Sonntag, 25. November 2012

Doch nix gebacken :-)



..., aber stattdessen noch ein Kuscheloberteil für Zuhause genäht,
was nicht so lange gedauert hat wie das Nähen, Wenden und Füllen der Sterne:




Den Fleecepulli zeig ich dann am Mittwoch  :-)

Der ganze genähte Deko-Kleinkram hat übrigens die Wäsche überlebt:




Die Farbfangtücher waren auch noch blendend weiß!

So, jetzt verputzen wir die Muffins und Plätzchen von gestern 
und dann läuten wir die Winter-Kino-Saison ein.
Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht,
aber im Sommer gehen wir kaum ins Kino.
Aber jetzt geht´s wieder los  :-)




Kommentare:

  1. Viel Spaß im Kino wünsche ich euch!

    Schönen Sonntag

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Hast total schönen Stoff für Deine Sterne... und klar überlebt alles die Wäsche..... ist ja schon vorgewaschen und die Baumwolle färbt auch nicht. Es kann höchsten sein, dass bei größeren Sachen mal die Füllwatte etwas murrt, aber das ist wieder gut auszugleichen... Ich bin gespannt auf Deinen Fleecepulli..... und viel Spaß im Kino.... Seid ihr die mit der großen Popcorn-Tüte?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff, das ist von so einem Stoffset von Butinette, da hab ich also noch ein paar passende dazu :-)
      Wir hatten nur eine ganz kleine Popcorntüte, denn ich war satt von Kuchen und Plätzchen.

      Löschen
  3. Dauert bei euch das Füllen auch immer so lange? Dann hast du dir das Kino auch wirklich verdient! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also gestern hat das Füllen fast den ganzen Abend gedauert, was sicher an den kleinen Wendeöffnungen lag.

      Löschen
  4. Ach ja, die Sterne sind wirklich superschön geworden, das hatte ich ja schon ungefüllt (also die Sterne) geahnt! :D

    Viel Spaß im Kino! Was gibt es denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wir haben "Clouds Atlas" gesehen. Zwar etwas verwirrend und mal wieder viel zu lang (mit Pause), aber es hat mir trotzdem gut gefallen. Es gab ganz viele berühmte Schauspieler (jeweils) in den verschiedendsten Rollen zu sehen. War spannend, weil man sie zum Teil kaum bis gar nicht erkannt hat. Die Auflösung kam zum Glück im Abspann :-)
      Da fällt mir ein: Ich werde vergesslich, habe die Kinosaison neulich schon mit der "Vermessung der Welt" eingeläutet.

      Löschen
  5. Hallöchen JUdy, ich beneide dich um deine Sterne. Ich habe es auch schon versucht, doch sie sind mir nicht gelungen, wobei ich es jetz auf die Größe schiebe, ich denke meine waren zu klein. Ich werde diese kleinen Monster Sterne sicher noch mal probieren.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann auch täuschen. Als meine Schwester neulich zu Besuch war, war sie überrascht, wie groß oder klein manche Sachen sind, die sie auf meinem Blog gesehen hat.
      Der große Stern hat ca. 14 cm, die kleinen 10 cm im Durchmesser (außen bei den Zacken). Vorlage von Living at Home.

      Löschen
  6. Liebe Judy, die Sterne !!! Tolle Sachen hast Du gezaubert. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Sterne! Ja, Sterne lassen sich besonders schlecht füllen, da sind Herzen leichter, ich drücke mich bis jetzt noch, aber es wird wohl nicht ganz an mir vorüber gehen :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Die Sterne schauen echt gut und richtig Judy-like aus! :)
    Kino macht auch meiner Meinung nach im Winter mehr Spaß als im Sommer.

    AntwortenLöschen