Donnerstag, 10. September 2015

Panty



Da ich die Jersey-Stoffrestekiste nicht weiter füllen will,
hab ich die Reste des gestrigen Shirts (KLICK) zu einem Schlübbi verarbeitet.







Die blöde Stelle hab ich mal geknipst,
bei der ich mir damals beim allerersten Schlübbi fast die Finger gebrochen hab  :-)

Diese drei unterschiedlich gewölbten Stoffkanten müssen zusammengenäht werden:





Kann man hinkriegen, 
aber nicht alle drei Lagen auf einmal, 
sondern erst nur zwei und dann die dritte drauf.

Und dann hat man einen schönen Zwickel:





Am Beinausschnitt hab ich Spitzen- und in der Taille Falzgummi verarbeitet.




Und dann hab ich noch Socken zugeschnitten, 
wobei der Blümchenstoff nur für die Bündchen gereicht hat  :-)

Die Reste von den Resten von den Resten sind jetzt in der Tonne.





Kommentare:

  1. Sehr schön, liebe Judy, ist doch immer klasse, wenn man so zusammenpassend angezogen ist!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    PS: Die Frage nach Tragefotos erspare ich mir - und dir - jetzt, hihi ... ;o)

    AntwortenLöschen
  2. wunderbar geworden, ich hab das buch auch, aber schon lange nicht mehr reingeschaut. werde ich jetzt mal wieder tun, reste habe ich immer :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss das Büchlein haben! Ich finds Klasse, wie du dich rundum benähst :)))))
    Mit Socken... Du bist echt cool!
    Ach ja, ich mag Kochen auch nicht sonderlich ;)
    Und danke für den Nähtipp!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Echt cool! Die Sache mit dem Zwickel ist ja immer heikel. Ich muss jedes Mal wieder überlegen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön geworden! Sieht ja echt kompliziert aus, das mit dem Zwickel!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur toll, was Du da wieder gemacht hast!
    Viel Spaß beim Tragen!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Judy,
    das nenne ich konsequent. So geht's Dir nie so wie mir mit meinen Hunderttausend Schnipseln! Und Schlübbis kann frau immer gut gebrauchen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Aber Hallo, du nähst auch Reizwäsche, das sieht toll aus. Danke übrigens für deine Nachricht zu dem Buch, das werde ich mir mal zulegen.

    LG Annelie

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein toller Schlüppi, richtig schön, auf die Socken bin ich gespannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Was?
    Die Reste von den Resten von den Resten hast du in die Tonne getan? War das auch keine Verschwendung? ;o)
    Du bist echt genial, liebe Judy.
    Unglaublich, wie jemand Unterwäsche nähen kann, die dann richtig gut passt.
    Ich dachte immer, dazu braucht es spezielle Stoffe und eine spezielle Verarbeitungsweise. Und du schüttelst das einfach so aus dem Handgelenk.
    Der Blümchenstoff, kombiniert mit schwarz, ist so toll.
    Zeigst du uns die Socken auch noch?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  11. Das nenne ich aber einen Hingucker, liebe Judy. Gefällt mit richtig gut!

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Ich mus schon sagen... chic, chic, chic... Ich will auch so schöne Schlüppis!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss da auch noch mal ran. Ich habe die Tage mal die Slüppi von Ina ( Pattydoo) genäht, das klappte gut und passt auch, aber ich mag die Form nicht 100%. Die sieht echt viel besser aus. Das Buch habe ich ja dank Dir hier.
    Sieht toll aus Dein Exemplar.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Wow - der schaut ja echt klasse aus! Würde ich auch so tragen :)
    Ich mag diesen Blümchenstoff *_*

    AntwortenLöschen