. Bin endlich an meiner Ottobrejacke dran. Ein Probemodell aus Fleece ist fast fertig und macht einen guten Eindruck :-)

      Löschen
  4. Ja, die weite Hose ist toll, aber ob das was fürs Yoga ist...
    Ich habe am Wochenende Muffins gebacken, das geht auch immer schnell und lässt sich immer variieren. Freitag mit Walnüssen und Äpfeln und Gestern mit Karamelschokolade drin, hmmmm.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Muffins back ich auch gern!
      Ob so eine weite Hose was für Yoga ist - ich glaub´s auch nicht. Es sind aber auch ´ne Pumphose und Leggings im Buch.

      Löschen
  5. Die Hose sieht auf jeden Fall sehr witzig aus ... da kann man auch das ein odere andere Stück Kuchen mehr essen und passt immer noch rein ... :o))))

    Aber die Jacke gefällt mir auch super, vor allem mit dem gestrickt aussehenden Stoff!

    Die gestrickten Handtücher sehen sehr gut aus, aber sind die denn auch saugfähig? Oder muss man sich damit trockentupfen? O_O

    GLG und einen tollen Wochenstart!
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das ist aber nett, dass du da extra auf die Rosinen verzichtest! ;)
    Die Hose ist irgendwie nicht so mein Ding... aber da ist ja GsD jede(r) anders. Gestrickte Handtücher haben bestimmt ne super Saugkraft, oder? Ich nehme für mein Köpfchen ja immer die Babywaschlappen aus Schweden... .

    AntwortenLöschen
  7. Die Handtücher finde ich immer so schön nostalgisch. Die Decke gefällt auch mir, aber stricken könnte ich sie nicht.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Gestrickte Handtücher? Kenne ich gar nicht, sind die angenehmer als Frottee oder Fertig gekaufte? Der Kuchen sieht sehr lecker aus und ohne Rosinen bei mir auch eher der Favorit. LG Anja

    AntwortenLöschen